Suche See - Gang

  • Autor des Themas uefo
  • Erstellungsdatum
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Eine fast alltägliche Runde
comp_fIMG_2320.jpg

comp_fIMG_2321.jpg

comp_fIMG_2322 Kopie.jpg

comp_fIMG_2324.jpg

comp_fIMG_6642.jpg

Und jetzt aber mal ein bischen Kritik, wenn ich bitten darf:ausrufezeichen:
 
28.04.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: See - Gang . Dort wird jeder fündig!

sigmacrazy

Guest
Hallo Uefo,

die Spiegelungen in der ersten Aufnahme sagen mir zu.
Alle anderen sehen für mich nach Urlaubserinnerung aus.
 
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Moin jens uwe,
zunächst mal vielen dank für deine Bemerkung. Aber wenn das alles an Kritik ist fühle ich mich geschmeichelt. Ich habe den größten Spass an der Fotografie wenn ich bei meinen "natürlichen" Rundgängen besondere Eindrücke im Bild festhalten kann. Und babei ist es mir wurscht ob das 3 o. 3000 km von zu Hause stattfindet. Am Grand Canyon kann ich auch mit 'ner Einwegkamera beeindruckende Bilder machen.
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Also, --- (lange Pause)

Bild 1 gefällt mir auch wegen der Spiegelung und der ruhe die es ausstrahlt. Ob die Zweige im Vordergrund weg retuschiert werden sollten um dem Bild noch mehr "Flair" zu geben, ist Geschmackssache, ich bin mir da jetzt selber nicht sicher ob ich sie lassen würde (gehören schließlich mit zu der Landschaft) oder ob sie doch ein wenig stören und weg müssen.
Da werden bestimmt noch einige Meinungen zu kommen.

Beim 2. und letzten Bild stören sie mich schon eher, wobei das 2.Bild ja durchaus als Ausschnitt des 1. gelten kann. (Beim letzten ist mir zuviel Unschärfe im Vordergrund).

Bild 3 hätte ich mit etwas mehr Vordergrund aufgenommen um noch etwas mehr von dem Schilf/Gras mit aufs Bild zu bekommen, dann wäre auch noch mehr von der Wolkenspiegelung im Wasser zu sehen. Ansonsten gefällt es mir aber und beim durchsehen meiner Fotos finde ich bestimmt das eine oder andere, welches so oder so ähnlich von mir aufgenommen wurde.

Zu dem Angler und dem kleinen Mädchen finde ich nicht so richtig einen Bezug, weiß aber auch nicht so recht, ob man den Angler nicht vielleicht anders in Szene hätte setzen sollen oder ob das Mädchen den Eindruck von Erholung und Entspannung pur nicht doch etwas kaputtmacht.
Aber wenn man es unter dem Gesichtspunkt "Augenblicke" zusammenfasst ist es schon o.K. Und Du schriebst ja auch selber, das du die natürlichen Eindrücke festhalten möchtest, und das hast Du hier getan.

Nochmals zum letzten Bild.
Ich weiß ja nicht, wie umfangreich der See ist (man kann es nur auf dem ersten Bild in etwa erahnen), hier hätte ich gerne ein paar mehr Details von Steg mit dem Boot darunter, eventuell sogar ein Foto vom Steg aus raus auf den See.

Hier mal (als Bsp wie ich das meine) ein Bild von mir, wobei mein Steg wohl auch etwas länger als der dortige ist und dadurch vielleicht mehr "Tiefenwirkung" hat.

Steg-SDIM1135.jpg
 
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Also, --- (lange Pause)

Bild 1 gefällt mir auch wegen der Spiegelung und der ruhe die es ausstrahlt. Ob die Zweige im Vordergrund weg retuschiert werden sollten um dem Bild noch mehr "Flair" zu geben, ist Geschmackssache, ich bin mir da jetzt selber nicht sicher ob ich sie lassen würde (gehören schließlich mit zu der Landschaft) oder ob sie doch ein wenig stören und weg müssen.
Da werden bestimmt noch einige Meinungen zu kommen.

Beim 2. und letzten Bild stören sie mich schon eher, wobei das 2.Bild ja durchaus als Ausschnitt des 1. gelten kann. (Beim letzten ist mir zuviel Unschärfe im Vordergrund).

Bild 3 hätte ich mit etwas mehr Vordergrund aufgenommen um noch etwas mehr von dem Schilf/Gras mit aufs Bild zu bekommen, dann wäre auch noch mehr von der Wolkenspiegelung im Wasser zu sehen. Ansonsten gefällt es mir aber und beim durchsehen meiner Fotos finde ich bestimmt das eine oder andere, welches so oder so ähnlich von mir aufgenommen wurde.

Zu dem Angler und dem kleinen Mädchen finde ich nicht so richtig einen Bezug, weiß aber auch nicht so recht, ob man den Angler nicht vielleicht anders in Szene hätte setzen sollen oder ob das Mädchen den Eindruck von Erholung und Entspannung pur nicht doch etwas kaputtmacht.
Aber wenn man es unter dem Gesichtspunkt "Augenblicke" zusammenfasst ist es schon o.K. Und Du schriebst ja auch selber, das du die natürlichen Eindrücke festhalten möchtest, und das hast Du hier getan.

Nochmals zum letzten Bild.
Ich weiß ja nicht, wie umfangreich der See ist (man kann es nur auf dem ersten Bild in etwa erahnen), hier hätte ich gerne ein paar mehr Details von Steg mit dem Boot darunter, eventuell sogar ein Foto vom Steg aus raus auf den See.

Hier mal (als Bsp wie ich das meine) ein Bild von mir, wobei mein Steg wohl auch etwas länger als der dortige ist und dadurch vielleicht mehr "Tiefenwirkung" hat.

Anhang 9904 betrachten
Hallo Harald, kann man so stehen lassen deine Kritik, Anmerkungen wie auch immer.
Dein im See versinkender Steg hat Sinn. Aber am besten finde ich das du mit Sicherheit nur unwesentlich "nachgeholfen" hast.
Bin einfach kein großer Freund von Filtern u. Reglern.
 
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Kann man so fast unterschreiben.
Alle Bilder wirken irgendwie......blass, kontrast- oder detailarm?
Ich weiss nicht, wie ich das ausdrücken soll.
Irgendwas fehlt mir.
Hy Thomas, wenn du meinst langweilig kann das zutreffen. Sie sind irgendwie auch aus Langeweile enstanden. Aber das ist für mich das Erholsame am fotografieren. In Ruhe an ruhigen Orten.
Aber das dir "Irgendetwas" fehlt wo du doch sonst nicht auf die Tastatur gefallen bist:);).