Rund um die Milseburg

dj69

dj69

Beiträge
4.539
Kürzlich habe ich mit meiner Frau mal wieder eine schöne Wanderung unternommen.
Wir waren in der Rhön und sind um die Milseburg herum gewandert. Die Milseburg ist eine markante Erhebung in der hessischen Rhön und von weitem hin sichtbar. Viele Sagen und Legenden ranken sich um diesen Berg, fakt ist aber, hier haben Kelten gesiedelt und hatten, wie archäologische Funde bestätigten, eine verhältnismäßig große und vor allem gut geschützte Siedlung. Die Siedlung und somit der ganze Berg war mit einer bis zu 12m mächtigen Mauer aus Basaltstein umgeben. die Reste dieser Befestigungsanlage findet man heute noch rund um den Berg.
Eine Siedlung in diesem unwegsamen Gelände zu bauen und zu unterhalten fordert schon was. War bestimmt nicht einfach...

Aber kommen wir mal zu den Bildern :)

#01 - alles beginnt mit einer fantastischen Aussicht ins Fuldaer Land

XT3D0001.jpg

#02

XT3D0004.jpg


#03 - Schloss Biberstein

XT3D0006.jpg


#04 - in den lichtdurchfluteten Wäldern liegen immer wieder große mit Moos überzogene Basaltbrocken

XT3D0024.jpg


#05 - der Stellberg, unsere Route führt uns oben über den Gipfel und an den Geröllfeldern vorbei

XT3D0026.jpg


#06 - nochmals ein Blick auf Schloss Biberstein

XT3D0028.jpg


#07 - die Milseburg erhebt sich aus dem Wald

XT3D0030.jpg


#08

XT3D0035.jpg

Wird fortgesetzt
 
27.10.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Rund um die Milseburg . Dort wird jeder fündig!
dj69

dj69

Beiträge
4.539
Am Naturdenkmal Hauenstein findet man wieder diese großen Felsbrocken. Ein uriger Buchenwald bedeckt hier die Landschaft.

#09 - Felsbrocken

XT3D0041.jpg


#10 - die knorrigen Buchen

XT3D0044.jpg


#11

XT3D0049.jpg


#12

XT3D0053.jpg


#13 - und wieder grüßt Biberstein

XT3D0066.jpg


#14 - Der Aufstieg auf den Stellberg ist wirklich steil

XT3D0076.jpg


#15 - kommt man oben an und geht aus dem Wald wird man mit einer atemberaubenden Aussicht belohnt

XT3D0077.jpg


#16 - Panorama

XT3D0086_stitch.jpg

Man muss aber wirklich vorsichtig sein, das Geröllfeld hier hat eine Neigung von ca. 45° und die Felsbrocken die hier liegen sind ganz schöne Wacker.
 
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
1.127
Hej...

das Geröllfeld ist ja klasse... 👍 👍 👍
Wir waren letztens am Felsenmeer, das ist auch Spektakulär...

Gruß, der Bü...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B. und dj69
dj69

dj69

Beiträge
4.539
@Der Bü... danke für deine Rückmeldung :)

Das Geröllfeld war wirklich beeindruckend :)

#17 - ich hoffe man kann erahnen wie steil es hier ist

XT3D0092.jpg


#18 - das Geröllfeld

XT3D0103.jpg


#19 - der Abstieg vom Stellberg...

XT3D0106.jpg


#20 - ...ist mindestens genau so steil wie der Aufstieg...

XT3D0108.jpg


#21 - ...oder steiler

XT3D0113.jpg


#22 - tritt man unten angekommen aus dem Wald hat man diesen Blick vor Augen

XT3D0119.jpg


#23 - und den hier...

XT3D0122.jpg


#24 - in der Ferne grüßt die Wasserkuppe

XT3D0124.jpg


#25 - die charakteristische Form der Milseburg ist hier sehr gut zu sehen

XT3D0128.jpg
 
dj69

dj69

Beiträge
4.539
Zum Abschluss der Runde noch einige Bilder.

#26 - Ein wenig Wasser gibt es hier auch

XT3D0155.jpg


#27 - hier steht eine Rekonstruktion der im Eingangspost erwähnten Mauer, die wohl durch die Kelten errichtet wurde. Ein enormes Bauwerk, es wurde 150 v.Chr. erbaut.

XT3D0164.jpg


#28 - Die Historie der Siedlungen und der Wallanlage hier

XT3D0167.jpg


#29 - die Mauer von oben betrachtet

XT3D0168.jpg


#30 - kurz vor dem Ende der Runde hat man noch diesen schönen Blick zur Wasserkuppe, den mit 950m höchsten Berg in Hessen.

XT3D0173.jpg


#31 - Die Geröllhalde der Milseburg reicht bis in den Wald

XT3D0175.jpg

Das wars an dieser Stelle :)
 
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
4.237
Wie immer hast uns auf einen wunderbaren Ausflug mitgenommen....👍
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
1.127
Hej...

mich interessiert, wie das ganze Geröll da hin kommt? Oder hat da ein Eremit jahrelang therapeutisch Felsen zerhackt und diese den Hang herunter geworfen?

Gruß, der Bü...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
dj69

dj69

Beiträge
4.539
Huch, jetzt habe ich doch glatt meinen eigenen Faden vergessen...

@Kangal1966 vielen Dank Peter :)
@Der Bü... nee, da hat lauf der Legende ein Riese mit Steinbrocken um sich geworfen.
Die Legende bzw. Saage vom Riese Mils ist keine Erfindung von mir, die gibt es wirklich :) Aber im Ernst, die Rhön ist ein uraltes Vulkangebiet, die heutigen Berge sind die Übriggebliebenen Magmakammern und Schlote in denen die Lava zu Basalt auskristallisierte. Alles drumrum haben diverse Eiszeiten abgehobelt. Die Brocken und das Geröll sind über viele tausend Jahre durch Wetter und Erosion des Basaltgesteins entstanden.
Aus Wiesbaden bis hier hoch ist es nicht sooo weit, ok, diese eine Brücke ist jetzt weg... Aber die Rhön ist auf jeden Fall einen Ausflug wert. Vielleicht auch mehrere Tage? Hier lässt es sich auf jeden Fall gut ein Wochenende oder länger aushalten. :)
@uwedd vielen Dank Uwe :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
muezin Im Montafon rund um den Lünersee Reise 44
muezin Kleine Lechquellen-Runde in den Bergen Reise 31
Towy Bornholm Impressionen - Rund um Gudhjem Reise 15

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge