Sony 6500 oder Sony A7ii

  • Autor des Themas Kangal1966
  • Erstellungsdatum
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Grüß euch,

wie der Titel schon sagt, bin ich am überlegen noch was neues mir zu kaufen. Da ich zu 95% mit Festbrennweiten unterwegs bin, vermisse ich die Bildstabilisierung bei der A6000.

Ja ich bin sehr zufrieden mit der A6000 und möchte sie auch nicht verkaufen aber ich bin am überlegen mir noch was dazu zu holen.

Den Nachfolger, die A6500 oder gleich die A7ii, mit der A7ii hätte ich natürlich um einiges an Mehrkosten, da ich bis jetzt nur Objektive für die APS-C besitze.

Preislich in der Anschaffung geben sich die beiden nicht viel Unterschied, später bei den Objektiven schon.

Die Frage ist, macht es für mich Sinn auf Vollformat umzusteigen, bist jetzt bin ich mit APS-C bestens bedient oder soll ich weiter in die Zukunft schauen ??

Sicher spielt auch der HWV eine Rolle, da bin ich ehrlich.....:D

Was könnt ihr mir raten, zu was würdet ihr tendieren ??
 
05.05.2018
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sony 6500 oder Sony A7ii . Dort wird jeder fündig!

Mike Hope

Beiträge
139
Welche FBs hast Du denn? Für APS-C gibts ja eher wenige.

Wenn Du das Freistellunsgpotential und/oder die Lowlight Performance des großen Sensors brauchst/haben willst (und dann auch die dafür nötigen Objektive anschaffst): go for it!
Wenn Du die potentiell bessere BQ bei FF (mit den dafür nötigen Objektiven) brauchst/haben willst: go for it!

Ansonsten bleib bei APS-C: klein, leicht, "preiswert" und auch tolle BQ!
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Hallo Mike, schonmal Danke für deine Antwort,

also das Sigma 60mm 2,8, das Sigma 30mm 1,4 und das Sigma 19mm 2,8
 
dj69

dj69

Beiträge
3.170
Also ich habe den Schritt zurück gemacht, weg vom Kleinbild, hin zu APSC.
Ich vermisse nichts, nicht mal das viele Gewicht der KB-Ausrüstung... :eek::D

Also wenn du nicht super viel Wert auf maximale Freistellung legst dann bleib bei APSC. High ISO und nettes Rauschverhalten haben die mittlerweile auch und es gibt auch hier sehr feine Linsen.
Mitakon oder 7Artisans oder Samyang oder, oder, oder...

Hol Dir die a6500. Du wirst nicht mehr brauchen und das KB auch nicht vermissen.
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Hallo Dirk,

interessant zu lesen mit dem Schritt zurück....auch dir vielen Dank für deine Meinung :daumen:
 
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
985
Hallo Peter, bin voll bei Dirk, die 6500 ist eine Spitzenkamera und du kannst jede Menge an Gewicht und Geld (Objektive) sparen. Und wenn du doch zum VF wechseln möchtest, dann würde ich die a7rII empfehlen.
Die hat einen von den besten Sensoren drin :daumen:
Und im APS-C Modus hat man noch genug Pixelchen zu Verfügung.
Ich übrigens bin wegen Tierfotografie bei APSC, ich brauche nicht so viel mm an Brennweite wie bei VF um genauso weit sehen zu können .


Schöne Grüße, Jan
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Hallo Jan,

auch dir vielen Dank für deine Meinung.

Ich denke ihr habt Recht mit der Alpha 6500, für das Geld was die a7rii mehr kostet, kann ich mir später neue gute Objektive kaufen.

So werde ich mir mal etwas Geld zur Seite legen und bei Gelegenheit die 6500 zulegen. Alles andere wäre im Augenblick ein Fass ohne Boden........

Euch auf jeden Fall nochmals vielen Dank für eure Meinung......:daumen::daumen:


noch was anderes, soll eigentlich in nächster Zeit ein Nachfolger der 6500 kommen, im Netz liest man noch nicht soooooo viel davon, event. eine 6700 aber ist auch nur Spekulation.
 
dj69

dj69

Beiträge
3.170
Hi Peter, ob die bei Sony an einem Nachfolger tüfteln??
Keine Ahnung:ups:
Bei Fuji könnte ich dir jetzt sagen Davide X-T3 in den Startlöchern steht:D
Aber bei Sony kenn ich mich nicht aus.
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Hi Dirk,

werd mal sehen was kommt, wobei die 6500 jetzt zu einem korrekten Preis angeboten wird und der Nachfolger gleich viel mehr kosten wird.

Möchte die Marke auch nicht wechseln, da ich zum einen die 6000er behalten möchte, meine Tochter auch ne 6000er hat und der Jüngste ne 3000 und wir die Objektive untereinander super tauschen können.
Natürlich nix gegen Fuji oder ne andere Marke.......
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.754
A7II, wenn Du mich fragst!;)

Die Verglasung dieser Kamera muss deswegen gar nicht unbedingt teuer werden, weil Du ja überhaupt nicht auf SONY KB Optik angewiesen bist.

Die A7 nimmt praktisch alles, was Du an Kleinbildoptik in die Finger bekommen kannst. Du hast dann für jede noch so preiswerte Optik (auch für manuelles Glas) den Bildstabilisator ... und der ist wirklich hochwirksam.

Die A6000 und Deine APS-C Objektive würde ich behalten ... für die wenigen Gelegenheiten, wo die (rekordmäßig kliene) A7II noch zu sperrig wäre.

Kleinbild muss nicht zwingend unhandlich sein. Es gibt auch sehr gute und sehr kleine und leichte Objektive für die A7.... ich schreibe ja nicht selten darüber.

Grüße

Klaus
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Hallo Klaus, auch dir vielen Dank


man man man.....das wird keine leichte Entscheidung, das merke ich schon.......ich werde deine Berichte darüber auf jeden Fall lesen, leider kenne ich mich da noch zu wenig aus welches Objektiv wohin paßt......
 
Andi

Andi

Beiträge
1.488
Hallo Peter

ich denke auch, du hast mit einer A7x einen Mehrwert zu den 3 APSC Kameras im Haus.
Meine Entscheidung würde eindeutig Zugunsten eine VF Kamera ausfallen.

Objektive kannst du aus dem Analogzeitalter eigentlich alles anschliessen, es braucht halt den passenden Adapter. Natürlich nur MF.

Es funktionieren sogar die APSC Sony Linsen. Die Kamera schält, wenn gewünscht, autom. auf den kleineren Bildkreis um. Man hat dann halt weniger MPix. Wieviele übrigbleiben hängt von dem A7 Modell ab. Das ist zwar nicht optimal, aber es geht.

VG
Andi

PS ich dachte auch, meine Mft Zeugs reicht. Bei einer super günstigen D700 bin ich dann aber doch wieder schwach geworden. Es ist halt so, VF rockt. Manchmal brauche ich das.
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Hallo Andi, auch dir vielen Dank

Also wenn A7 dann die A7ii, der Rest ist mir im Moment zu teuer, und sollte ich mich dafür entscheiden so bin ich hier auch richtig, ich gehe davon aus, selbst bei der Objektivberatung wird mir geholfen.
MF ist für mich auch nicht das Problem, ich hab ja Zeit und fotografiere keinen Sport oder Tiere auf der Jagd, von daher paßt das.

So kommt eins zum anderen, da hast du absolut Recht.
 
Andi

Andi

Beiträge
1.488
Hallo Peter

ich denke, du solltest einmal beide Modelle in einem gut sortierten Laden in die Hand nehmen und ein paar Probeshoots machen. Vermutlich ist dann die Entscheidung einfacher?
Fröhliches Grübeln:D

LG
Andi

Mit dem Rücksenderecht bei Onlinebestellungen hast du natürlich auch die Chance dir ein genaueres Bild zu machen.
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Das ist ne gute Idee, es gibt auf jeden Fall keine spontane Entscheidung.
Wobei.....:D:D

Ich werde mal die Tage bei dem Fotoladen in unserem Ort vorbei schauen.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.754
Hallo Peter,

Deine A6000 hat doch auch das geniale Focus Peaking, das bei der A7II durch den größeren EVF noch einfacher zu handhaben ist. Du kannst damit manuell überhaupt nicht danebenfokussieren.:daumen:

Wenn es preiswerter AF sein soll, dann kannst Du (mit etsprechenden Adaptern) alles mit SONY-A/CANON EOS/NIKON-F/SIGMA-SA Bajonett auch elektronisch adaptieren. Natürlich auch alle Fremdobjektive mit diesen Anschlüssen.

Eben deswegen gäbe es da für mich nicht viel zu überlegen.
Die A6000 mit der A6500 zu toppen?! Bringt das wirklich viel?

Grüße

Klaus
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Ja das stimmt Klaus, das ist wirklich ne feine Sache bei der 6000er. Wenn natürlich die Sache noch einfacher ist ( noch einfacher geht ja fast nicht) so wäre dies natürlich eine super Sache.


Da hab ich neFrage aber trotzdem dazu,
ich stelle die Kantenanheb. Stufe ein
ich stelle die Kantenanheb. Farbe ein

Manuell Fokus ein, ich habe dies auch schon dann und wann genutzt aber reicht es wenn ich MF z.B. auf AF-X stelle ( wenn ich Automatisch fokussieren möchte) und bei gebrauch wieder auf MF oder muß ich immer die kompl. Einstellung ändern, wäre ja eigentlich blöd.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.754
Hmm,

die Kantenanhebung (das Focus Peaking) macht natürlich bei AF-Nutzung keinen Sinn und wird deswegen automatisch deaktiviert, sobald Du den AF eingashaltet hast.

Sobald Du auf MF umschaltest wird Fokus Peaking aktiviert, sofern Du es im Menue eingeschaltet bzw konfiguriert hast.;)

Grüße

Klaus
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
2.542
Ja danke Klaus.

Ja das es im AF keinen Sinn macht ist klar. Mir ging es nur ums aus und anschalten direkt im Menü, sprich Stufe und Farbe.
Super nun weiß ich Bescheid.
 
betsy

betsy

Beiträge
16
Hallo,
ich hab Kantenanhebung und Farbe engestellt und Fokuslupe auf C2 gelegt.
Am AF muß ich nix extra einstellen

(Sony A6000)
 

Ähnliche Themen