sd15 - kameraqualität ohne sensorbeachtung

  • Autor des Themas ultraprimel
  • Erstellungsdatum

ultraprimel

Beiträge
717
hallo- könnte mal jemand was konkretes schreiben zu:

wie ist der sucher im vergleich zur sd14, gewicht, kamerabedienkomfort.

aber hauptsächlich interessiert mich der sucher im vergleich zur sd14.

lg
 
22.07.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: sd15 - kameraqualität ohne sensorbeachtung . Dort wird jeder fündig!
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Mich würde auch noch interessieren, ob man die "Zweimotorentechnik" für Spiegel und Verschluss bemerkt, im Vergleich zur 14er ...
Und wie siehts mit der Akkuleistung aus ?
 
uomo

uomo

Beiträge
471
Alles in Allem ist die SD15 spürbar flotter, der Akku scheint auch um einiges länger zu laufen. Ich nutze -durcheinander- auch die alten eingefahrenen SD14 Akku. Ob die nun 150, 250 oder 350 Bilder schaffen kann ich nicht sagen. Ich hab insgesamt noch keine 200 Auslösungen gemacht. Die Anzeige scheint auf "Akku voll" zu verharren. Der Sucher ist 1 zu 1 zur 14. Von der 2Motorentechnik merke ich nichts, mangels Erfahrung. Das Display ist nun ordentlich. Beim Reinzoomen kann man schon gut erkennen ob die Schärfe dort liegt wo sie gewünscht ist. Das Menu und die Bedienung ist anders, aber letztlich besser. Hinten oben rechts am Gehäuse z. B. sind die "Kurzwahlknöpfe" für ISO, Belichtungskorrektur, Belichtungsmessung usw. jedes wird dann über der zentrale Steuerrad eingestellt. Wenn man das kapiert hat geht das ratzfatz mit den Änderungen.

Michael
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
wie ist der sucher im vergleich zur sd14,
Ich habe das jetzt mal getestet, SD14 zu SD15, mir scheint der Sucher der SD15 klarer zu sein.

So gerade hat meine Frau ihr Urteil über den Sucher abgegeben und meinen Eindruck bestätigt, der SD15 Sucher ist heller und klarer!
+ Sucher, heller und klarer

oder mein SD14 Sucher hat schon unter alters schwäche zuleiten :cool:


SD14 = 845g [mit Akku (halbvoll :D)]

SD15 = 815g [mit Akku (halbvoll :D)]


hmm ... ob nun die Iso-Taste ein Vorteil ist ... jedenfalls ist es jetzt möglich vor und zurück zu Blattern, es ist nicht mehr nötig alle Iso Werte durch zu Blättern um z.B. von 200 auf 100 zurück zustellen.
Im QS Menü ist jetzt an der Stelle wo bei der SD14 die Iso Einstellung war die Farbeinstellung.
+ Iso Einstellung vor und zurück

Das die Iso Anzeige jetzt im Sucher erscheint, bei druck auf diese Taste, hatte ich noch gar nicht bemerkt, Bastian hat es ja schon mal geschrieben,
ist mir wohl auch egal!

Ob das Kamera Menü jetzt besser oder einfacher ist ... ich hatte keine Probleme mit dem Menü der SD14 und jetzt nicht mit der SD15, ich denke das ist unerheblich.

Aber ein klares Plus an das Menü der Funktionstaste das mir jetzt viel besser gefällt!
+ Funktionstaste, Bessere Übersicht
+ Funktionstaste, Besser Einstellung


Wie Michael auch schon geschrieben hat ein klares Plus geht an die Geschwindigkeit und an der Display
+ Geschwindigkeit
+ Display

Mich würde auch noch interessieren, ob man die "Zweimotorentechnik" für Spiegel und Verschluss bemerkt
Da habe ich noch nichts gemerkt aber auch noch nicht drauf geachtet oder einen Vergleich gestartet. hmm ... wie wird man die bemerken oder in welcher Situation ...

Und wie siehts mit der Akkuleistung aus ?
keine Ahnung, wenn der Akku lehr ist kommt ein voller rein, habe weder bei der SD14 und auch noch nicht bei der SD15 auf die Bilder Anzahl geachtet.
hmm ... da müsste ja auch unterschieden werden
- Objektiv mit oder ohne OS
- wie ist die Einstellung der Vorschaubilder
- wie oft und wie lange wir das Display benutzt
- wie oft Arbeitet der Autofocus und evtl. der OS ohne das ein Bild gemacht wird
 

ultraprimel

Beiträge
717
danke für die erfreulichen nachrichten! noch hellerer sucher... kompliment!

als letztes: ist der verschluß auch so leise wie die sd14?

der einzige grund für mich von der sd10 zu wechseln ist ihre größe, gewicht, der seehr laute verschluß und der sucher der mir zu dunkel ist.

in dieser beziehung finde ich sigma nämlich als kamerabauer seit der sd14 gar nicht schlecht.
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Dank der Zweimotorentechnik sollte das Auslösegeräusch noch ein klein wenig leiser sein und der Spiegelschlag (oder Auslöseerschütterung???) geringer sein ... Die 14 war ja in dieser Hinsicht bereits wesentlich besser als z.B. die D90 ... zumindest bei Nikon ist die Zweimotorentechnik deutlich bemerkbar ... der Unterschied zur 14er ist auch noch feststellbar...
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
als letztes: ist der verschluß auch so leise wie die sd14?

Dank der Zweimotorentechnik sollte das Auslösegeräusch noch ein klein wenig leiser sein und der Spiegelschlag (oder Auslöseerschütterung???) geringer sein ...
hmm ... habe wieder mit meiner Frau getestet um etwas objektiver zu sein. Nach mehrmaligen vergleichen des Auslösegeräuches zwischen SD14 und SD15 sind wir beide zum Schluss gekommen das es gleich ist mit einer sehr geringen Tendenz zur lauteren SD15. Die Sd15 ist wenn überhaupt nur sehr gering lauter.

Die Auslöseerschütterung läst sich Natürlich nicht so einfach testen
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Ja, die Erschütterung ist so ein Ding ... mir ist es damals bei der 14er(abgesehen vom Geräusch) sofort aufgefallen, mein Kumpel konnte zur D80 kein Unterschied feststellen ...
 

Stanislaw

Beiträge
2
Habe gestern 350 Bilder mit der SD15 gemacht und Batterie anzeige ging um ein Kästchen zurück. Bin mal gespannt wie weit ich komme, aber ich denke 600-700 Bilder sind schon drin, allerdings ist das ein Akku aus der SD14 der schon oft geladen wurde und kein frischer Akku der noch nicht volle Kapazität hat.
 

PicIt

Beiträge
121
das sind ja insgesamt doch recht gute ergebnisse und man sieht, dass die kamera entgegen vieler "sigma-hetzer", welche es ja zu hauf gibt, doch recht ordentlich geworden ist..
ich habe zwar aktuell keine sd14 mehr, aber immernoch ein paar alte linsen..da sollte ich mir die sd15 wohl mal zu gemüte ziehen und testen :)
 

kruegchen

Beiträge
1.302
Ja sobald der Preis in für mich erträgliche Regionen gefallen ist, werde ich die SD15 auch testen.

Gruß Sven
 
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Habe gestern 350 Bilder mit der SD15 gemacht und Batterie anzeige ging um ein Kästchen zurück. Bin mal gespannt wie weit ich komme, aber ich denke 600-700 Bilder sind schon drin, allerdings ist das ein Akku aus der SD14 der schon oft geladen wurde und kein frischer Akku der noch nicht volle Kapazität hat.
Das sind wirklich sehr gute Werte :klatschen:
Das durch zeitgemässe Elektronik-Bauteile (sind immerhin 3 Jahre Entwicklung) und spezifischeren Bauteilen (TRUE II Prozessor) modernere RAM Chips und besseres LCD eine Steigerung zu erwarten ist, war ja klar, aber in dieser Hinsicht scheint Sigma auf Augenhöhe mit (aus meiner eigener Erfahrung) den Mittelklasse Alphas zu sein. Die einsteiger Alphas habe ich bereits mit der 14er übertroffen ... beim Kumpel war nach 26o Bilder Schluss ... ich habs damals immerhin auf knapp über 400 geschafft gebracht...
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Danke Werner, meine Nummer steht nicht auf der Liste, hatte aber auch Sigma schon angeschrieben.
 
uomo

uomo

Beiträge
471
Danke auch von mir. Meine Nummer hat es auch nicht erwischt.

Michael
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge