Sigma 18-250mm OS im Test

01.02.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sigma 18-250mm OS im Test . Dort wird jeder fündig!
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Wenn ich mir diese Fotos vom 18-200 ansehe, dann sollte meins wohl doch mal zum Service zwecks Justierung...

Habe meins ja gebraucht gekauft,aber normalerweise ist auf Kamera und Objektiv noch Garantie bis 08/2010 -

weiß jemand, ob ich das wohl noch kostenlos von Sigma gemacht bekomme?

Rechnung hab ich als Kopie, Garanteischein ist (natürlich :() nicht ausgefüllt...

Falls nicht kostenlos, was wird sowas wohl kosten?

Und wie lang entbehre ich die Kamera dabei?

lg.
Pitt
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.994
Hallo Pitt,

meine Erfahrungen mit dem Sigma-Service sind sehr gut: ich habe meine einige Monate alte SD14 eingeschickt, zusammen mit einem gebraucht gekauften 17-70!
Die SD14 wurde ausgetauscht, das Objektiv kulanterweise kostenlos justiert!
Dauer der Aktion: rund zwei Wochen!

Ich würde auf jeden Fall zuvor beim Sigma-Service anrufen: die helfen sehr freundlich beim weiteren Procedere!
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Danke Robert!

Das läßt mich ja hoffen.

Sobald der Schnee weg ist (und damit die Motive;)),

werde ich das anstarten.

lg.
Pitt
 
khgarten

khgarten

Beiträge
1.006
Meine Erfahrung mit 18-250

konnte nicht wiederstehen, hab mir ein 18-250 gebraucht zugelegt.
Die Aufnahmen sind durchweg besser als ich angenommen habe, besonders im Bereich 200 mm mit OS.
Nur das AF arbeitet nicht zuverlässig, bei 18 mm besonders stark, nur wenn sehr gute Struktur vorhanden ist gehts.
Man kann einfach nicht auslösen, im S-Modus.
Am Licht liegts nicht, anderweitig hat auch schon jemand diese Erfahrung gemacht.

Hat jemand von Euch so ein Objektiv an ner SD 14 ?
Viele Grüße
Karl-Heinz
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Glückwunsch zur neuen Linse Karl Heinz,
bin schon gespannt auf Bilder von/mit der Linse!
 
khgarten

khgarten

Beiträge
1.006
Die ersten Probeaufnahme...

ALB 2.jpg

Das sollte mal ein Pano werden, aber eine habsch verwackelt.
VG
Karl-Heinz
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge