Revuenon MC 28mm Macro - f2.8

  • Ersteller des Themas dj69
  • Erstellungsdatum
dj69

dj69

Beiträge
2.555
Gefällt mir
210
Wie das 55mm Revuenon so habe ich auch das 28mm Revuenon Macro (mit Pentax-Anschluss) vor der Tonne gerettet.
Nachdem mein Pentax-Fuji Adapter nun da ist und ich ein wenig Zeit gefunden habe, hier erste Bilder.

Das Objektiv vermittelt keine besonder Qualität, es ist haptisch eine Katastrophe, komplett aus Plastik und der Fokusring wackelt.
Optisch bin ich sehr überrascht, hier dreht sich das Bild nämlich komplett. Es ist schon bei offener Blende sehr scharf und auch im Nahbereich sehr gut zu gebrauchen.

Anbei drei JPGs ooc nur mit Irfanview verkleinert. Naheinstellgrenze, Osternest mit Holzeiern (wir haben auch Holzhasen...).





 
Gefällt mir: feg
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.699
Gefällt mir
61
Es gab Revue-gelabelte Enna-Objektive mit dem Zusatz "Macro" was aber lediglich eine herabgesetzte Naheinstellgrenze bedeutet.
Ich kenne das Objektiv mit 24mm, welches sich optisch auch recht gut schlägt.

Zu Deinem Bericht wären ein paar Bilder vom Objektiv selbst noch sehr schön ;)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.125
Gefällt mir
154
Hallo Dirk,

diese Optik kenne ich (zumindest unter dem genannten Label) nicht.

Bei allen Altglas-Brennweiten unter 35mm wird das Eis sehr dünn, wenn es um den Bildrand an KB-Bildsensoren geht.

Bis vor kurzer Zeit dachte ich noch, dass es aus "Manual AF" Zeiten gar nichts geben könne, was moderne Digitalkameras da zufriedenstellen könne ... stimmt nicht ... es gibt da doch Weitwinkel, die wirklich bis in die Bilkdecken überzeugen können.

An APS-C gibt's solche Probleme weniger ... allerdings sind's dann ja auch keine wirklichen Weitwinkel.

Viel Spaß also mit diesem "Normalobjektiv" an APS-C ... ;);)

Zeig' doch auch noch mal Aufnahmen aus dem Fernbereich...

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
dj69

dj69

Beiträge
2.555
Gefällt mir
210
Nochmal zwei schöne hinterher :)
Übrigens made in W. Germany...





...was aber nichts an der Plastikhaptik und dem Klappern ändert...
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.125
Gefällt mir
154
...:D:D:D die Raute am Meterring haben die bei Carl Zeiss abgeguckt ...:D:D:D

Grüße

Klaus

P.S. An einer EVIL-Kamera machen manuelle Objektive den absoluten Spaß, weil man es mit dem manuellen Fokussieren so leicht hat.
Kann durchaus sein, dass Du da solchen Spaß 'dran kriegst, dass AF sich irgendwann erübrigt .....;);)
 
Gefällt mir: feg