Smalltalk Ready for the trip?!

  • Autor des Themas Klaus-R
  • Erstellungsdatum
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.851
Hallo zusammen,

EOS 1000D

READY FOR THE TRIP?!

sample 6.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
21.01.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ready for the trip?! . Dort wird jeder fündig!

hookhook22

Beiträge
571
hi,

fly high, up, up into the sky......:klatschen::klatschen::klatschen:

lg
joerg
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.851
Hallo Jörg,

danke für das Interesse.;)

Wird schon Zeit, dass ich wieder Zeit und Licht kriege ... :eek::eek:, damit den verrückten EBV-Experimenten ein Ende gesetzt wird.:D:D

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
cacapoule

cacapoule

Beiträge
23
wo bekommt man das zeug das du rauchst ? das kraut scheint nicht schlecht zu sein !
 
Wiedereinsteiger

Wiedereinsteiger

Beiträge
3.752
Von den EBV-Experimenten komme ich am Besten mit der inszenierten Rose zurecht, der Wasserski-Fahrer war mir zu deutlich montiert ;) und von den Bläschen hier in der Flasche sehen mir einige fast wie Augen aus... :psst:

lg.
Pitt

(wobei ich eigentlich nix dazu sagen kann, da ich derartige Experimente bisher noch gar nicht angegangen bin...)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.851
Hallo zusammen,

ich habe schon vor vielen Jahren Spaß daran entwickelt, im konventionellen Photolabor Sachen zu machen, die ein Großlabor nicht leisten konnte.
Was jetzt im digitalen Photolabor geht, das macht einfach Spaß ... da war früher nicht im Traum dran zu denken.
Was ich zuletzt gemacht habe, sind Phantasy-Arbeiten, die nicht jedermanns Geschmack sein können ... nicht mal unbedingt meiner...:D:D:D ich teste, was geht, damit ich die Skills bei Gelegenheit anders einsetzen kann.
Viele meiner Montagen sind unerkannt und werden es auch wohl bleiben, bis ich's aufdecke ... oder auch nicht. Ich kann's nämlich auch so, dass es keiner merkt.
Diese Jahreszeit lädt dazu ein, Bildbearbeitung zu intensivieren ... ich habe noch einige Software, die ich noch teste ... ich werde ggfls. , wenn es sich lohnt, darüber berichten.

Hier mal eine Arbeit, die mir selber viel besser gefällt ... da steckt dann auch 'ne menge Arbeit drin. (hab ich letztes Jahr schon einmal gezeigt)

sample 4.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
-Dagmar-

-Dagmar-

Beiträge
701
Hallo Klaus,
das letzte Bild gefällt mir. :klatschen::klatschen:
Die anderen waren nicht ganz so nach meinem Geschmack.

LG

dagmar
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.173
Achdumeineherren, das Ding mit Den Blubberblasenameisen ist ja wohl mal klasse.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.851
Hallo zusammen,

ich habe einfach mit einer Sprühflasche Wassertropfen auf ein Brillenglas gesprüht und makrographiert.

Die Blattschneider-Ameisen hab ich aus Costa Rica ... die Reflexionen hab ich nach Gefühl "gemalt".

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

Wuschel

Beiträge
16
Hey das letzte Bild ist echt sowas von Klasse.
Darf ich fragen welche Programme du verwendest hast und was genau die Ursprungsfotos waren und wieviele?
Du solltest tutorials schreiben !:)
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.851
Hallo Wuschel,

Tutorials habe ich ja schon so einige hier im Forum gepostet .... wenn das mal sooo einfach wäre, würd ich's auch in diesem Fall gerne machen ... ich kann aber mal kurz skizzieren, wie ich das mache.

Basisbilder:

sample 1.jpg

sample 2.jpg

Und darin liegt schon das notwendige Kriterium. Man kann nämlich nur Bildmaterial erfolgreich montieren, das auch harmonisiert.
Meine mäßig guten Montagen leiden wohl exakt darunter, dass das eben nicht gegeben ist ... man kann da nichts erzwingen ... man entwickelt mit der Zeit ein Händchen dafür.
Ein gutes Gedächtnis gehört auch dazu. Bei den Unmengen von Photos, die ich habe, muss ich manchmalm ganz schön suchen, um ein Bild zu finden, das ich für eine Montage gerade im Sinn habe. In der Regel erinnere ich mich aber an alle meine Photos ganz gut.

Nun ... wie geht's ... das ist oft ein sehr langer Weg. Meine Basis ist reine Retouche! Ich mag die -oft als unverzichtbar reklamierte- Ebenentechnik ganz und gar nicht. Ich benötige für die Basisarbeit eigentlich nur einen guten digitalen Malkasten, mit möglichst hochwertigen Pinselwerkzeugen ... und los geht's Ich male die Bilder ganz schlicht neu.
Für dieses Procedere benötigt man demnach nicht zwingend Photoshop ... da gibt es ganz viele gute Alternativen .... wenn man denn so arbeitet.

Vielleicht mal an anderer Stelle mehr dazu..;);)

Noch zwei Photomontagen ... viel Spaß, bei eigenen Versuchen:rolleyes:

Die Blaumeise.jpg

-Hortensie-.JPG

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
cacapoule

cacapoule

Beiträge
23
?
"Ich mag die -oft als unverzichtbar reklamierte- Ebenentechnik ganz und gar nicht. Ich benötige für die Basisarbeit eigentlich nur einen guten digitalen Malkasten, mit möglichst hochwertigen Pinselwerkzeugen"

wofür dann die vielen bilder suchen, zum abmalen? diese technik versteh ich jetzt nun wirklich nicht. aber jedem das seine - zumindest manche ergebnisse scheinen ansprechend zu sein, wad man halt bei so kleinen bildern sehen kann