SD15 und HighISO

  • Autor des Themas Robert
  • Erstellungsdatum
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.325
... mit der richtigen Belichtung auch bei 3200 ISO respektabel!

Aufnahmen in SPP automatisch entwickelt und nur in PS verkleinert:

ISO 800
SDIM0119s.jpg


ISO 1600
SDIM0120s.jpg


ISO 3200
SDIM0121s.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrat
13.08.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: SD15 und HighISO . Dort wird jeder fündig!
khgarten

khgarten

Beiträge
1.006
Was meinst du ....

Was meinst du mir richtiger Belichtung ?
Bin erstmal sehr überrascht.
vielleicht kann man bei der 3200 sogar noch etwas mehr Sättigung erhöhen ?
Darf ich fragen, ob ich die X3f Files bekommen darf, es reizt mich zum Reglerscheiben.
Dauert nur paar Tage.

VG
Karl-Heinz
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Am helllichten Tag?
Robert - ich will was in der Dämmerung sehen, bei Kerzenlicht,
Deine Frau z.B. :cool::)

Glückwunsch, zur Kamera und am Freitag den 13. :eek:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.233
Hallo Robert,

das sind zunächt einmal gute Ergebnisse. Dass die "richtige" Belichtung im eine Belichtungsstufe (bzw. Isostufe) schummelt, weißt Du ja auch .....
dennoch respektabel.

Jetzt auch öffentlich meinen Glückwunsch zur SD15!;););) Viel Spaß damit!

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Beeindruckend (nicht die 11 Jahre, ich hab mir das komplett gspart!:D) die ISO 3200:klatschen::klatschen::klatschen:,
jetzt werde ich aber langsam zappelig, mit meiner ollen 14er:mad:.

Glückwunsch zur SD15 ... ich hab mal wieder gar nix mitbekommen:eek:.
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.325
... Dass die "richtige" Belichtung im eine Belichtungsstufe (bzw. Isostufe) schummelt, weißt Du ja auch .....
dennoch respektabel.

...
Stimmt schon: und zwar bei schummrigem Licht!

Da sind die Ergebnisse dann auch intensiv nachbearbeitungsbedürftig!

Aber bei gutem Licht (und darauf geachtet, dass die Schatten nicht zu dunkel werden) sind die Ergebnisse doch erstaunlich gut!

Bei den Aufnahmen oben ist keine Belichtungskorrektur eingestellt, die Entrauschung in SPP ist außerdem lediglich auf mittlere Werte eingestellt!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrat
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Glückwunsch zur SD15, die Gemeinde wächst
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Robert,
zur Kamera meinen herzlichen Glückwunsch.
Bei den gezeigten Bildern kann ich den Einsatz von ISO 800-3200 nicht verstehen und würde damit keine High ISO Fähigkeit verbinden.
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Da bin ich derselben Meinung wie Werner : mit der SD14 sind bei normalem Tageslicht sicher auch High-ISOs mit gutem Ergebnis möglich ... ich weis es nicht, weil ich bisher nicht auf die Idee gekommen bin ... wieso sollte man auch :psst:...

Was spannend wäre, hat Saturn bereits verlangt : High-ISO bei Kerzenlicht (mit oder ohne Frau, Ex-Frau, Freundin u.s.w. überlassen wir ganz alleine deinem Gutdünken:D)

Irre ich mich oder "malt" die Auto-Funktion von SPP stets etwas blass ???
(und NEIN es liegt nicht am Monitor:D)
 
Gaston

Gaston

Beiträge
89
Bitte nicht als Stänkern verstehen, will auch keinen "Glaubenskrieg" auslösen....

Ich würde gerne wissen wollen was einen dazu bewegt diese Kamera zu kaufen. Wenn man sich die technischen Daten anschaut, liegt sie (abgesehen vom Sensor) in ihrer Preisklasse doch recht weit hinten. Oder übersehe ich da Besonderheiten, die den hohen Preis rechtfertigen?
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Bitte nicht als Stänkern verstehen, will auch keinen "Glaubenskrieg" auslösen....

Ich würde gerne wissen wollen was einen dazu bewegt diese Kamera zu kaufen. Wenn man sich die technischen Daten anschaut, liegt sie (abgesehen vom Sensor) in ihrer Preisklasse doch recht weit hinten. Oder übersehe ich da Besonderheiten, die den hohen Preis rechtfertigen?
Das sieht keiner als Stänkern an,
jeder setzt seine Prioritäten anders.
Dass der Foveon Farben anders darstellt, ist hinlänglich bekannt,
auch plastisch kamen(?) die Bilder anders rüber, als bei anderen Sensoren.
Zusätzlich gefällt vielen die spartanische Ausstattung, ist wie eine analoge Kamera, bei der man halt selbst eingreifen muss und nicht mit Schmeichelprogrammen erschlagen wird.
Fakt ist jedoch, dass der Preis zu hoch angesetzt wurde,
da der Sensor keinen Relaunch erfahren hat und eben nur um diesen
neue Technik gebastelt wurde. Leider hat man den Monitor vergessen,
denn dieser ist weiterhin grottig, was die Darstellung betrifft, dabei kosten
diese Teile doch fast nichts mehr.
Es muss halt jeder für sich selbst ausmachen, ob er seine Sigma kauft, oder nicht.
 
