Schöner Vergleich X-Pro2//X-T1

  • Autor des Themas Peter_M
  • Erstellungsdatum
18.03.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Schöner Vergleich X-Pro2//X-T1 . Dort wird jeder fündig!
Towy

Towy

Beiträge
2.372
Stimmt - der Test ist sehr informativ. Für mich ist die X-Pro2 Sieger:

- der Bildlook ist lebendiger. Ein wenig so als würde ein Grauschleier weggezogen werden
- das Gehäuse (Sucherform) spricht mich mehr an (meine X100 ist was das anbelangt toll)
- Low-Light Fähigkeit ist ein nicht zu unterschätzender Vorteil
- Geschwindigkeit ebenso

Ich werde wohl trotzdem keine X-Pro2 kaufen. Mein Canon System ist mit Objektiven ziemlich optimal ausgestattet und da kommt Fuji nicht ran.

Für 35mm und für Aufnahmen mit leichtem Gepäck tut meine X100 noch immer gute Dienste und deshalb darf die neben meinen Canon bleiben ;)

LG Jens
 
dj69

dj69

Beiträge
3.592
Danke für den Link, Peter. :daumen:
Der Vergleich ist interessant und sehr informativ.
Ich kann für mich aber keinen klaren klaren Sieger erkennen, beide Kameras haben, jeweils auf ihre Art, das gewisse quentchen Pep und den "haben wollen" Effekt.
Der Vergleich zeigt aber auch, das beide Kameras sehr gute Geräte sind und sich in fast nichts nachstehen.
Sollte also irgendwann der Neukauf eines Fuji Gehäuses anstehen bleibt die Qual der Wahl.
Was natürlich sehr für die X-Pro2 spricht ist ihre Gehäuseform und dieser Sucher....
 
MROH

MROH

Beiträge
60
Ich grabe mal diese alte Leiche aus, da der Thread auch heute noch eine beachtliche Relevanz besitzt, wie ich finde.

Das Hybridsuchersystem ist einmalig. Das hat niemand sonst. Der Entwicklungssprung zur X-Pro2 ist aber auch hier deutlich. Noch deutlicher soll die Entwicklung der X-Pro3 sein, was ich leider nicht beurteilen kann. Aber die X-Pro3 steht bei mir nicht auf der Wunschliste.

Daher sind sie und auch die X-Pro1 bei mir auch immer noch regelmäßig im Einsatz, obwohl ich sowohl X-Pro2 als auch X-T2 einsetze.

Ja, in allen Belangen. Meine absolute Lieblingskamera.

für Aufnahmen mit leichtem Gepäck tut meine X100 noch immer gute Dienste
Ich habe auch immer (wirklich immer) die alte X100 in der Tasche. Sie relativiert meine Aussage von oben ein wenig, die X-Pro2 sei meine absolute Lieblingskamera. Die X100 ist auch toll. Immer noch.

X-Pro2 spricht ist ihre Gehäuseform und dieser Sucher
Das sehe ich auch so. Die X-Pro2s sind meine am meisten eingesetzten Kameras. Mit jeweils XF35mmF2 und XF18mmF2.
 
Zuletzt bearbeitet:
dj69

dj69

Beiträge
3.592
Es ist ja nun ein bisschen Zeit vergangen, seit der Eröffnung dieses Fadens :)
Und ich habe mittlerweile die H1, die T2 und die Pro2 und ich gebe Mark vollkommen recht, die Pro2 ist einfach eine super tolle Kamera.
Sie ist die Kamera die ich nehme wenn ich einfach entspannt fotografieren möchte. Meist mit dem 23mm f1.4 :)

Die T2 war die ganze Zeit mein Arbeitstier, diesen Job übernimmt jetzt die H1, die T2 ist zur Zeit bei Fuji zur Reparatur, das Flachbandkabel zum Monitor war gebrochen.

Die Schwenkmonitore von T2 und H1 sind natürlich auch nicht zu verachten un dgerade bei bodennahen Aufnahmen sehr hilfreich.
 
dj69

dj69

Beiträge
3.592
Also das 1.4er ist alles andere als Langsam :) jedenfalls an den aktuellen Kameras, an der T1 / Pro1 war es wohl nicht so flink, das lag aber wohl eher an der Kamera. Das 1.4er ist optisch sehr gut korrigiert, und bei Events ist 1.4 auch nicht von Nachteil. Wenn ich hier die Fastnacht fotografiere ist es auf jeden Fall dabei
 
MROH

MROH

Beiträge
60
Das die alten Fujinons nicht so langsam sind, wie allerorten kolportiert, glaube ich auch. Beim 18er ist das jedenfalls so. Das 60er ist aber wirklich ein Pumper, das nutze ich eigentlich nur noch im Studio oder zu Nahaufnahmen.

Das 23mm F2 habe ich mit der X-Pro2 als Kit gekauft (die Graphite) und die anderen "Fujicrons" passten dann gut ins Schema. 😉
 
dj69

dj69

Beiträge
3.592
Das die alten Fujinons nicht so langsam sind, wie allerorten kolportiert, glaube ich auch. Beim 18er ist das jedenfalls so. Das 60er ist aber wirklich ein Pumper, das nutze ich eigentlich nur noch im Studio oder zu Nahaufnahmen.
Ja, so ist das, da ist immer viel Geschwätz :) Aber das 60er habe ich selbst mal getestet, das ist wirklich lahm im AF.
Das 23mm F2 habe ich mit der X-Pro2 als Kit gekauft (die Graphite) und die anderen "Fujicrons" passten dann gut ins Schema. 😉
Graphit!! Wie geil! Das ist eine der schönsten Kameras ever! :D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MROH
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
dj69 Fujifilm Digitalkameras 28
Peter_M Fujifilm Digitalkameras 16
Ähnliche Themen
Fuji X-Pro2
X-Pro2 morgen

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge