Sinnfreies

  • Ersteller des Themas Janni
  • Erstellungsdatum
26.11.2017
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sinnfreies . Dort wird jeder fündig!
softdown1

softdown1

Beiträge
161
Gefällt mir
0
Moinsen Jan,

sowas darfst du in anbetracht der Jahreszeit doch nicht auf einem Sonntag machen.
Die Weihnachtsmärkte haben gerade frisch geöffnet, man trinkt den ersten Glühwein und denkt sich am Sonntag dann: "WTF - von den zwei Glühwein kann doch am Sonntag nicht noch so schwerer Seegang sein" :D

Beste Grüße,
Mike
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.195
Gefällt mir
280
Cool! Ich weiß, wie das geht ... und Sinn macht alles, was Spaß macht.:klatschen::daumen:

Letztlich schafft jede EBV-Spielerei Verständnis für die endlos vielen Bildmanipulationstechniken, die man NIE alle beherrschen wird ....
Irgendwann kann man sein EBV-Wissen dann auch mal "sinnvoll" einsetzen ... also WEITERMACHEN!:daumen:

Grüße

Klaus
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.378
Gefällt mir
30
@Janni: Wie man das so hinkriegt, ist Dir ja klar (Hintergrundfarbe vom Bilderforum verwenden / Ebenenarbeit und richtige Ebenenmodi verwenden / Verzerrungsfilter / Cognac natürlich erst hinterher einschütten und so). Lediglich die Beschränkung auf ein kleines Bildformat, damit der sonst auftauchende schwarze Bildinformationsbalken nicht auftaucht, ist noch unbefriedigend. Hier habe ich daran gedacht, dass man zwei Bilder in kleinem Format einfügen könnte, um die Illusion zu perfektionieren. Das erste Bild könnte etwa rechtsbündig stehen, das zweite Bild linksbündig.

Was "unser" Forum betrifft, bin ich sicher, dass 10-12 Stamm-Mitglieder (z.B. Klaus-R :D ) unseren kleinen Joke problemlos hinbekämen. Es gibt aber imho auch Leute, die Bildbearbeitungs-Software-Hopping betrieben, obwohl sie Grundlagen, z.B. der Ebenenarbeit gar nicht verstehen... :cool:
 
Janni

Janni

Beiträge
7.517
Gefällt mir
169
Lediglich die Beschränkung auf ein kleines Bildformat, damit der sonst auftauchende
schwarze Bildinformationsbalken nicht auftaucht, ist noch unbefriedigend.
Jepp, genauso isses ;)
In einem anderen Forum hatte ich das vor ein paar Jahren schon mal gemacht, da ging es
aber mit grösseren Formaten und Bildern, hatte das auch etwas aufwendiger gemacht wo
man quasi aus dem Bild herausschaut das ganze wirkte dann sehr dreidimensional :D

Habs gefunden :

http://www.fotoforumonline.de/showthread.php?tid=784&highlight=bounds


Diese Technik heisst übrigens "out-of-bounds" und man kann mit etwas Mehraufwand z.B.
soetwas hier machen :

http://learn.corel.com/wp-content/uploads/2015/11/xvga_Image51.jpg

https://cdn.tutsplus.com/psd/uploads/legacy/0540_Out_of_Bounds_Effects/707213_7001_1024x2000.jpg

http://www.pxleyes.com/blog/wp-cont...-out-of-bounds-photoshop-manipulations/20.jpg




Gruss
JAN
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.195
Gefällt mir
280
@Janni: Wie man das so hinkriegt, ist Dir ja klar (Hintergrundfarbe vom Bilderforum verwenden / Ebenenarbeit und richtige Ebenenmodi verwenden / Verzerrungsfilter / Cognac natürlich erst hinterher einschütten und so). Lediglich die Beschränkung auf ein kleines Bildformat, damit der sonst auftauchende schwarze Bildinformationsbalken nicht auftaucht, ist noch unbefriedigend. Hier habe ich daran gedacht, dass man zwei Bilder in kleinem Format einfügen könnte, um die Illusion zu perfektionieren. Das erste Bild könnte etwa rechtsbündig stehen, das zweite Bild linksbündig.

Was "unser" Forum betrifft, bin ich sicher, dass 10-12 Stamm-Mitglieder (z.B. Klaus-R :D ) unseren kleinen Joke problemlos hinbekämen. Es gibt aber imho auch Leute, die Bildbearbeitungs-Software-Hopping betrieben, obwohl sie Grundlagen, z.B. der Ebenenarbeit gar nicht verstehen... :cool:
.... und ich bin gerade (mal wieder) dabei, mich mit der aktuellen GIMP-Version auseinanderzusetzen!

Und wieder gibt es einen Schritt, der GIMP ein Stück näher an PS heranrückt:

CAGE-Transformation:

https://www.youtube.com/watch?v=LcbbSB83f3g

Und dann gibt es eine Freeware, die an das GENIALE PS-Tool "EDGE-DETECTING" herankommt .... GML-MATTING (vom alten PS-Plugin "EXTRACT" abgeleitet) .. aber viel besser. Eigentlich für PS editiert, kann man das auch in GIMP einbinden und so erhebliche Lücken schließen ...

