Sigma EF-500 DG Super, Fotos zu dunkel

  • Autor des Themas Digitalios
  • Erstellungsdatum

Digitalios

Beiträge
476
Hallo zusammen,
ich habe mir den im Titel genannten Blitz gebraucht gekauft.
Das war ein ETTL Blitz, ohne ETTL 2 Fähigkeit.
Diesen habe ich bei Sigma auf ETTL 2 technisch durch Einbau einer neuen Platine upgraden lassen. Danach passt die neueste Firmware für die neuen Canon Kameras drauf, die sonst nicht aufgespielt werden könnte.
Jetzt arbeitet er an meiner Canon 5D Mk2 mit ETTL2.
Leider werden die Fotos durchweg zu dunkel.
Ich habe Beispielfotos nach Hr. W... /Sigma geschickt. Er meinte, es läge an den weißen Wänden im Foto, die dazu führen.
Ist ja im Prinzip ganz richtig. Canon hat den Algorithmus für Blitzbelichtung etwas knapp bemessen, um Überstrahlungen zu vermeiden. Liest man immer wieder in Beiträgen im Internet, auch von Usern mit anderen ETTL2 Blitzen.
Aber auch ohne weißen Flächen werden die Fotos zu dunkel. Ist in allen Betriebsarten der Kamera gleich. Zum besseren Vergleich meist im Vollautomatikmodus getestet.

Mein Canon Blitz 270EX mit ETTL 2 belichtet zwar auch knapp, aber lange nicht so, wie der Sigma.

Wenn ich die Blitzleistung für den Sigma in der Kamera um knapp zwei Stufen nach oben setze, ist sie für den Canon viel zu stark.

Irgendwie Käse.

Ich denke nicht, dass nach Sigma einschicken überhaupt was bringt.

Was ich auch komisch finde ist, dass bei hochklappen des Blitzkopfes die Brennweite nicht mehr durch ETTL2 gesteuert wird. Sie geht auf 50mm, auch wenn ich zB. 120mm oder 24mm am Objektiv eingestellt habe. Muss dann die Brennweite am Blitz manuell einstellen.

Und es gibt keine Kontrollanzeige bei korrektem Test-Blitz im Blitzdisplay.

Schätze, da passt die Firmware des Blitzgerätes nicht richtig.

Was meint ihr?
 
08.10.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sigma EF-500 DG Super, Fotos zu dunkel . Dort wird jeder fündig!

six.tl

Guest
@Digitalios
Canon 580EX II an 5D beim hochstellen des Blitzkopfes geht die interne automatische Blitzkopfverstellung nicht.
Der Blitz zeigt jedoch nur ETTL und nicht ETTL2 an.
 

Digitalios

Beiträge
476
aha, dann scheint das beim Sigma wohl auch normal zu sein.
In meinem Blitzgerätedisplay wird auch in Normalstellung nur ETTL angezeigt. Das Display wird ja beim Upgrade nicht getauscht und kann ETTL2 nicht anzeigen, schätze ich.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo Heinz,

auch wenn ich Dir in der Sache hier aufgrud von Ahnungslosigkeit nicht weiterhelfen kann.

Ein Klasse Blitzgerät für perfekt belichtete Shots ist ja dieses ....

http://www.bilderforum.de/t3990-metz-40-mz-3i-der-alleskoenner.html

Der Metz steuert sich zwar selbst (Computermodus mit eigener Rücklichtmessung), verhält sich dabe aber genauso komfortabel, wie jeder TTL Blitz, da die Datenübertragung zur Kamera perfekt funktioniert. Auch der Zoomreflektor wird automatisch gesteuert.

Fehlbelichtungen?! Fehlanzeige ... die gibt es nicht!

Nur mal so angedacht .... an meiner EOS 1Ds ist er wirklich perfekt angebracht.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Digitalios

Beiträge
476
Ich hab ja noch den Metz 45 CT5 und einen Vivitar, (der noch keinen Käufer gefunden hat) beides sehr gute Computerblitze.
Aber ich wollte was mit mehr Möglichkeiten, - so wie der Sigma es ja eigentlich bieten sollte.:)
Als Immerdabei-Blitz für meine blitzlose Kamera habe ich mir den kleinen Canon 270EX (ETTL2) zugelegt.

Vivitar-285.jpg

Metz-CT5-Televorsatz.jpg
 

Ähnliche Themen