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Bitte nicht als Stänkern verstehen, will auch keinen "Glaubenskrieg" auslösen....

Ich würde gerne wissen wollen was einen dazu bewegt diese Kamera zu kaufen. Wenn man sich die technischen Daten anschaut, liegt sie (abgesehen vom Sensor) in ihrer Preisklasse doch recht weit hinten. Oder übersehe ich da Besonderheiten, die den hohen Preis rechtfertigen?
Weil Technische Daten eben nicht alles sind und keinerlei Rückschlüsse auf die am Ende stehende Bildqualität hat.
Bin selbst von einer D300s zurückgewechselt auf Sigma Sd15.
Klar sind die technischen Daten besser, aber die Bilder noch lange nicht.
Die Bildbrillianz eines Foveon erreicht KEINE Kamera im Crop Segment auch nur Ansatzweise, (oder es hat noch keiner solche gezeigt?) erst im Vollformat wirds was in der Richtung.
Die Frage könnte also auch lauten:
Warum kauft man sich für noch mehr Geld technisch hochgezüchtete Kameras mit jedem Schnick schnack ohne die Bildbrillianz eines Foveon zu erreichen (nochmal: Vollformat nehme ich hier mal aus, rede hier nur vom Crop Format).
Nicht was die Sigma nicht kann ist entscheidend, das Bildergebniss ist entscheidend und das stimmt definitiv, auch ohne 54 AF Felder, 3D Tracking, usw.usw.
Im übrigen sollte man auch die Pixelschärfe nicht vergessen und die damit verbundenen Folgekosten für Objektive.
7D und andere hochgezüchtete Pixelgiganten benötigen schon eher hochwertiges Glas um den Sensor überhaupt auszureizen.
Dann schau man sich mal die Ergebnisse mit einem "Suppenzoom" am Foveon an.
Auch mein Kommentar bitte nicht böse verstehen, nur mal von anderer Seite beleuchtet, auf das was der Foveon einfach besser kann als andere Sensoren deren Hersteller die dortigen Unzulänglichkeiten einfach mit technischen Schnick Schnack kaschieren müssen ;-)
 
Gaston

Gaston

Beiträge
89
Hi Bastian,

darum ja meine Frage ;)
Ich bin Anfänger und habe mich schlau lesen müssen. Da blieben halt nur Testberichte und Fachzeitschriften. Eigentlich sollte es eine 550D werden, die war aber nicht lieferbar. Von der Sigma hatte ich erst durch dieses Forum erfahren. Die Farbbrillanz der Sigma ist schon bestechend, keine Frage.
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.325
Glückwunsch zur SD15, die Gemeinde wächst
Hallo Robert,
zur Kamera meinen herzlichen Glückwunsch...
... Robert, meinen Glückwunsch zur SD15!

Hoffe, sie macht Dir (nur) Freude! :)
Danke schön - das tut sie :):)

-----

... Ich würde gerne wissen wollen was einen dazu bewegt diese Kamera zu kaufen...
Bastian hat das sehr treffend auf den Punkt gebracht:

...
Die Bildbrillianz eines Foveon erreicht KEINE Kamera im Crop Segment auch nur Ansatzweise, ...
-----

...
Bei den gezeigten Bildern kann ich den Einsatz von ISO 800-3200 nicht verstehen ...
Da gibt's nix zu verstehen: ich wollte es einfach nur wissen ;)


... mit der SD14 sind bei normalem Tageslicht sicher auch High-ISOs mit gutem Ergebnis möglich ... High-ISO bei Kerzenlicht (mit oder ohne Frau, Ex-Frau, Freundin u.s.w. überlassen wir ganz alleine deinem Gutdünken:D)

Irre ich mich oder "malt" die Auto-Funktion von SPP stets etwas blass ???
(und NEIN es liegt nicht am Monitor:D)
Meine ersten beiden SD14 taten sich da sehr schwer, mein drittes Modell war diesbezüglich auch nicht so überzeugend wie jetzt die SD15 (ganz zu schweigen davon, dass die SD14 keine ISO3200-Einstellung hat :D)

HighISO-Aufnahmen bei schummrigen Licht reiche ich demnächst gerne nach!

