(Tiere) Sealife

  • Autor des Themas magician76
  • Erstellungsdatum
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Wir waren spontan und kurzentschlossen mal bei Sealife in Oberhausen.
War ein wenig enttäischt, hätte doch schon mehr erwartet.
Aber wir haben ein Online Ticket gebucht, wer für nach 15 Uhr bucht bekommt das Ticket für den halben Preis und wenn man dann um 15 Uhr vor Ort ist ha tman mehr als genug Zeit zum besichtigen.
So haben wir nur 7 euro und ein paar bezahlt, und das ist es durchaus wert :)
Fotografieren nicht einfach, man sollze lichtstarke Linsen einpacken.
Alle Bilder mit Nikon D300s und Sigma 18-50 2,8-4,5 OS HSM und natürlich Freihand.

Iso 2000, F 4,5, 1/25tel 50mm (75 KB)
DSC_2738b.jpg


Iso 2000, f 4,5, 1/15tel bei 18mm (27KB)
DSC_2754b.jpg


Iso 3200, f 4,5, 1/5tel bei 26mm (39KB)
DSC_2764b.jpg



Iso 3200, f4,5 1/20tel bei 20mm (30KB)
DSC_2776b.jpg



Iso 3200, f3,2, 1/50tel bei 21mm (32,5KB)
DSC_2781b.jpg



Iso 3200, f4,5, 1/20tel bei 50mm (75KB)
DSC_2793b.jpg
 
15.02.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sealife . Dort wird jeder fündig!
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.168
Ich kenn das SeaLiveCenter in Oberhausen, direkt am Centro auch.
Teuer isses wohl.
Und ein "Heim für Huckeduster".
Viel Licht gibt's wenig, dafür gibts viele Leute überall..........
Dafür sind die Bilder sogar richtig gut geworden.
Die Nikon ist ja auch extremst ISO-fest.

Versuch doch mal, an einem Wochentag oder einem schönen,
sonnigen Tag in den Aqua-Zoo in Düsseldorf zu kommen.
(Löbbeke Museum). Da sind da wenig Leute und viel Platz.
Ich würde nur die Fotoausrüstung an der Rezeption anmelden,
dann hast Du 'nen Freibrief :)
 
Nunslaughter

Nunslaughter

Beiträge
362
Wo ist das ISO-Rauschen?

Schöne Farben !

Gruß Oli
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Hallo Basti,

schöne Aufnahmen aus dem SeaLife!

Selber war ich noch nicht dort, als ich es mal besuchen wollte war mir der Andrang zu groß.
Dagmar & Marc waren aber schon dort und konnten nach über 1 Std (!) warten dann rein und es besichtigen.

Der Aqua-Zoo in Düsseldorf ist recht nett, wenn ich auch meine, das der Name "Aqua-Zoo" etwas irreführend ist, da dort nicht nur Wasserbewohner gezeigt werden. Wenn nicht gerade eine Schulklasse dort ist (wie bei mir) kann man dort in Ruhe fotografieren.

Gruß
Harald
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Interessanter Bericht, Ulli.

Aber ich stelle mir gerade das Gemeckere der anderen Besucher vor wenn ich mit so einem Teil eventuell die halbe bis ganze Aquarienscheibe (manche sind ja recht klein) abdecke und keiner mehr etwas sieht. Vorallem die kinder werden dann jammern.
Ansonsten sind die Ergebnisse schon recht gut und relativ einfach zu erziehlen.

Gruß
Harald
 
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Danke euch.
Die Idee mit der Box ist gut, schwarzen Molton habe ich noch,da läßt sich doch was basteln :)
Ich war auch schon im Aquazoo in Düsseldorf, und es war sauvoll und mit den ganzen Leuten sehr schwer zu knippsen.
Im Sealife waren wir am Freitag, erst am späten Nachmittag da (gegen 17 Uhr) und wir mussten nicht warten, kamen sofort rein und drinnen waren wir fast alleine- das war von dem Punkt sehr optimal.
Und die 1,5 Stunden bis zur schließung waren vollkommen ausreichend für einen Rundgang.
Vieleicht muss ich auch mal zu einer günstigeren zeit nochmals in den Aquazoo
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Ich kenn das SeaLiveCenter in Oberhausen, direkt am Centro auch.
Teuer isses wohl.
Und ein "Heim für Huckeduster".
Viel Licht gibt's wenig, dafür gibts viele Leute überall..........
Dafür sind die Bilder sogar richtig gut geworden.
Die Nikon ist ja auch extremst ISO-fest.

Versuch doch mal, an einem Wochentag oder einem schönen,
sonnigen Tag in den Aqua-Zoo in Düsseldorf zu kommen.
(Löbbeke Museum). Da sind da wenig Leute und viel Platz.
Ich würde nur die Fotoausrüstung an der Rezeption anmelden,
dann hast Du 'nen Freibrief :)
Es bietet sich sogar der frühe Sonntagmorgen an!
Ab Mittag wird es voll und eng.

Der Aquazoo hat schon was, auch wenn er in die Jahre gekommen ist.
In nächster Zeit soll ein weiterer Umbau stattfinden,
die Planungen laufen auf Hochtouren, es wird aber leider noch etwas dauern.

Leider ist die Tropenhalle nur noch mit ganz wenigen Schmetterlingen bestückt,
da nette Besucher irgend welche Viecher ausgesetzt haben
und die futtern alles weg. Die Suche nach diesen schlug fehl,
wie soll man dort auch was finden.

Wie Harald schon schrieb,
sind nicht nur Wasserbewohner dort,
auch alles mögliche an Krabbeltieren, Schlangen etc.

Fotografieren ist dort uneingeschränkt möglich,
selbst der Einsatz von Blitzgeräten ist gestattet.
Die Eintrittspreise sind moderat 6 bzw.4 Euro,
Familienkarte 12 € bei 2 Erwachsenen und allen Kindern unter 18 Jahren

Die Mitarbeiter sind äußerst zuvorkommend, eine kleine Erlebniswelt,
die seinem Namen alle Ehre macht.
 
sun

sun

Moderator
Beiträge
1.938
Hallo Bastian,

schöne Fotos hast du da gemacht.
Besonders gut gefällt mir das Zusammenspiel mit den Rahmen.

Liebe Grüße

Sonja
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Ist schon alles geschrieben,
klasse Bilder!!!:klatschen::klatschen::klatschen:
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.168
Wäre das nicht eher ein Fall für den guten alten Polfilter !?
Der frisst noch mal Licht, Robert.
Das ist eher ein Fall für die alte Gummi-Gegenlichtblende.
Man nannte sie "Pömpel" :)

Die Dinger sind an der Scheibe unschlagbar.
Man kann das aber auch mit einem "Blatt" zusammengedrehtem
Moosgummi simulieren. Wenn man dann noch ein Stück Klettband
mit ins Spiel bringt.......
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Hallo Herr Nachbar! ;)

Der Krake ist top geworden, genau an der richtigen Stelle erwischt! :klatschen:

lg.
Pitt
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.835
Hallo Bastian,

einfach tolle Bilder!:klatschen::klatschen::klatschen:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Sebastian,
da können wir mit unserem alten Sigma Kram natürlich nicht mithalten. Das Sealife ist ja nicht gerade sehr gut beleuchtet und mit ISO 3200 in dieser Verkleinerung sehen die Aufnahmen für den LCD ja schon einmal sehr gut aus.

Farblich setzt der Sensor die Lichtwerte sehr gut um.
 
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Danke euch :)
@Werner: Sicherlich wäre es bei den Bedingungen sehr sehr schwer bis nicht möglich mit der Sigma gewesen- wohl war.
Die High Iso Bilder sehen auch ausgedruckt bis A4 (mehr habe ich noch nicht getestet) einwandfrei aus.
Da hat die Nikon klar den Vorteil, ebenso beim AF Modul (Geschwindigkeit und Sensoren) und dem WB.
Aber bei z.B. Landschaftsaufnahmen im Low Iso Bereich ist die Sigma weit voraus, ebenso bei der Bewältigung starker Kontraste- da muss ich mit meinem Nikon Zeugs lange im nachinein machen ohne so gute Resultate zu erzielen.
Du siehst, es gleicht sich alles wieder aus ;-)