(Kunst & Kultur) Schloss Rheinsberg

  • Ersteller des Themas uwedd
  • Erstellungsdatum
uwedd

uwedd

Beiträge
903
Gefällt mir
40
Zuerst dachte ich: Schade, falsche Kameras dabei. Schloss Rheinsberg bei grauem Himmel, schlechtes Licht mit DP0 und DP3 :confused:. Erst wollte ich gar keine Fotoerlaubnis holen.
Nach Sichtung fand ich die Bilder nun gar nicht mal schlecht. Beide Kameras sind bis ISO 800 durchaus brauchbar und lassen auch aus der Hand ziemlich lange Verschlusszeiten zu.
Die DP0 (14 mm = 21 mm KB)

1 ISO100 f6.3 1/60

2 ISO160 4,5 1/25

3 ISO 800 f4 1/20

4 ISO 400 f4,5 1/25

5 ISO 800 f4 1/13

6 ISO 800 f4 1/30
 
Gefällt mir: feg und THOMAS S.
uwedd

uwedd

Beiträge
903
Gefällt mir
40
Die DP0 und die DP3 für ein paar Details.

7 ISO 500 f3.2 1/100

8 ISO 400 f4.5 1/30

9 ISO 400 f4.5 1/30

10 ISO 800 f4.5 1/30

11 ISO 800 f4.5 1/30

ISO 640 f2.8 1/30
 
Gefällt mir: THOMAS S. und Waldschrat
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.063
Gefällt mir
40
Sehr schön! (y)

Die Sigma Quattros werden ja überall verrissen (wie jede Sigma vor ihnen... :rolleyes:), aber wie u.a. Du hier demonstrierst: Schöne Bilder können sie trotzdem (wie jede Sigma vor ihnen... :love:)

Das allererste Foto zeigt trotz des bedeckten Tages noch eine dem natürlichen Eindruck nahe kommende Zeichnung im Himmel.
Normalerweise wäre der Himmel bei richtiger Belichtung des restlichen Bildinhaltes an so einem Tag weiß und ausgebrannt, weil 1-2 EV
heller als die Landschaft drunter. Hattest Du da "SFD" genutzt, oder einfach sehr knapp belichtet?

Herzlicher Gruß vom Waldschrat, und zeig gern mehr DP0Q-Fotos!
 
Gefällt mir: feg
uwedd

uwedd

Beiträge
903
Gefällt mir
40
Danke! Ist auch ein schönes Schloss. Mittlerweile habe ich noch die DP2Q dazu geholt, manchmal sind die 30(45) mm doch ganz praktisch.
@Waldschrat: Nein, normale Aufnahme, kein SFD. Die Quattro Files sind sehr "gutmütig" und vertragen relativ viel Fill-Light. Damit kann man ausgebrannte Himmel ganz gut retten.
 
Gefällt mir: Waldschrat

Ähnliche Themen