Sony RX100

Wolfrodo

Wolfrodo

Beiträge
501
ok ok ... ihr habts geschafft.
Da ich mit meiner Nikon P900 sehr gut klarkomme und meine "kleine" Sony Cybershot-W1 schon in die Jahre gekommen ist, war ich gestern Abend noch shoppen im Doppel-M und hab mir diesen kleinen Edel-Knipser in der Version 3 geschossen.
Ich muss euch wirklich zustimmen. Hammergeiles Teil und macht Bilder die sich in keinster Weise hinter irgend einer DSLR oder Systemkamera verstecken müssen. Mit dem verbauten Objektiv lässt sichs in fast allen Situationen gut leben.
Auf euch höre ich wieder einemal .... :)
 
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
1.234
Hej...

für unseren Urlaub war ich auf der Suche nach einer kompakten Kamera mit der ich ein paar Erinnerungen festhalten kann. Auf die Handyknipserei wollte ich verzichten und meine große Kamera wollte ich auch nicht ständig mit herum schleppen. Also habe ich gegoogelt und hier im Forum mal gesucht was alles in Frage kommt. Mehr als 150,- € wollte ich nicht ausgeben. Also kam ich auf die Sony RX100 über die auch im Internet nur gut berichtet wurde. Mit etwas Glück konnte ich eine RX100MK2 für 140,-€ ergattern.

Ich kann deinen Eindruck nur bestätigen. Schöne kompakte Kamera, mit sehr guter Bildqualitat. Lediglich das Steuerrad ist etwas fummelig.

Nachfolgend mal ein paar unbearbeitete Aufnahmen von mir:
#1 - Original
158896

#2 Ausschnitt vom Original
158897

#3 Ausschnitt vom Original
158898

#4
158899

#5 Last Korn Standing
158900

158901

Also für eine Kamera von 2012 ist das wirklich eine tolle Knipse.
Sogar WiFi und NFC sind bereits an Bord, so dass man mit dem Smartphone Steuern und Bilder übertragen kann.

Vielen Dank Andi für deinen ersten Beitrag der mir sehr bei meiner Entscheidung geholfen hat.

Gruß, der Bü...
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Gern geschehen, die Kleine ist schon ein tolles Gerät. Für DEN Preis eine Mark2 zu bekommen, was will man mehr?
Viel Spaß damit Bü

LG
Andi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
busch63

busch63

Beiträge
69
Die RX100 gibt’s ja inzwischen in 7! Ausführungen bzw. mit unterschiedlichen Ausprägungen sowohl im Zoom als auch in den Features. Das sind teils ganz unterschiedliche Kameras und müssten eigentlich einen anderen Modellnamen tragen. Vermute das “RX100” aber vom Marketingeffekt noch genügend Zugkraft hat das man dabei bleibt.
Die neueste MK7 hat auch eine schöne Allroundbrennweite von 24-200mm und einen tollen Sensor und AF.....aber 1200€ ist imho einfach zu weit vom Käufer weg.

P.s. Ricoh hatte schon vor 15 Jahren die Brennweite 28-200mm in den genialen Caplio Modellen ....allerdings waren die Sensoren nicht so rauscharm (aber auch von Sony) und viel kleiner ....
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Kit

Kit

Beiträge
138
Ich hatte die RX100II und III und habe sie beide wieder abgegeben. Nicht wegen der Bildqualität aber wegen dem kreuzlahmen AF, speziell bei Nacht, schlechtem Licht und Bewegung. Damit hatte ich in 2 Urlauben rd. 50% Ausschuß. Dann habe ich mir die Canon G7X zugelegt, die nur marginal schlechtere BQ hat, aber einen ultraschnellen AF, der auch bei Schnappschüssen sitzt. Inzwischen soll Sony ja hier sehr aufgeholt haben, aber die Preise für das Ding sind imho inzwischen auch absurd...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Köpenicker

Köpenicker

Beiträge
88
Die Beiträge hier sind ja schon etwas älter, da ich aber neu hier bin denke ich kann ich mein Senf mal dazu geben.
Ich wechsele gerne mal meine Kameramarke und gebe da auch gerne mal Geld für aus. Die „Edelkompakten" von Sony haben mich schon fasziniert. Ich habe mir damals die RX 100 IV zugelegt und war begeistert, weil es wirklich eine Kamera für die Hosentasche ist. Super Klein mit toller Technik. Was soll die Fototaschenschlepperei wenn es nicht nötig ist. Später kam irgendwann die RX 100 VI raus. 24- 200 mm Brennweite. Und noch ein paar technische Spielereien mehr, egal ob man sie nutzt. Da hab ich wieder zugeschlagen. Den Preis hab ich erfolgreich verdrängt, die Kamera ist jeden Cent wert und ich werde sie nicht wieder hergeben. Das ist die Kamera die immer dabei ist, die in die Hosentasche passt und für mich eine super Qualität abliefert. Klappdisplay, Sucher und ein Blitz hat auch noch reingepasst. Was will man mehr. Ich hab noch meine Sony a 6000 mit div. Objektiven. Die nutze ich aber nur noch zu Hause wische aber regelmäßig Staub. Wenn man damit auf der Straße fotografiert bekommt man oft ein Lächeln geschenkt, so nach dem Motto für mehr hat’s wohl nicht gereicht. Aber wer zu letzt lacht …

Thomas
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Robert und nobbi26
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.819
ich habe die 3er, und die hätte für meinen Algarve Urlaub auch gereicht. Statt dessen schleppe ich mich mit meiner a65und div. Objektiven ab 😵‍💫
 
Ortenauer

Ortenauer

Beiträge
141
Interessante Kamera. In letzter Zeit habe ich immer mehr festgestellt, dass weniger oftmals mehr sein kann.
Gerade auf Mehrtages-Radtouren hat man schon genug Gepäck dabei, da ist die Lust nicht all zu groß noch die Olympus und 2-3 Festbrennweiten oder das große 12-100er mitzuschleppen; zumal das Gewicht für die Lenkertasche dann auch langsam grenzwertig wird.

Mit der SIGMA DP2 ist es eine feine Sache, allerdings bei schlechtem Licht, dem Wunsch nach "etwas" Zoom oder ungeduldigen Mitfahrern doch zu eingeschränkt.

Daher bin ich aktuell auch am schauen was es so gibt; und überall hört man nur noch RX100 (III , IV, V etc.).
Momentan hab ich mich zwar in die Canon G5x I verguggt, bin aber immer noch am vergleichen welche denn besser wäre.