Rund um die Münzeburg

03.06.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Rund um die Münzeburg . Dort wird jeder fündig!
RoToR

RoToR

Beiträge
629
Schöne alte Ruine. Das erste und letzte Bild sind relativ dunkel.
 
Stephan_B

Stephan_B

Beiträge
252
Hallo Roland,

es waren keine stabilen Bedingungen vor Ort mal war die Sonne hinter den Wolken und mal konnte Sie frei scheinen. Deshalb stimmt dein Eindruck das sie unterschiedlich ausgeleuchtet sind. Besonders bei Bild 2 sieht man das ich im Grenzbereich war die Wolken haben faktisch kaum noch Struktur. Sie beginnen zu überstrahlen sind kurz darvor ganz zu verschwinden.Bei Bild drei ist noch deutlich mehr Struktur zu sehen. Bei Bild 1 und 4 sind diese Strukturen am deutlichsten zu sehen. Bei Bild 1 haben sogar die Stellen mit den dunklen Moos noch Struktur. Mir gefällt das besser, aber da hat jeder seine persöhnlichen Vorlieben.

Danke für Deinen Komentar

Gruß

Stephan
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: RoToR
dj69

dj69

Beiträge
4.407
Schöne Burganlage. Sauber abgelichtet.
Mir ist das dritte Bild zu hell, das letzte empfinde ich als gut von der Belichtung her :)
 
GD7

GD7

Beiträge
1.236
Hallo Roland,

es waren keine stabilen Bedingungen vor Ort mal war die Sonne hinter den Wolken und mal konnte Sie frei scheinen. Deshalb stimmt dein Eindruck das sie unterschiedlich ausgeleuchtet sind. Besonders bei Bild 2 sieht man das ich im Grenzbereich war die Wolken haben faktisch kaum noch Struktur. Sie beginnen zu überstrahlen sind kurz darvor ganz zu verschwinden.Bei Bild drei ist noch deutlich mehr Struktur zu sehen. Bei Bild 1 und 4 sind diese Strukturen am deutlichsten zu sehen. Bei Bild 1 haben sogar die Stellen mit den dunklen Moos noch Struktur. Mir gefällt das besser, aber da hat jeder seine persöhnlichen Vorlieben.

Danke für Deinen Komentar

Gruß

Stephan
Überbelichteten Himmel oder zu dunkle Tiefen im Bild, kann man beim Entwickeln, vor allem wenn es RAW-Dateien sind, sehr gut ausgleichen.
Mit etwas Bildbearbeitung könnte man aus diesen Bildern noch einiges herausholen.
Die interessanten Motive wären es wert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nitram_B.
Nitram_B.

Nitram_B.

Beiträge
113
Überbelichteten Himmel oder zu dunkle Tiefen im Bild, kann man beim Entwickeln, vor allem wenn es RAW-Dateien sind, sehr gut ausgleichen.
Mit etwas Bildbearbeitung könnte man aus diesen Bildern noch einiges herausholen.
Die interessanten Motive wären es wert.
für die JPG-Bilder kann ich wärmstens den kostenlosen JPG-Illuminator empfehlen.
Ihn gibt es nur für Windows hier: https://www.jpg-illuminator.de/ Das Handbuch ist dabei.

Gruß Martin, der ihn vorwiegend benutzt auch mit Linuxmint-20.1 cinnamon.
 
Stephan_B

Stephan_B

Beiträge
252
Hallo,

Danke für eure Anmerkungen.
Ich bin bei Dirk Bild 3 und Bild 2i sind zu hell und üerstrahlt. Mir gefallen 1 und 4 am besten.
Nitram und Martin haben natürlich recht mit etwas Bildbearbeitung kann man natürlich die Belichtung und Kontraste noch etwas verbessern. Wobei man in Überstrahlte weise Bereiche nachträglich keine Zeichnung mehr bekommt.
Mein persöhliches Ziel ist es meine Kamera so gut zu kennen und zu beherchen das ich relativ wenig bis gar keine Bildbearbeitung, im nachgang mehr benötige, ausser bei besonderen BIldern.
Ich möchte ja gerne Festhalten, wie ich es vor Ort gesehen haben und nicht wie es idealisiert aussehen könnte.
den meisten Kameras in meinen Besitz funktioniert das schon sehr gut.
Die Sigma SD Quattro die ich hier verwendet habe ist erst zwei Wochen in meinen Besitz und ich probiere hier gerade aus was die idealen Grundsetings bei den verschiedenen Lichtsituationen sind.
Da die Kamera zum Überbelichten neigt korigiere ich aktuell schon die Blende zwischen -0.7 bis -1,2 Blenden. Bei Bild 2 und 3 hatte ich jetzt nur -0,7 Blenden eingestellt das war für diese Lichtsituation definitiv zu wenig.
Aber man lehrt immer dazu, deshalb probiert man ja etwas aus. Eure Anmerkungen helfen mir dabei das ganze auf einen breitere Basis zustellen, man neigt doch leicht dazu bei der betrachtung der eigenen Bilder zu wohlwollend zu sein.

Deshalb noch mal vielen Dank für eure Unterstützung

Gruß

Stephan
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nitram_B.
Nitram_B.

Nitram_B.

Beiträge
113
Hallo,

Danke für eure Anmerkungen.
Ich bin bei Dirk Bild 3 und Bild 2i sind zu hell und üerstrahlt. Mir gefallen 1 und 4 am besten.
Nitram und Martin haben natürlich recht mit etwas Bildbearbeitung kann man natürlich die Belichtung und Kontraste noch etwas verbessern. Wobei man in Überstrahlte weise Bereiche nachträglich keine Zeichnung mehr bekommt.
Mein persöhliches Ziel ist es meine Kamera so gut zu kennen und zu beherchen das ich relativ wenig bis gar keine Bildbearbeitung, im nachgang mehr benötige, ausser bei besonderen BIldern.
Ich möchte ja gerne Festhalten, wie ich es vor Ort gesehen haben und nicht wie es idealisiert aussehen könnte.
den meisten Kameras in meinen Besitz funktioniert das schon sehr gut.
Die Sigma SD Quattro die ich hier verwendet habe ist erst zwei Wochen in meinen Besitz und ich probiere hier gerade aus was die idealen Grundsetings bei den verschiedenen Lichtsituationen sind.
Da die Kamera zum Überbelichten neigt korigiere ich aktuell schon die Blende zwischen -0.7 bis -1,2 Blenden. Bei Bild 2 und 3 hatte ich jetzt nur -0,7 Blenden eingestellt das war für diese Lichtsituation definitiv zu wenig.
Aber man lehrt immer dazu, deshalb probiert man ja etwas aus. Eure Anmerkungen helfen mir dabei das ganze auf einen breitere Basis zustellen, man neigt doch leicht dazu bei der betrachtung der eigenen Bilder zu wohlwollend zu sein.

Deshalb noch mal vielen Dank für eure Unterstützung

Gruß

Stephan
den Wunsch, meine Kameras so gut zu beherrschen, dass ich kaum oder gar nicht nacharbeiten muss, habe ich aufgegeben. Meine Kameras unterstützen den Fotografen nicht so wie eine 1000 € Kamera. Bei teuren Kameras kann man vielleicht dem Ziel etwas näher kommen.

Gruß Martin, der seine Bilder kritisch betrachtet.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge