Schreibtisch Stillleben

  • Autor des Themas Towy
  • Erstellungsdatum
Towy

Towy

Beiträge
2.371
Zur Entspannung ein Gläschen Wisky eingeschenkt. Die Arbeitsdatei geschlossen und die Arbeit für heute beendet. Die M5 rausgeholt und das Zenit 58mm 2.0 drangeschraubt und ein wenig gespielt. Blende auf - und los. Danach noch einen analogen Look mit vsco 6 (C-Porta+1 Over) in Lightroom.

IMG_3970_1400px_500kb.jpg

Kann man zeigen?

Sláinte!
 
18.01.2018
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schreibtisch Stillleben . Dort wird jeder fündig!
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
4.954
Hmm.
Kann man?
Joh, haste ja schon. Hat wohl auch geklappt.

Die Frage sollte lauten:
Sollte man?
Jepp, sollte man.
Definitiv.
Eben weil es nicht den "alten" Konventionen entspricht.
Immer nach dem Motto: Kreatives Chaos ersetzt geistige Windstille.

Äh, liegt da vorn rechts ein Plektrum?
 
Towy

Towy

Beiträge
2.371
Danke Thomas - und ja, Deine Adleraugen haben es sofort erkannt, ein Plektrum. Zwischendurch spiele ich gerne mal ein paar Riffs.
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.485
Klar kann man. Warum nicht?

Ob's gefällt? Nun ja, meins ist es nicht.
Für mich persönlich suggeriert es weniger das gemütliche Ausklingen eines kreativ-chaotischen Arbeitstags als einfach einen unaufgeräumten Schreibtisch.

Was mich stört: Tempo-Packung, Mikrofasertuch, Fingerabdrücke auf dem Glas.
Gefällig: Die Bildunschärfe und die Gegenstände im Hintergrund.
Neutral: Plektrum. Finde ich in der reinen Bildaussage (ohne weitere Zusatzinfos) eher deplaziert. Kein Bezug zu den sonstigen Gegenständen. Stört aber auch nicht.

Was ich anders machen könnte: Mikrofasteruch nehmen, Glas damit putzen und Tuch gemeinsam mit Tempo beiseitelegen. Dann würde das Ganze ein ganzes Stück runder und ein ästhetischeres Schreibtisch-Stilleben.

So wirkt das alles auf mich eher wie eine dokumentarische Aufnahme. Positiv hierbei ist die Authentizität.

Gruß,
Oz
 
Janni

Janni

Beiträge
8.040
...also besser hätte ich es auch nicht schreiben können, schliesse mich da Oz´s Meinung voll und ganz an ;)

Mit eigenen Worten : Klar, kann man zeigen...."is aber nich meins" wie man so schön sagt, mir persönlich sind
die ganzen anderen Dinge zu ablenkend und chaotisch, sie haben auch nix mit dem eigentlichen Motiv zu tun
und da nützt auch die sehr offene Blende/Freistellung nix ;)








Gruss
JAN
 
Towy

Towy

Beiträge
2.371
Hi, danke für die Kritik. Finde ich sehr erfrischend, dass auch mal Missfallen geäußert wird.

Stillleben lenkt wohl doch zu sehr in eine geplante Bildkonstruktion und da habt ihr vollkommen richtig gedeutet - es ist das partielle Chaos auf dem Schreibtisch nach einem Arbeitstag (zumindest bei mir). Das Plektrum lag dort nur zufällig, weil ich es benutzt hatte.

Ich habe bei meiner Beurteilung nur auf Farben (Kontrast blau orange ist immer ganz gut) und auf die super Freistellung des Helios geachtet. Vsco hat dann nochmal bei dem Look gepusht.
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
In der Malerei ist ein Still-Leben* sehr gut durchkomponiert, was die Farbwahl und die Anordnung der Objekte betrifft.
Dein Still-Leben wirkt etwas amorph, um es einmal so zu formulieren.

Hier Beispiele für meisterhafte ( :D ) Still-Leben mit dem Mittel der Photographie: :rolleyes:

http://www.fotocommunity.de/photo/still-leben-mit-bluete-in-pastellfarben-r-b-r/10603158

http://www.fotocommunity.de/photo/rose-r-b-r/21516367

http://www.fotocommunity.de/photo/baroque-r-b-r/17354823


-----
*
https://de.wikipedia.org/wiki/Stillleben
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.000
Hallo,
die Farben gefallen mir auch, das Chaos ist etwas zu groß und das Glas für den Duftentfalt zu stark gefüllt.
LABs meisterhafte Beispiele finde ich bis auf das erste total gruselig.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.693
(...)
LABs meisterhafte Beispiele finde ich bis auf das erste total gruselig.
Da hast Du ihm jetzt ein wirklich nettes und absolut ehrlich gemeintes Kompliment gemacht.;);) Ich habe da so ein "photographisches Gedächtnis" ... die Aufnahme ist schon sehr alt, mir aber in Erinnerung geblieben.

Die Kanne kenne ich übrigens ... "Willeroy und Boch/Alt Luxemburg"... gefällt mir, habe ich auch.

Grüße und schöne Stillleben

Klaus
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.000
Ich möchte kurz mitteilen das ich davon ausging das LAB Fotos verlinkt hat die er nicht geknipst hatte.

Für einen Amateur sind das natürlich großartige Bilder... bis auf die letzten beiden. :D
 
L*A*B

L*A*B

Beiträge
1.455
Ich möchte kurz mitteilen das ich davon ausging das LAB Fotos verlinkt hat die er nicht geknipst hatte.
Um so besser, weil die Kritik dann noch ehrlicher und unbefangener geübt wird.

Für einen Amateur sind das natürlich großartige Bilder...
Diese Formulierung erlebe ich wiederum als zu "diplomatisch" und nicht der sinnvollen Forderung von Towy nach klarer Ansage entsprechend.

Trotzdem: Alles im grünen Bereich. :daumen:
 
dj69

dj69

Beiträge
3.119
Als ich mir das Bild angeschaut habe war zunächst der einzige Gedanke "...was ist das für ein Whisky?"
:D
OK, Chaos auf dem Schreibtisch, Glas zu mittig (und zu voll) :D

Wenn das Glas sich leert wird der Leerer voller....
Oder so :)

Sláinte!