Die Autofunktion zeigt (nur) bei hohen ISOs zunehmend weniger Farbsättigung: hier wollte ich lediglich die Auto-Ergebnisse zeigen ;)

... Leider hat man den Monitor vergessen,
denn dieser ist weiterhin grottig, was die Darstellung betrifft, ...
Ich bin vom Monitor ganz angetan: er ist auf jeden Fall deutlich besser als bei der SD14 :)
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Das die 15er bessere High-ISO Ergebnisse erzielen würde (dank TRUE II) wusste man ja eigentlich schon von den DPs her ... die Frage war nur wieviel bringt der Faktor "Spiegelreflex" ... ??? ...
Mit meiner 14er habe ich, erlich gesagt, nie über ISO 800 ernsthaft fotografiert ... (höchstens als "schlechtes Beispiel":D)

Fürs "einfach mal ausprobieren" bringe ich Dir natürlich vollstes Verständniss entgegen !!! :D Neugierde ist eine schöne Tugend !!!

Der Monitor macht "von Aussen betrachtet" keinen schlechten Eindruck ...

Weiterhin viel Spass mit der 15er und natürlich auch herzlichen Glückpunsch zum neuen Objektivhalter !!!!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.233
Ich habe jetzt drei SIGMA SD Gehäuse und zwei CANON-Gehäuse.
Das sind allesamt sehr gute und empfehlenswerte Kameras ... ich möchte mich da gar nicht entscheisen müssen.

Wenn's aber sein müsste, dann würde ich zum jetzigen Zeitpunkt ganz klar bei SIGMA bleiben wollen.

Die entscheidende Frage ist, ob man...

a) die Unterschiede in Farbbrillanz, Pixelschärfe (=Mikrokontrasterfassung) Eingangsdynamik überhaupt sieht ....

b) sich (meistens mühsam!) die notwendigen EBV-Kenntnisse aneignen möchte, bzw. auch kann...

Ist Punkt a) und/oder Punkt b) nicht gegeben, dann muss man ehrlicherweise sagen, dass eine neue SD15 zum gegenwärtigen Zeitpunkt vom Preis/Leistungs Verhältnis voll daneben liegt.
Bezüglich des Thread Themas bleibt zu bemerken, dass insbesondere die HIGH ISO-Fähigkeit der Kameras eben auch von Punkt b) abhängig sind.

Alle mir bisher bekannten SD15 Besitzer sind praktizierende SIGMARIANER, die auch wissen, wofür sie ihr Geld ausgegeben haben, das System also kennen und einzuschätzen wissen.

Neueinsteiger wird SIGMA zu diesem Kurs nie gewinnen .... wie denn auch?!
Jeder, der einen spitzen Bleistift bedienen kann, Vor- und Nachteile abzuwägen in der Lage ist und keinen sonstigen Vergleich hat, muss sich quasi für ein Konkurrenzprodukt entscheiden.

Ich denke, dass die Marketing Spezialisten bei SIGMA das schnell lernen müssen, sonst können sie keine Stückzahlen der Kamera am Markt absetzen.

Es tut mir schon Leid, das als SIGMA-Fan hier schreiben zu müssen, aber man kann es kaum anders kommentieren.

Was Bastian in Sachen Kleinbildformat vs. APS-C Foveon schreibt, sehe ich absolut genau so.

Man erreicht tatsächlich mit einem Kleinbild-Bildsensor gleicher (netto) Auflösung (IMHO ca. 12MP-Bayer) eine fast so gute Mikrokontrast Darstellung, wie mit der Foveon X3 Technik.

Man erkauft sich diese Vergleichbarkeit dann allerdings mit einem gewaltigen Verglasungsproblem. Für eine Kleinbild DSLR braucht man für ordentliche Bildergebnisse richtig ordentliches Glas (ordentlich ... nicht ... notwendigerweise unbezahlbar). Zumindest ist es nicht ganz einfach Objektive zu finden, die den großen Bildkreis ordentlich ausleuchten. Für gute Randschärfe MUSS praktisch jede lichtstarke Optik abgeblendet werden ... jedes Zoom sowieso. Auch die Vignettierungsproblematik wird bei einer SIGMA SD NIE ein wirkliches Thema sein ... bei einer Kleinbild D-SLR hat man damit zu tun.
Geniale Objektive, wie zum Beispiel das Suppenzoom für die SD sind für Kleinbild optisch/technisch nicht zu machen.

Dazu kommt (nach wirklich intensiven EBV Anstrengungen zumindest mit CANON RAWs) die Erkenntnis, dass ich aus einem X3F-RAW dann doch viel mehr "herausentwickeln" kann, als aus einem CR2-CANON RAW.... was nicht heißen soll, dass da nichts geht ... da geht viel ... gar keine Kritik also.

SIGMA sollte möglichst zügig einen angemessenen Preis für die SD15 ersinnen ... dann hat die Kamera eine gute Chance am Markt, denn sie taugt unbedingt ... mit (jetzt einfachen) galanten EBV-Maßnahmen auch bei hohen ISOs ... auch wenn's immer wieder (leider) durch schlechte Aufnahmen widerlegt wird.

Wer Lust auf eine SIGMA hat und sich mit ihren Besonderheiten arrangieren will, der ist hier im Forum genau richtig ... wir helfen alle gerne dabei.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge