(Tiere) Rotkehlchen ....

  • Autor des Themas Klaus-R
  • Erstellungsdatum
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.883
Hallo zusammen,

es gibt Tage, da kommen normale Menschen gar nicht erst auf die Idee, eine Kamera zusammenzubauen, um im Supertelebereich zu wühlen. Heute ist es fast Nacht geblieben, der Himmel düster und es schneit.

Andererseits ist das ein faszinierend diffuses Licht gewesen ... vor etwa einer Stunde. Jetzt geht gar nichts mehr, es ist noch düsterer geworden.

Ein Rotkehlchen habe ich erwischt. Die Aufnahme ist aus der Hand. Trotz ISO 1250 (volle Kanne bei der EOS 1Ds) blieb mir nur 1/60s bei Offenblende des 500mm Objektives. Das ist wirklich meine absolute persönliche Grenze ohne OS .. mehr (bzw. weniger) an Verschlusszeit bringe ich aus der Hand bei solchen Brennweiten nicht mehr hin.

CANON EOS 1Ds + Beroflex 500mm/8 (Wundertüte)

sample 107.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
05.12.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Rotkehlchen .... . Dort wird jeder fündig!
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.104
... Trotz ISO 1250 (volle Kanne bei der EOS 1Ds) blieb mir nur 1/60s bei Offenblende des 500mm Objektives. Das ist wirklich meine absolute persönliche Grenze ohne OS .. mehr (bzw. weniger) an Verschlusszeit bringe ich aus der Hand bei solchen Brennweiten nicht mehr hin...
... fishing for compliments, was :ausrufezeichen::fragezeichen::D

Tolle Aufnahme - bin immer wieder neidisch auf das, was Du so aus der Hand zauberst :klatschen::klatschen::klatschen:
 

akguzzi

Beiträge
355
Hallo Klaus,

toll!!! Das macht mir Mut für die kommende düstere Jahreszeit und vor allem im Hinblick auf zu erwartende Bildergebnisse mit meiner Wundertüte für die der Adapter "T2anPentax" diese Woche eingetroffen ist. Ob ich allerdings auch so eine ruhige Hand habe...???

viele Grüße und schönen Adventssonntag
Andreas
 
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
Hallo Klaus,

toll!!! Das macht mir Mut für die kommende düstere Jahreszeit und vor allem im Hinblick auf zu erwartende Bildergebnisse mit meiner Wundertüte für die der Adapter "T2anPentax" diese Woche eingetroffen ist. Ob ich allerdings auch so eine ruhige Hand habe...???

viele Grüße und schönen Adventssonntag
Andreas
........kann ich nur unterstreichen. Freihand:confused: versuche ich erst gar nicht mit meinen bald 66Jahren. Aber ich habe ein wunderbares Einbeinstativ, welches auch als Wanderstock dienlich ist;)
 
winterhexe

winterhexe

Beiträge
2.614
rotkehlchen sind meine lieblingsvögel... leider halten sie nie still, bis ich mit meiner kamera angesaust komme... und dann... mit was für ner kamera auch... bzw. objektiv... leider hab ich kein "ofenrohr" und auch keine "wundertüte" *heul*

aber dieses rotkehlchen ist wunderbar getroffen.. :)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.883
Hallo Klaus,

toll!!! Das macht mir Mut für die kommende düstere Jahreszeit und vor allem im Hinblick auf zu erwartende Bildergebnisse mit meiner Wundertüte für die der Adapter "T2anPentax" diese Woche eingetroffen ist. Ob ich allerdings auch so eine ruhige Hand habe...???

viele Grüße und schönen Adventssonntag
Andreas
wichtig zu erwähnen ......

Ich habe hier noch 50mm M42 Zwischenringe eingesetzt. Die 500er Tüte hat ansonsten einen Mindestfokus von 11m!
Hier hatte ich einen Motivabstand von etwa 5m.

Das ist übrigens ein weiterer Grund für mich, von T2 zunächst einmal auf M42 zu rüsten und dann auf SIGMA oder CANON. So lasen sich auch die M42-Zwischenringe für beide Kamerasysteme verwenden.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Gast730

Guest
:klatschen::klatschen::klatschen:

wie machst du das nur immer, ich seh die kleinen Kerle nicht mal, oder nur im vobeifliegen !? Du bist eindueutig ein Vogelflüsterer. :D

gruß karo
 
nobbi26

nobbi26

Beiträge
2.094
wichtig zu erwähnen ......

Ich habe hier noch 50mm M42 Zwischenringe eingesetzt. Die 500er Tüte hat ansonsten einen Mindestfokus von 11m!
Hier hatte ich einen Motivabstand von etwa 5m.

Das ist übrigens ein weiterer Grund für mich, von T2 zunächst einmal auf M42 zu rüsten und dann auf SIGMA oder CANON. So lasen sich auch die M42-Zwischenringe für beide Kamerasysteme verwenden.

Grüße und schöne Photos

Klaus
hej Claus,
kann ich diese dafür benutzen
http://cgi.ebay.de/Zwischenringe-M42-Anleitung-927-/360322658012?pt=Photographica_Film&hash=item53e4e76edc
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.883
:klatschen::klatschen::klatschen:

wie machst du das nur immer, ich seh die kleinen Kerle nicht mal, oder nur im vobeifliegen !? Du bist eindueutig ein Vogelflüsterer. :D

gruß karo
Nicht ganz ...;) ... die meisten Aufnahmen stammen ganz einfach aus unserem Garten. Wenn man so einen Garten mal einfach etwas naturnah gestaltet, dann geht's ruck zuck und man kann auch Natur beobachten.
So ein "Golfrasen" ist übrigens naturfern.:eek:
Bei den Vöglen hilft's viel, wenn man ihnen Nistkästen zur Verfügung stellt, die sie im Frühjahr dringend brauchen, weil es immer weniger geeignete Nistplätze gibt. Das hat in unserer Kulturlandschaft leider viel mit moderner Bebauung zu tun. Je besser wärmeisoliert wird, desto "dichter" sind gerade die Dachstühle. Die Meisen z.B. können dort keine Bruthöhle mehr anlegen.
Dazu kommt die Fütterung der Kleinen....
Inzwischen wird sogar schon empfohlen, ganzjährig zuzufüttern, so stark ist der Bestand an Vögeln (insbesondere Spatzen) schon zurückgegangen.
Das mache ich allerdings nicht. Ich füttere nur im Winter und während der Brutsaison zu.

Wenn erst einmal die Meisen im Garten brüten, ziehen sie auch andere Vögel an. Sogar das Ende der Nahrungskette ist zu beobachten. Der absolute Hit war, als im Frühjahr ein Greifvogel (mittelgroß, konnte ihn aber nicht so schnell bestimmen) auf unserer Terrasse eine Taube geschlagen hat.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.883
Ja klar ... wenn Du, wie oben bescchrieben, den Umweg über T2-M42 gehst, und dann über einen M42-Sony Adapter an Deine Kamera anflanschst!

Wenn Du einen T2-Sony Adapter nutzt, dann musst Du entsprechend SONY-Zwischenringe verwenden .... zumeist teurer und eben NUR für Sony verwendbar.;)

Grüße

Klaus
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo Klaus,:klatschen::klatschen::klatschen:
zunächst ein großes Kompliment für Deine Super Aufnahme. Ein sehr schönes Motiv, sehr Gut freigestellt, und für uns zum Glück in diesem Forum uns gezeigt.:p
Ich habe auch mehrere Aufnahmen von Rotkehlchen, die aber bei weiten nicht an Deine Qualität heran reichen. Diese vorgenannten Vögel sind bei uns so zutraulich das sie sich oft in unserer Nähe aufhalten. In einem Jahr hatten wir ein besonderes zutrauliches Rotkehlchen, das sich beim Rasen mähen auf den Mäher gesetzt hat.
Mit Deiner Aussage zu Garten anlegen, anfüttern und viele Vögel sehen hast Du natürlich Recht. Zum Glück haben wir auch eine große Anzahl und auch Vielfalt von Vögel.
Da ich die Bilder sehr Zeitnah sichere, muß ich im Winter auch einmal mir Aufnahmen von Vögel ansehen, und auch Euch zeigen.
Einen Weihnachtswunsch habe ich meiner Frau gegenüber schon geäußert, das Du Klaus in meiner Nähe wohnst, und ich Dir auch einmal über die Schulter schauen kann und auch darf.:ups:
Aber auch von anderen netten Forenteilnehmern kam schon das Angebot mich mit zu nehmen.:)

Gruß

Hermann;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.883
Hallo Herrmann,

Recklinghausen ist ja nun nicht besonders weit weg.;) Da können wir uns bestimmt mal treffen.

Bei Photos, wie oben, kannst Du mir allerdings weniger über die Schulter gucken ....:D ... da pssiert oft ziemlich lange gar nix .... bis das Motiv dann mal geruht, aufzutauchen. Wenn ich im Tarnzelt hocke, passt da gerade noch eine Photozeitschrift rein ... :D

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo Klaus,
danke, für Deine schnelle Antwort.
Zu dem Tarnzelt und sonstigem Zubehör habe ich mir meine eigenen Gedanken gemacht. Wie auch bei anderen Hobbys sind die von den entsprechenden Fachversendern die Artikel immer teurer. Auf einer anderen Ebene können wir uns gerne einmal darüber austauschen. Aus meiner praktischen Erfahrung als Fortgeschrittener Angler, gibt es viele Artikel die auch so fertig, oder nach kleineren Umbauten für die Fotografie erfolgreich eingesetzt werden können.
Grüße
Hermann
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.883
Teuer und Klaus Rickert .... möglichst nicht bitte.;)

Ich bin Normalverdiener und Kindergroßmacher.;) So ein Tierphoto-Sitztarnzelt kannst Du Dir bestimmt auch leisten.

http://www.augenblicke-eingefangen.de/catalog/product_info.php?cPath=21_22&products_id=306&anc=y#pic

Es ist leider etwas teurer geworden .... da müsste man mal kräftig googlen ...

Das Schöne an diesem Modell .... es wird in einem Rucksack geliefert, ist in 1 min auf- und abgebaut und umspannt einen sehr bequemen Klappstuhl mit Lehne und Armlehne. Genial und sehr leicht zu tragen.

Mal auf die Knöppe 123 klicken!;)

Grüße

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
skynyrd

skynyrd

Beiträge
5.319
Der Ast sieht irgendwie etwas "plastischer" aus als der Piepmatz .... die Stimmung ist aber wirklich speziell !!! Tolles Foto !
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo Klaus,

vielleicht ist mein Direkt Beitrag zu Deiner Nachricht verkehrt rüber gekommen, in Bezug zu Deinem Tarnzelt.:confused:

Zitat Klaus: Ich bin Mormalverdiener und Kindergroßmacher.;) So ein Tierphoto-Sitztarnzelt kannst Du Dir bestimmt auch leisten.

Es ging mir nicht um das leisten oder auch nicht leisten. Sondern um die persönlichen Erfahrungen in den unterschiedlichsten Hobby Bereichen, das es immer wieder Alternativ Artikel und Zubehör gibt, die erheblich günstiger sind als die Artikel von z.Bsp. den Kameraherstellern.
Beispiel: Eine Arbeitsleuchte mit 60 Led's gibt es von Forenbesitzern und Versender aber auch nach einer umfangreicheren Recherche im Internet zu einem erheblich günstigeren Preis. Die Leuchte ist so ausgefallen wie ich Sie haben wollte.
Mann könnte die Liste der Artikel um viele Gegenstände mehr erweitern. Einen Großteil der Nachbauten machen auch Spaß weil sie selber hergestellt oder gefertigt wurden.
Aber diese Geschichte könnten wir im allgemeinen Austausch, z.Bsp. im Bastelbereich weiter besprechen. Die Eine, oder der andere könnten weitere Ideen einbringen und wir hätten eine Datenbank die bei Bedarf erweitert werden könnte.

Gruß

Hermann;)
 
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Sauber erwischt in bester Qualität.
Auch die Farben sind trotzt "volle Kanne Iso" sehr schön natürlich, da macht die Canone eine guten Job mit Dir,- und Du mit Ihr.
Ich habe dieses Jahr häufig versucht mal Vögel abzulichten, nicht einmal ist es was geworden- da fehlt mir irgendwie das Talent.
Meine Frau sagt schon immer ich könne nur tote oder lahme Tiere knippsen....
Da ich also weiß wie schwierig ein Vogel abzulichten ist, ziehe ich absolut meinen Hut vor Deinen Vogelbildern:klatschen:
 
uefo

uefo

Beiträge
1.013
Hallo Klaus, über die Qualität deiner Vogelbilder möchte ich mich hier gar nicht mehr auslassen. Ich schwanke immer wenn ich die sehe, zwischen Kampfgeist (da komme ich auch noch hin) u. Frust.
 

Ähnliche Themen