Wie gesagt .... ich bleibe interessiert! Zur Zeit sehe ich PS noch vorn ... aber mir gefällt deren Geschäftspolitik schon wirklich nicht ... wenn möglich werde ich irgendwann doch auch mal "hoppen" ... dann aber nicht ganz ohne Ahnung!;)

Grüße

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.378
Gefällt mir
30
@Janni: Vielen Dank für die Informationen. :daumen:

Off-Topic
Ich freue mich darüber, dass mein Kommunikationsstil mit Dir und meine Rolle hier im Forum ins Reine gekommen ist.
Ich schreibe dies, weil ich hoffe, dass auch Steffen 1207 über seinen Ärger wegen des Stammtisch-Threads hinwegkommt und wertvolles Stamm-Mitglied bleibt!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.195
Gefällt mir
280
@Klaus-R:
An dem Tag, an dem auch Du ("etinam tu...") zu Linux wechselst, werde ich eine Flasche Champagner öffnen... ;)
...sorry ... ich meinte natürlich "... aber mir gefällt deren Geschäftspolitik schon wirklich nicht..."

Nun ist GIMP zunächst einmal ja nicht von LINUX abhängig .... geht prima auch auf Windoof.... wie ja schon oft gesagt ... mir fehlt die Zeit, mich da wirklich einzuarbeiten ... ich würd's trotzdem tun ... aber ich könnte über LINUX noch nicht einmal meine Photoseite erreichen, weil meine HTML Software nunmal auch für Windows programmiert ist. Zwei OSs parallel ... das macht keinen wirklichen Sinn ... geht einfach nicht.:eek:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
softdown1

softdown1

Beiträge
161
Gefällt mir
0
Hi Klaus,

aber ich könnte über LINUX noch nicht einmal meine Photoseite erreichen, weil meine HTML Software nunmal auch für Windows programmiert ist.
Ich bin noch jung genug um blöde Fragen zu stellen ;). Was genau meinst du denn mit HTML Software? Ich orakel, dass du wohl nicht den Brwoser meinst (denn die gibt es nun wirklich wie Sand am Meer für alle Systeme ohne wirkliche Unterschiede).
Meinst du damit also sowas wie Dreamweaver, Netobjects Fusion (gibt's das überhaupt noch?) oder solch schmerzhafte Produkte wie Microsofts Frontpage (lieber Gott - bitte mach, dass es das nicht mehr gibt :D).

Ich nutze selber Windows für den Desktop, aber wenn ich - was öfters mal vorkommt - ein Linux nutze, dann fehlt mir da so langsam nicht mehr viel. Ich habe einiges an Steuerungssoftware, die es für Linux nicht gibt und sicherlich nie geben wird, aber dank Wine kann man auch da schon erstaunlich viel retten.

Ich wäre also neugierig, in welchen Bereichen es noch Lücken gibt, die man aktuell nicht sinnvoll ausfüllen kann.

Neugierige Grüße,
Mike
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.378
Gefällt mir
30
@softdown1:
Sehe ich auch so. Seit sogar Debian benutzerfreundlich geworden ist, macht es einfach keinen Spaß mehr damit anzugeben, dass man Linux-Nutzer sei ;) .

[das Folgende ist humoristisch gemeint]
Im "Fall" von Klaur-R ist es einfach so, dass er überzeugter (und hochkompetenter) Photoshop- beziehungsweise Photoshop-Elements-Elements+Nutzer ist. Wir hatten hier zu dem Thema schon lange und flamige Threads. Wine langt da nicht und Virtualbox oder Quemu will er offensichtlich nicht nutzen.
Ich vermute, dass Klaus-R heimlich gerne Computer-Spiele mag und dazu ist Linux trotz Steam wirklich noch nicht reif.
[/jetzt wird es wieder bierernst]
Spaßeshalber habe ich auf meinem alten Laptop gestern mal wieder mit Windows-10 installiert. Ojoioioi. Drei Stunden Download. Zig Neustarts und dann wieder ein Update mit 4GB (!). Dann endloses "Verarbeiten". Danach umständliches Frickeln an den unnötigen Diensten, Privateinstellungen und Sicherheitseinstellungen mit den bekannten Drittanbieterprogrammen. Dann: nette Oberfläche, permanentes Lüfterrauschen und Cortana wie der Sänger bei Asterix und Obelix gefesselt im Baumhaus...

Heute Morgen habe ich den Laptop in 1,5 Stunden wieder mit Debian-Stretch-XFCE belegt. Alles läuft leise und wie am Schnürchen. Ich vermisse keine Anwendung.

Ich wäre also neugierig, in welchen Bereichen es noch Lücken gibt, die man aktuell nicht sinnvoll ausfüllen kann.
dto.
 

Neueste Beiträge