Sigma Dp1 / Dp1s

  • Autor des Themas dejavu7
  • Erstellungsdatum

dejavu7

Beiträge
356
Hallo Sichma-User,
mal dumm gefragt da ich wirklich keine Ahnung in Bezug auf diesen Kameratypen habe, welche Bereiche der Fotografie sind eigentlich prädestiniert für die DP1?
Oder anders gesprochen, wo stößt sie an ihre Grenzen, oder was liegt ihr nicht so gut.
Überlege, ob ich mir eine zulegen soll, da ich die Sigma-Farben genial finde.
Was dürfte eine 1s neu, und was aktuell gebraucht ca. kosten?

Danke für Eure Antworten.
 
07.05.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sigma Dp1 / Dp1s . Dort wird jeder fündig!
@bumac

@bumac

Beiträge
193
Hallo, ich habe meine dp1s bei Foto-Mundus für 250 Euro erstanden (Sonneblende inklusive). Es handelte sich um ein Ausstellungsstück. Zur Zeit hat er welche für 272 Euro (Sonneblende inkl.). Noch billiger gibt es sie wohl bei einem ebay-Händler, dessen Namen ich leider vergessen habe. Aber hier im Forum wurde des öfteren darüber geschrieben. Sicher kannst Du den Namen hier finden, oder irgenwer hilft Dir. Eine gebrauchte dp1/dp1s lohnt bei diesen Preisen wohl nicht.

So nun zum Technischen:

- Kauf Dir eine dp1s, die ist bei Gegenlicht besser.
- Die dp1/dp1s hat ein 28 mm Festobjektiv. Also Weitwinkel. Willst Du Personen aufnehmen musst Du sehr nahe ran.
- Für Landschaften ist sie genial. Ich habe sie immer in den Bergen dabei und dafür habe ich sie eigentlich auch gekauft. Leicht, gute Bildqualität und für eine Kompaktkamera dank des großen Sensors sogar Unschärfe im Hintergrund bei Offenblende. Das ist mir wichtig, wenn ich Personen aufnehme, zB. Gipfelfoto. Such mal nach meinen Fotos hier, da kannst Du das sehen.
- Die Kamera ist recht langsam. Mit einer schnellen Karte wird das etwas besser, aber Du brauchst noch immer Geduld, wenn die Kamera speichert.
- Der Autofukus ist auch nicht der schnellste. Sie hat einen manuellen Fokus. Stellst du diesen ein und schließt die Blende etwas, erzielst du einen großen Schärfebereich und kannst so auch spontan reagieren.
- Sigmafarben haben was für sich. Und das SPP ist ein gutes Programm, sobald man sich eingearbeitet hat.
-S/W ist die Kamera selbst bei 800 Asa nutzbar. Bei Farbe kommt es darauf an, ob Du genau belichtet hast oder nicht. Mit dem neuen SPP 4.0 kannst du einiges an Rauschen nachbearbeiten, falls du zu den Glücklichen gehörst, bei denen das Programm nicht abstürzt. Das SPP 3.3 (Mac) läuft sehr stabil. Das SPP 3.5 (Windoof) wohl auch.

Kurz um, ich bin mit der Kamera zufrieden. Als einzige Kamera wäre sie mir zuwenig. Aber als Ergänzung zu meiner Systemkamera und für immer-dabei ist sie sehr gut. Und sie wiegt so herrlich wenig, dass sie im Rucksack immer ein Plätzchen findet.
 

dejavu7

Beiträge
356
Herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort. Nun habe ich ein "Praxisbild" von der DP. Muss ich jetzt genau drüber nachdenken.
Die Frage stellte sich mir auch, weil ich im Moment die Möglichkeit hätte, eine DP1 von 08/09, für 150 Euro zu bekommen.
Aber Du rätst ja zur DP1s.

Grüße Hardy
 
@bumac

@bumac

Beiträge
193
Bei besagtem ebay-Händler gehen die neuen dp1s für 180-200 Euro weg. Da würde ich lieber keine Gebrauchte kaufen.
 

dejavu7

Beiträge
356
Da hast Du allerdings Recht, danke. Da drängt sich eine gebraucht nicht wirklich auf. ;)
 

foveon

Beiträge
6
- Kauf Dir eine dp1s, die ist bei Gegenlicht besser.
...
- Sigmafarben haben was für sich. Und das SPP ist ein gutes Programm, sobald man sich eingearbeitet hat.
Kann der Beschreibung voll Beipflichten!
Was den Unterschied DP1 - DP1s anbelangt, sehe ich es allerdings wesentlich moderater als oft gelesen.

Die Traubenbildung hatte ich relativ selten, wenn dann v.a. beim voll in die Sonne knipsen. Die Tendenz is bei der DP1s fast weg, leichte Trauben erscheinen zwar noch ab und an jedoch seltener und dann in Grün- anstatt Rottönen.

Die farbliche Abstimmung hat sich mit der DP1s auch geändert. DP1 ist etwas wärmer (würde es nicht als Rotschwäche bezeichnen). Die DP1s ist bei Auto-Entwicklung in SPP neutraler und gefühlt etwas kühler.

Insofern sehe ich es eher als eine Frage des persönlichen Geschmacks als eine des "besser oder schlechter".
 

PicIt

Beiträge
121
ich bin ja mal drauf gespannt, wenn dann die dp1x auf dem amrkt ist, wie groß die verbesserungen sein werden..ich hoffe auf ein wenig geschwindigkeit, von der optischen leistung her kann man wohl nach der dp1s nicht mehr viel verbessern..
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge