Sigma EX 150/2,8 DG Makro

  • Autor des Themas Fritz
  • Erstellungsdatum

Fritz

Beiträge
3
Hallo,
als "neuer Sigma" Nutzer bräuchte ich mal Euren fachkundigen Rat.
Ich habe gestern das obengenannte Objektiv beim Fotohändler gekauft und oberflächlich überprüft.
Der Karton war leicht verschmutzt und nicht versiegelt, innen aber alles soweit in Ordnung.
Heute habe ich es vor der Erstbenutzung genauer unter die Lupe genommen. Dabei ist mir aufgefallen, dass an der hinteren Linse ein winziger Einschluss (Luft) fast am Rand ist. Da ich das von allen meinen Sony-Objektiven nicht kenne, hat mich das doch etwas stutzig gemacht. Gibt es da Erfahrungswerte, wirkt sich das auf die Bildqualität aus ?
Vielleicht bin ich etwas über empfindlich, aber bei dem Preis ? :(
Wäre schön, wenn Ihr was dazu sagen könntet.
Gruß Fritz
 
26.05.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sigma EX 150/2,8 DG Makro . Dort wird jeder fündig!
Andi

Andi

Beiträge
1.703
Hallo Fritz,

für gutes Geld darf man einwandfreie Ware erwarten. Daher würde ich beim Händler nachfragen. Falls du das Objektiv mal verkaufen willst, dann ist das auch nicht förderlich. Daher, ich würde es so nicht hinnehmen.

Übrigens, willkommen im Forum. Vlt. kannst du noch einen Vorstellungsthread öffnen?

Gruß
Andi
 

Fritz

Beiträge
3
Hallo Andi,
zuerst herzlichen Dank für Deine Antwort und die Beschäftigung mit meinem Problem.
Ich habe in der Zwischenzeit mit Sigma telefoniert und dort wurde mir empfohlen, die Angelegenheit über den Händler abzuwickeln. Ein sehr netter Kontakt mit dem Service. Dort beurteilt man es ebenso, dass in der Praxis vermutlich keine Probleme auftreten, aber beim Wiederverkauf das eine Rolle spielt.
Viele Grüße
Fritz
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Glasfehler müssen doch spätestens bei der Endkontrolle auffallen, oder?

Eigentlich. ;)

Und ja, akzeptabel ist so etwas sicher nicht.
 
snowhite

snowhite

Beiträge
357
Ich habe bislang immer gute Erfahrungen mit diesem Hersteller gemacht, und vermute einmal, dass es sich um einen - wenn auch natürlich sehr bitteren Einzelfall - handelt.

Hast du dich inzwischen an den Händler gewandt bzw. wie ist es gelaufen? Und, ja das Sigma-Kundenservice ist grundsätzlich sehr entgegenkommend.