Sigma SD Mikrokontrast SPEZIAL + Objektiv Sigma 50/1,4

Gast10893

Guest
Drei Fotos mit Sigma SD Mikrokontrast Spezial mit Objektiv Sigma 50/1,4 Art, auf F4,5 und auf F5,6
 

Anhänge

  • SD_2035_x3..jpg
    SD_2035_x3..jpg
    688,7 KB · Aufrufe: 61
  • SD_2034_x2..jpg
    SD_2034_x2..jpg
    878 KB · Aufrufe: 64
  • SD_2032_x1..jpg
    SD_2032_x1..jpg
    617,4 KB · Aufrufe: 54
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kris-kelvin

Beiträge
516
Wäre es nicht hilfreich, wenn Du die Fotos im Vergleich mit und ohne generiertem Mikrokontrast einstellst und auch einen Vergleich mit einem Detailausschnitt ?
 

Gast10893

Guest
Diese RAW Fotos sind nur in SPP 6.6.1 sehr sorgfältig von Hand entwickelt und als JPG dann in einem anderen Programm nur auf diese Größe kleiner gemacht. :) Der Mikrokontrast ist auch jetzt ganz schön doch zu sehen, oder? :)
 

kris-kelvin

Beiträge
516
Den Vergleich zum Foto ohne Mikrokontrast hätte ich interessant gefunden.
 

Gast10893

Guest
Leider es ist nicht möglich, weil ich muss dann in SPP z.B. die Schärfe nach Links, auf Null verschieben von der mittlerer Position, die in SPP STANDARD ist. Genauso das Andere, das Einfluss auf die Bildschärfe möglich hat. :)
 
dj69

dj69

Beiträge
4.744
Also, ich finde den Mikrokontrast hier recht heftig. In Kombination mit den knalligen Foveon Farben ein wenig zu krass.
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.399
Erinnert mich ein bißchen an den guten alten Velvia!
 

Gast10893

Guest
Robert, ja, du hast recht! Man kriegt es am Besten, dass bei Quattro auf "Tageslicht" und "Standard", oder statt Tageslicht in SPP 6.6.1 auf "Farbtemperatur" und "Lebendig" das Foto in RAW auf JPG verarbeitet. Ist kein anderes Programm nicht nötig, nur falls man es klein machen will. :)