SD1 Farbwiedergabe miserabel

Scotty60

Beiträge
61
Guten Abend Fotofreunde!

Seit Juli letzten Jahres schlage ich mich mit dem Support von Sigma rum. Ich hatte schon zweimal meine SD1 Merrill eingeschickt, weil die Farbwiedergabe sehr daneben liegt. Insbesondere helles grün wie etwa von Wiesen wird blaugrün wiedergegeben. Generell haben die Farben alle eine starke Tendenz nach blau, was ich mit den unteren Links demonstriere. Zum Vergleich habe ich die Nikon D5300 mit antreten lassen, die die Farben sehr genau wiedergibt. Im Beispiel c) habe ich sogar eine 100 € Samsung Pocketkamera zusätzlich verwendet, die der Nikon sehr gleicht, sprich die Farben auch sehr genau wiedergibt. Sigma meinte jedesmal, die Farbwiedergabe sei normal, man hat mit Referenzkameras verglichen. Nun kann es doch nicht sein, daß ich jedes einzelne Bild mit Photoshop bearbeiten muss, damit die Farben stimmen. Oder kann man das irgendwie automatisieren, ist der Foveonsensor so schlecht in der Farbwiedergabe? ich erbitte Eure Meinung!

a)
www.scottys-universe.de/Sigma%20Service/Terrasse/Test1-Nikon.jpg
500k_Test1-Nikon.jpg
www.scottys-universe.de/Sigma%20Service/Terrasse/SD1.jpg
500k_SD1 Test 1.jpg

b)
www.scottys-universe.de/Sigma%20Service/Garten/Test2-Nikon.jpg
500k_Test2-Nikon.jpg
www.scottys-universe.de/Sigma%20Service/Garten/SD1.jpg
500k_SD1-Test2.jpg

c)
www.scottys-universe.de/Sigma%20Service/Orchideen/Nikon.jpg
500k_Test 3 Nikon.jpg
www.scottys-universe.de/Sigma%20Service/Orchideen/Samsung.JPG
www.scottys-universe.de/Sigma%20Service/Orchideen/SD1.jpg
500k_Test 3 SD1.jpg


Herzliche Grüße

Uwe
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
06.02.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: SD1 Farbwiedergabe miserabel . Dort wird jeder fündig!
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.871
Herzlich willkommen im Bilderforum, Uwe.

Eine Bitte vorweg: Bitte lade bei uns die Bilder jeweils im Thread hoch, da es bei externen Links meist nur eine Frage der Zeit ist, bis sie nicht mehr...ich denke, Du verstehst.

http://www.bilderforum.de/t92-photos-in-den-fliesstext-einbauen.html

Zu Deinem Problem: Stelle den Weißabgleich von "Auto" auf "Tageslicht" um. Das sollte das Problem beseitigen.

Gruß,
Oz
 
Zuletzt bearbeitet:

Scotty60

Beiträge
61
Guten Abend Oz!

Vielen Dank für Deine Antwort! Allerdings beim Weißabgleich Tageslicht einstellen, wird doch viele anderen Situationen verfälschen, etwa Foto bei Innenbeleuchtung oder draußen bei Wolken....

Die verlinke Seite gehört mir, also werden die Fotos da nicht so leicht verschwinden. Sollte es aber lieber gesehen werden. hier einen Upload zu machen, will ich mich natürlich beugen!
beste Grüße

Uwe
 

Dirk124

Beiträge
677
Spp 6.3 ???

Hallo,
bei dem Sigma-Bild steht in den Exifs:

Benutzte Software: 1.09.0.7652
D.h., es handelt sich vermutlich um OOC JPEG.
Damit ist alles erklärt, denn die OOC's bei der SD1 sind nicht das allerbeste. Die SD1 ist eine JPEG-Kamerea nur für den Notfall.
Es sollte dort stehen: Sigma Photo Pro 6.3.
Denn nur mit dieser Software erreicht man bei der SD1 aus dem X3F-Datenformat die beste Qualität.

Und: Weißabgleich sollte auf Tageslicht stehen bei den gezeigten Phtos, ich stimme Oz zu.

Dirk


Viele Grüße

Dirk
 

Scotty60

Beiträge
61
Hallo Dirk!

Komisch, ich habe ALLE X3Fs mit Photo pro konvertiert, da ich eh aus Qualitätsgründen nur RAWs mache und die extern konvertiere!
Beste Grüße

Uwe
 

Scotty60

Beiträge
61
Hallo Oz!

Habe gerade alle Bilder verkleinert und wollte diese nun hochladen statt externe Linksanzugeben. Nur kann ich meinen Beitrag nicht mehr editieren.... Und einen neuen zu starten könnte verwirrend sein. Was soll ich nun tun?
Beste Grüße

Uwe
 

Scotty60

Beiträge
61
Sorry Oz, habe Mist geschbrieben. Wollte sagen, bei Tageslichteinstellung muss ich doch dauernd die EInstellung verändern, etwa, ob es sonnig, wolkig, etc ist....... Ist denn der automatische Weißabgleich so ungenau? Kann man per Stapelbearbeitung mit der Sigmasoftware die Bilder korrigieren, indem man den Weißabgleich da ändert?
BG

Uwe
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.871
Allerdings beim Weißabgleich Tageslicht einstellen, wird doch viele anderen Situationen verfälschen, etwa Foto bei Innenbeleuchtung oder draußen bei Wolken....
Uwe, tue Dir den großen Gefallen und stelle es einfach so ein. Einfach Tageslicht - es passt für die allermeisten Situationen. ;)

Du kannst den "Effekt" auch in SPP ausprobieren, da der an der Kamera gewählte Weißabgleich die X3F-Bilddaten nicht beeinflußt.

2016-02-06_201743.jpg

2016-02-06_201843.jpg

Sollte es aber lieber gesehen werden, hier einen Upload zu machen,...
Ja. Besten Dank! :)

Viel Spaß mit Deiner, wie alles Sigmas, etwas verschrobenen - aber höchstwahrscheinlich intakten Kamera. Denn meine Kamera macht das auch. Es ist ein Feature. :rolleyes:

Grüße,
Oz

Habe gerade alle Bilder verkleinert und wollte diese nun hochladen statt externe Linksanzugeben. Nur kann ich meinen Beitrag nicht mehr editieren.... Und einen neuen zu starten könnte verwirrend sein. Was soll ich nun tun?
Die Editierzeit in den Postings beträgt 15 Minuten. Ich kümmere mich darum... ;)
 

Scotty60

Beiträge
61
Hallo Oz!

Vielen Dank für die Hammertipps!! Also wenn ich dich richtig verstehe, ist es in Sachen Weißabgleich egal, was ich an der Kamera einstelle, aber ich muss bei SPP Tageslicht wählen und dann jede einzelne X3F Datei so abspeichern? Gibts dafür eine Stapelbearbeitung, daß ich mich so lange schlafen legen kann?

Den alten Beitrag kann ich nicht mehr ändern, soll ich den also noch mal neu machen?
BG

Uwe
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.871
Also wenn ich dich richtig verstehe, ist es in Sachen Weißabgleich egal, was ich an der Kamera einstelle, aber ich muss bei SPP Tageslicht wählen und dann jede einzelne X3F Datei so abspeichern? Gibts dafür eine Stapelbearbeitung, daß ich mich so lange schlafen legen kann?
Der Weißabgleich, den Du in der Kamera einstellt, wird auch zunächst unter SPP verwendet. Gerade bei Außenaufnahmen brauchst Du da dann praktisch gar nichts mehr in dieser Sache zu unternehmen. Dies reduziert dann schon einmal den Aufwand...

Ansonsten kann man sich das Leben etwas über "Custom Settings" leichter machen. Diese kann man dann auch bei der Stapelentwicklung einsetzen.

Den alten Beitrag kann ich nicht mehr ändern, soll ich den also noch mal neu machen?
Nein, darum habe ich mich schon gekümmert.

Gruß,
Oz
 

Scotty60

Beiträge
61
Hallo Oz!

ich sehe gerade, du hast mir alle Arbeiten abgenommen, vielen vielen Dank!!!!!!!!!
Das nenne ich Begrüßung! So, dann kann ich jetzt mal deine Hammertipps ausprobieren. Nur traurig, daß Sigma zweimal nicht darauf gekommen ist, ich dachte, da sitzen Profis...... Zum Glück haben wir ja Foren wie dieses!

Beste Grüße

Uwe
 
Stoneage

Stoneage

Beiträge
1.064
Wie Oz richtig sagt, ist die Wahl des richtigen Weissabgleichs bei der SD1 (respektive in SPP) essentiell. Das muss aber nicht zwingend "Tageslicht" sein.
Ab und zu ist auch zusätzlich noch eine Korrektur mit der Farbpipette nötig.

Im SPP Menu "Bearbeiten" gibt es eine Stapeleinstellung, dort kannst Du alle oder ausgewählte Bilder mit den gleichen Einstellungen bearbeiten.

PS: ich war zu langsam :)
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.871
ich sehe gerade, du hast mir alle Arbeiten abgenommen, vielen vielen Dank!!!!!!!!!
Das nenne ich Begrüßung! So, dann kann ich jetzt mal deine Hammertipps ausprobieren. Nur traurig, daß Sigma nicht darauf gekommen ist......
Nicht dafür.;)

Wir sind hier im Forum in puncto Sigma-Know-How eine eingeschworene Gemeinde. Da werden Dir viele Nutzer bei Deinen Fragen gerne weiterhelfen können.

Was Sigma betrifft: Es lohnt die Aufregung nicht. Die SD1 ist jedenfalls mit ein wenig Gewöhnung (wie es bei jeder Sigma erforderlich ist) eine absolute Spitzenkamera.

Das muss aber nicht zwingend "Tageslicht" sein.
Ab und zu ist auch zusätzlich noch eine Korrektur mit der Farbpipette nötig.
Klar, Feinarbeit ist immer wieder mal erforderlich.

Gruß,
Oz
 

Scotty60

Beiträge
61
Vielen Dank für den Tipp Stoneage! Ich sehe schon, die Sigmas sind nicht nur saulangsam, sie erfordern auch viel feines Händchen :)
Beste Grüße

Uwe
 

Scotty60

Beiträge
61
Hallo Oz!

Deswegen habe ich die SD1 gekauft, denn mich hat immer schon die enorme Schärfe des Foveon Sensors fasziniert, da können auch keine Kameras ohne Tiefpassfilter wie meine D5300 mithalten. Wer keine Actionfotografie macht, und bei dunklen Aufnahmen ein Stativ mitnimmt, da ich ISO 400 als Limit sehe, der kann damit recht glücklich werden.
Beste Grüße

Uwe
 

Scotty60

Beiträge
61
Hallo Oz!

Wandle gerade Bilder manuell um, sieht gut aus! Ich benutze dabei die Tageslicht Einstellung. Kann es auch mal sein, daß ich z.B. die Einstellung Wolken oder Schatten benutzen muss? Bei dir klingt nämlich Tageslicht so pauschal. Wenn ich am Himmel Wolken entdecke, sofern sichtbar, muss ich doch auf Wolken einstellen? Bei Innenraumaufnahmen mit Glühlampen auf Glühlampe, etc.?
Gibt es für SPP eine anständige Bedienungsanleitung, dass ich das automatisiere (Stapelverarbeitung), sofern das überhaupt beim Weißabgleich Sinn macht?
BG

Uwe
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.871
Wandle gerade Bilder manuell um, sieht gut aus! Ich benutze dabei die Tageslicht Einstellung. Kann es auch mal sein, daß ich z.B. die Einstellung Wolken oder Schatten benutzen muss? Bei dir klingt nämlich Tageslicht so pauschal. Wenn ich am Himmel Wolken entdecke, sofern sichtbar, muss ich doch auf Wolken einstellen? Bei Innenraumaufnahmen mit Glühlampen auf Glühlampe, etc.?
Gibt es für SPP eine anständige Bedienungsanleitung, dass ich das automatisiere (Stapelverarbeitung), sofern das überhaupt beim Weißabgleich Sinn macht?
Ich persönlich arbeite in der Tat pauschal mit "Tageslicht" und fahre damit sehr (!) gut. Das muss aber natürlich nicht der Weisheit letzter Schluß sein. Wie Stoneage schon erwähnt hat, sind Feinarbeiten gelegentlich erforderlich.

Was die anderen Weißabgleichs-Einstellungen betrifft: Teste Dich nach Herzenslust durch. Meine Erfahrungen sind da allerdings recht mau.

Bedienungsanleitung für Stapelverarbeitung?

Das geht so:

In der Detailbearbeitung für ein Bild:
2016-02-06_211812.jpg

Dann auf dem Hauptschirm:
2016-02-06_212243.jpg

Gruß,
Oz
 

Scotty60

Beiträge
61
Hallo Oz!

Vielen Dank für deine Mühe, und daas auch noch Samstagabend, die arme Fraz/Freundin!

Etwas muss ich zurück rudern. Die Tageslichteinstellung bringz zwar schon einen Fortschritt, ist aber von dem farbechten Nikonergebnis noch weit weg. Hier die Bilder im einzelnen:

Mist, wenn ich mit dem 2. Symbol von rechts oben Bild einfügen will, wird eine URL zu der Grafk verlangt, was aber keiner will! Was mache ich nun? Ich will doch von der Platte hochladen.
BG

Uwe
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.871
Du musst die kleine Büroklammer anklicken.
 

Ähnliche Themen