Sigma 70-300APO unscharf & 18-200 DC ohne OS viel CA > Hilfe

  • Autor des Themas mopsymops
  • Erstellungsdatum
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
Hallo
Habe zu meiner SD9 ein älteres 70-300APO erstanden. (Goldener Ring).
Denke es ist 8-10 Jahre alt.
Bis etwa 135 ist es auch absolut super aber ab 200 fängt dann eine
für meinen Geschmack stärkere Unschärfe an. Ab 200 wirds irgendwie unschön. Auch bei Blende 8 oder 11. Auch mit Stativ. CA ist kein Thema da APO, das lohnt sich also schon.

Nun stellt sich mir die Frage, ob die Unschärfe bei diesem Objektiv normal ist oder ob es dejustiert ist oder ob ich von dem Zoom einfach zuviel erwarte??? Leider habe ich keine Vergleichsmöglichkeit. Ich könnte aber Testphotos mailen, damit vielleicht mal jemand vergleichen kann, ob die Unschärfe im normalen Rahmen liegt oder ob es eher eine Macke hat.

Zweites Problem ist mein 18-200, welches ich günstig aus einem MM Kit
erstanden habe. Das Objektiv ist scharf, Farben/Kontrast ein wenig knackiger als beim 70-300APO aber es produziert ab 135 teils eklig viel CA.
Bei 200 für meinen Geschmack teils extrem. Aber nicht immer.
Ansich wäre es eine super Linse, wenn das CA nicht wäre :-(
Auch hier stellt sich mir die Frage, ob das normal ist?
Objektiv ist zwar bei Sigma registriert aber mir fehlt der Kassenzettel.
Mein einfaches 18-50 3.5-5.6 ist im Randbereich minimal schärfer, als das 18-200. Hat mich etwas verwundert. Farblich/kontrastmäßig sind sie gleich.

Nun stellt sich mir die Frage was tun? Beide Objektive verkaufen und ein neues 70-300APO holen, in der Hoffnung, daß es besser ist als mein altes
oder damit leben. Wenn die von mir erwähnten Auffälligkeiten aber normal sind, brauch ich mir den Stress nicht machen, darum wäre es super, wenn mal jemand Testphotos beurteilen könnte. Vielleicht bin ich ja auch einfach zu kritisch. Wenn ich wüsste, daß erst Objektive ab 600€ diese Mängel behben, bleibe ich natürlich bei meinen alten Sachen.

Photos kann ich gerne mailen.

Hat jemand ein Meinung dazu

Grüße
Mopsymops
 
26.06.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sigma 70-300APO unscharf & 18-200 DC ohne OS viel CA > Hilfe . Dort wird jeder fündig!
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Wie wäre es, wenn du zunächst hier ein paar Bilder einstellst?
Sollte dann noch Klärungsbedarf bestehen kann Du immer noch Bilder mailen.
Gruß
Uwe
 
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
jetzt noch das 18-200 mit dem Hang zur CA ab 135

und zwei Vergleichsbilder mit dem 18-200 um die Entfernung beim 70-300APO
besser einschätzen zu können.

Vielleicht bin ich ja auch nur zu kritisch ;-)

Mopsy M.
 

Anhänge

mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
beim 18-200 CA links an den Häusern (extrem), Antennenmast, rechts an den Baumspitzen
 
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
vom 70-300 mail ich die @300 & @200 wohl besser 1:1
ich finds jedenfalls unscharf

so was sagt ihr dazu??????

Grüße
Mopsy
 
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
ok ich muß auch mal den sensor endlich reinigen ;-)))))))))
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Also, das alte 70-300 hat schon diverse Schwächen,
die man leider nicht mehr überbewerten darf. Es zählte schon damals zur Gurke.
Das neue 70-300 APO Makro Super II hat auch seine Schwächen (etwas CA)
und ist grotten langsam, aber für den Preis passt das.
Die Schärfe ist für das Objektiv genial, die Makrofunktion recht passabel!

Das 18-200 (ohne OS) habe ich auch in der Sammlung.
Ich finde es durch die Bank schlecht, ausgesucht habe ich es mir nicht - war im Kit dabei.
Jetzt habe ich das ausgetauscht, gegen ein weiteres 18-200 OS.
Habe nun zwei dieser Objektive und bin auch mit dem zweiten Glas sehr zufrieden.
(Aktion von Foto-Koch für 122 Euro, ich konnte nicht nein sagen)

Vielleicht solltest Du dir überlegen, die Objektive in der Bucht zu verticken
und Dir ein gebrauchtes 70-300 APO Makro (roter Ring) zulegen.
Langsam ist das Teil, leistet aber was. Das "Nur DG" ist nicht so dolle,
davon würde ich Abstand nehmen.

LG
Ulli
 
Zuletzt bearbeitet:
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
Hallo
Ist das neue aktuelle 70-300APO also wirklich besser? Geschwindigkeit ist mir nicht so wichtig aber dafür die Schärfe. Wenn ich das richtig verstehe, war das erste 18-200er auch nichts und das zweite ist jetzt besser? Gibt es bei den Objektiven denn eine große Streuung? Wie siehts denn bei dem zweiten nun mit CA aus? sowas extremes wie in meinem Bsp. aufgefallen? Ich überlege gerade auch beide zu verkaufen und mir ein neues APO zu holen. Habs für 215.- gefunden. Jedoch sollten die Neuen dann schon besser sein.

CU
Mopsy
 
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
ach jetzt seh ich gerade, das zweite 18-200 war eins mit OS. Das gabs für 122.-? Und das ist erheblich besser als das ohne OS? Wie siehts mit CA aus??
Gruß
M.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.881
Hallo zusammen,

ich habe ein 18-200mm DC (non OS)
zwei 18-200mm DC OS (eins gehört Sonja)
ein 70-300mm DL
ein 70-300mm DG (gehört Sonja)

Fazit:

Ich muss wohl der Glücksritter sein ... bei mir ergibt sich mit sämtlichen der o.g. Objektive wirklich gute Bildqualität.

Zwischen den beiden 70-300ern (Dl / DG) kann ich keine Unterschiede feststellen ... sehr gute Bildqualität, auch am langen Ende klasse Makrofunktion zwischen 200 und 300 mm. Bei dem DG ist der AF etwas fixer.

Da hast Du möglicherweise leider Pech gehabt?! Kannst Du noch reklamieren??

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
Hallo
Das bedeutet Eure 18-200er haben keine so krasse CA wie in meinen Beispielen??
Sollte ich denn wirklich gleich zwei Gurken erwischt haben?? Eure 70-300er sind wirklich am langen Ende auch knackscharf?? Heul, ich glaube langsam, ich werde beide versenken und mir was neues holen.

Der M.
 
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
Mein 18-200 ist ja neu aber ich finde den Kassenzettel/Rechnung nicht mehr. Es ist zwar bei Sigma registriert aber das alleine hilft wohl nicht, sonst würde ich es zur Prüfung einschicken. Bernd das Brot würde sagen. MIST
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.881
70-300mm DL MACRO ... das lange Ende

So sieht das bei meinem 70-300mm DL aus.

SIGMA SD10 300mm ISO 800

-Tiger-.jpg

So sieht das bei meinem 18-200mm DC OS bei 200mm aus

-Die Katze-.jpg

oder so ...

Dachblume.jpg

Ich könnte jetzt endlos hier weiter "bildern" .... Das sind für mich wieklich gute Objektive!

Insbesondere CAs sind bei den drei 18-200ern, die ich hier überblicke gar kein besonderes Ärgernis. Unter ganz bestimmten extrenmen Bedingungen passiert das dann wohl bei fast jedem Objektiv ... irgendwie auffällg ist es bestimmt nicht.

Grüße und schöne Photos

Klaus

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
Hallo
Danke für die Beispiele, dann muß ich mir ernsthaft was überlegen und meine Linsen tauschen. Hab ich wohl wirklich zwei Montagsobjektive erwischt. Na sowas...

Grüße
Mopsy M.
 
mopsymops

mopsymops

Beiträge
221
Hallo
Ein etwas ausführlicher Mailverkehr mit Sigma zur CA des 18-200 ergab, daß dies bei diesem Objektiv wohl normal ist. So hat Sigma jedenfalls einige meiner Testbilder bewertet. Ein mir vorliegendes zweites 18-200 verhält sich genau identisch. Etwas erstaunlich finde ich nur, daß ein mir vorliegendes billiges 100-300 4.5-6.7 (keine APO Version) überhaupt kein CA produziert. So sehe ich das 18-200 nun mit etwas gemischten Gefühlen, die Schärfe ist aber meiner Meinung nach sehr gut.

Grüße M.