Biete Schuld war das Blümchen...

  • Autor des Themas hillion
  • Erstellungsdatum
hillion

hillion

Beiträge
101
An einem alten Knochensilo (Karner) mit der Kamera herumstreunend, der erste Blickfang... klick

karner.jpg


und dann dieses leuchtende Pflänzchen... klick

karner1.jpg


dahinter dieses rätselhafte Türchen in der ehrwürdigen Mauer... klick

karner2.jpg


Nach einigen Recherchen die Erklärung...

karner_lösung.jpg

Leo, architektonisch gesehen nicht ganz überzeugt...
 
02.11.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schuld war das Blümchen... . Dort wird jeder fündig!
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Ach was!

Das Fundament lag nie tiefer, damals waren die Menschen halt kleiner, sieht man ja auch z.T. an alten Rüstungen. :D

Aber interessant das Ganze, danke für's zeigen.
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Leo,
interessante Entdeckung.
Gibts noch einen anderen Eigang?
Danke für´s Zeigen.
Uwe
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Das sieht echt interessant aus, wo ist den das genau:), wenn man fragen darf?

Hast Du noch mehr Bilder:), ich mag so alte bauten;)!
 
hillion

hillion

Beiträge
101
Hallo, an alle! Danke für's Betrachten.

@ Telekomiker: Tja, Harald, ich merk's an den Blessuren am Hirn beim Betreten von alten Bauernhäusern, dass damals Größe XXS vorherrschte.

@ Netzuser: Ja, Uwe, es gibt einen Eingang. Im Innern des Karners. Man sollte aber bereits skelettiert eintreten. ;-)

@ Hippo: Hartberg in der Oststeiermark nennt sich das Städtchen. Hier wimmelt es noch von uralten Burgen und Ruinen. Anbei ein Bild von Schloß Klaffenau, auf dem Weg zur Ruine. Und ein sogenannter "Sprungturm" wie man an der Fassade sieht ("Schloß" Neuberg).

klaffenau.jpg
Klaffenau bei Hartberg

sprungturm.jpg
Ruine

Leo
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Sehen auch interessant aus:):klatschen:.
Danke Leo
 
Bubuki

Bubuki

Beiträge
510
Hallo Nachbar, schöne Bilder von den alten Schätzen der Oststeiermark.:klatschen:
Für mich wäre das Türchen gerade recht. Bin scheinbar dem Altertum entsprungen.;)
Wir sind auch oft rund um Pöllau auf Fototour unterwegs. Da gibt es immer wieder was zu entdecken.:)