Sagenhafte Linse...

Binärius

Binärius

Beiträge
401
Da habe ich mir doch für sage und schreibe 140 Euronen, für meine Lumix G81, ein Chinaglas geleistet.
Es handelt sich um das Kamlan 1.1/50mm II.
Ich bin von der Haptik, Verarbeitung und auch von der Bildqualität absolut begeistert.
Hier mal einer der ersten Versuche mit dem Teil.
Und ja... ich darf es hier zeigen.
Ich halte sowieso von dem Quatsch nichts "bloß keine Menschen im Internet zeigen".
Gemacht mit Offenblende.
Dafür holt man sich ja schließlich so einen Lichtriesen.

 
Zuletzt bearbeitet:
16.06.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sagenhafte Linse... . Dort wird jeder fündig!
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.070
Ein sehr schönes natürliches Portrait, gefällt mir sehr gut, auch was die Linse leistet 👍 👍

Ich bin da nicht ganz deiner Meinung ( die aber jeder haben darf wie er möchte ), sobald Kinder auf dem Bild sind muß ICH nicht alles zeigen, sie können es einfach nicht selbst entscheiden und es gibt genug Sammler dieser Bilder 😱
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.352
Und ja... ich darf es hier zeigen.
Ich halte sowieso von dem Quatsch nichts "bloß keine Menschen im Internet zeigen".

Ich bin da nicht ganz deiner Meinung ....... sobald Kinder auf dem Bild sind muß ICH nicht ...... es gibt genug Sammler dieser Bilder 😱
Jawoll, Sirs.
Nein, Sirs.
Vielleicht, Sirs.

Bei Bildern wie dem hier im Fred sehe ich keinen Grund, das nicht zu veröffentlichen,
wenn die Erzihungsberechtigten da einverstanden sind.
Würde der/die/das Kleine gerade nackig um den Weihnachtsbaum oder durch irgendein
Schwimmbad/Badewanne toben, wäre das eine andere Situation.

Da ist, denke ich mal, heute etwas Fingerspitzengefühl gefragt.
"Alles rein und egal" ist da genauso daneben wie "Nee, aber sowas von garnix".
Am Ende entscheidet jeder für sich.
Und ganz am Ende muss er vielleicht dafür die Verantwortung übernehmen.

@Binärius
Aber trotzdem ein nettes Bild.
Und gerade im oberen, hellen Bereich zeigt das Linsengericht dass es ziemlich schaaaf durchzeichnet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Robert
Binärius

Binärius

Beiträge
401
Ja... das sind meine beiden Lieblingsenkeltöchter.
Selbstverständlich habe ich mir die Erlaubnis zur Veröffentlichung eingeholt.
Und ich gedenke nun auch nicht Bilder die in das Familienalbum gehören hier massenhaft zu posten.
Sollte hier halt nur zeigen was die Linse so drauf hat.
Für das Geld ist das sehr erstaunlich.
Kurz gesagt, die schenken das weg.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: GD7
RoToR

RoToR

Beiträge
629
Geiles Nachtsichtgerät hast du dir da angeschafft. Das ist ja richtig scharf bei Offenblende!
Ein Bokehmonster. Top! 👍

Was das Einstellen von Kinderbildern betrifft, haben Nackedeis hier und in anderen Portalen nichts verloren.
Aber was solche Bilder in diesem Thread betrifft, halte ich das für völlig harmlos, da die eigenen Kinder auch so in der Öffentlichkeit gezeigt werden. Muss aber natürlich jeder selbst entscheiden, was er veröffentlichen will.
Was ich allerdings nie verstehen werde, dass nicht alle Kinder auf ein Gruppenfoto im Kindergarten zu sehen sind, weil manche Eltern nicht zustimmen.
Habe erst kürzlich das Gruppenfoto mit meinen Kindergartenkameraden/innen und mir in der Hand gehabt.
Wie schade wäre es gewesen, wenn ein Drittel meiner damaligen Kindergartenfreunde nicht auf den Bildern gewesen wären.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Robert
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.147
Hallo Jens,

viel Spaß mit dieser interessanten Optik!

Hier gibt es ein Video dazu .... kennst Du bestimmt?!


Tja .... der Herr macht ja viele solcher Videos zu verschiedenster Hardware .... so ganz einverstanden bin ich auch hier nicht. 😟

Das Minolta Objektiv ist kaum zu vergleichen, denn es kann Vollformat ausleuchten. Der Unterschied zwischen Blende 1,4 und 1,1 ist gewaltig und nicht wie dargestellt "marginal". Das 1.1er hat mit Blende 1,1 eine um ca. 75% höhere Lichttransmission, das ist etwa eine dreiviertel Blendenstufe.
Das Minolta verfügt über eine aufwendige und feinmechanisch komplizierte Springblendenmechanik, deshalb hat es "nur" 6 Bldendenlamellen .... das hat nix mit "miderwertig" zu tun .... mit Springblende gehen technisch eben nur 6 Lamellen. Ob die sechseckigen "Blendenkreise" so schlimm sind ist außerdem die Frage.

Kurz .... ich finde das Kamlan gut, wenn man auf Kleinbild verzichten kann.

Ich habe ein vergleichsweise sehr viel teureres Olympus OM 55mm/1,2, das an KB eine Freistellung ermöglicht, die sonst nur mit Mittelformat zu machen ist .... macht Spaß sowas!😊

Das Photo gefällt mir gut ..... ich sehe es ähnlich wie Du als unproblematisch an .....
Ich hasse alles was unvorteilhaft ist, peinlich oder Privatssphäre verletzt ..... das ist hier ganz sicher nicht der Fall. 😊

Grüße und viel Spaß mit der schönen Optik

Klaus

P.S. Für Kleinbild sind 50mm für Portraits ja etwas kurz ..... da gibt es aus China einen ganz ähnlichen
Schnapper ..... hatte ich mal vorgestellt .... das Zhonghyi CREATOR 85mm/2,0, das an Kleinbild eine ganz ähnliches Freistellungspotential bei gleichem Bildblickwinkel bietet.
 
Binärius

Binärius

Beiträge
401
In dem Video wird das alte Kamlan 1.1/50mm vorgestellt.
Ich habe die neue Variante MKII.
Die ist deutlich besser.
Hier ein Review dazu:

 
Zuletzt bearbeitet:
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
KingRapids Schwarz weiß mit "weicher" Linse Menschen 3
Ähnliche Themen

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge