RAW zu JPEG Schärfeverlust SPP 6.2

  • Autor des Themas avirex
  • Erstellungsdatum

avirex

Beiträge
10
Hallo,
ich habe ein Problem bei der Umwandlung von Sigmas X3F Dateien. Jedesmal wenn ich in ein jpeg oder auch tiff umwandele sehen die Bilder unscharf aus. Anbei 2 screenshots auf denen das hoffentlich zu sehen ist. Kann mir jemand Tipps geben oder ist das ein grundsätzliches Problem.

Danke fur eure Hilfe!
 

Anhänge

07.01.2015
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: RAW zu JPEG Schärfeverlust SPP 6.2 . Dort wird jeder fündig!
khgarten

khgarten

Beiträge
1.006
Hallo und Willkommen im Forum.
hab gerade probiert, ich kann das nicht repruduzieren, bei mir ist kein Unterschied zzu erkennen.
Ist das nur bei den Quattro-Files so ?
Wie ist das wenn du in SPP den Anzeige-Modus anwendest und in 100 % schärfst ?
Es gibt hier auch Meinungen die Schärfe im SPP eher zurückzunehmen und in ner anderen EBV zu schärfen....
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
Moin,

und herzlich willkommen auch von mir.

Bei mir tritt das Problem ebenfalls nicht auf. Ich kann das aber auch nicht mit X3Fs aus nem Quattro-Sensor testen.
 

six.tl

Guest
Willkommen im Forum und Grüße aus LE.
Ich hatte die DP2quatro ein paar Tage zur Probe, war eine Sigma Aktion.
Alle Aufnahmen hatte ich mit SPP 6.1 entwickelt.
Die Vorschauansichten sahen alle besser aus als danach im Bearbeitungsfenster.
Man muss sich die Aufnahmen in 100% Größe anschauen um genau zu erkennen ob die Ausarbeitung stimmt.
In geringerer Auflösung hat man den Eindruck das mit den Aufnahmen etwas nicht in Ordnung sei.
Noch schlimmer wird der Eindruck wenn man die Aufnahmen der Merrill oder Quatro fürs Web verkleinert.
Dann macht es keine Freude.
Dies ist meine persönliche Erfahrung und Meinung.
Bin aber in keinster Weise ein Experte, noch ein durchblickender X3f Anwender.

Versuche bitte mal Deine Aufnahmen mit dem FastStoner Image Viewer zu betrachten.

X3f Grüße aus LE
 
snowhite

snowhite

Beiträge
357
Ich besitze ebenfalls nicht dein Modell, daher kann ich das nicht 1:1 nach reproduzieren und darüber hinaus kenne ich mich da nicht so gut wie andere aus, aber mir ist auf Anhieb kein Unterschied aufgefallen.

Der Tipp von Dirk könnte hinhauen. Welche Betrachtungssoftware verwendest du avirex?
 
khgarten

khgarten

Beiträge
1.006
Wenn Ihr mit Iranview Probleme habt ne doch ganz einfach wie ich FastStone, so wies auch sixt.tl empfiehlt.
 

Dirk124

Beiträge
677
Hallo,
ich konnte das Problem reproduzieren mit Merrill und Quattro-File.
In SPP sieht es sehr scharf aus, als JPEG in IView und Photoshop allerdings weniger scharf.
Bei IView ist es allerdings so, daß es beim ersten Öffnen genauso scharf ist wie in SPP, zoomt man rein und wieder raus, wird es wieder etwas unschärfer und identisch mit dem Bild in Photoshop.

Aber: Das Bild in SPP sieht künstlich scharf aus. Geht man nämlich auf die Vollauflösung, dann wird das SPP-Bild identisch mit dem in IView und Photoshop. Die scheinbare Schärfe in SPP ist der reduzierten Bildgröße geschuldet.

Viele Grrüße

Dirk
 
snowhite

snowhite

Beiträge
357
Kann man am Screenshot sehen: IView!
Dieselbe wie ich, mit der ich auch Probleme habe.

Dirk
Sorry Dirk, das habe ich am Screenshot leider übersehen.

Wie gesagt, ich kenne mich da weniger aus, aber mir ist auch beim Photoshop (ich habe das CS5) kein Unterschied aufgefallen.

Aber ich nehme mir mal am Wochenende die Zeit und schaue mir das noch einmal genau mit Vollauflösungen an. Aber was meinst du damit, dass die Bilder künstlich scharf aussehen? :fragezeichen:
 

Dirk124

Beiträge
677
Sorry Dirk, das habe ich am Screenshot leider übersehen.

Wie gesagt, ich kenne mich da weniger aus, aber mir ist auch beim Photoshop (ich habe das CS5) kein Unterschied aufgefallen.

Aber ich nehme mir mal am Wochenende die Zeit und schaue mir das noch einmal genau mit Vollauflösungen an. Aber was meinst du damit, dass die Bilder künstlich scharf aussehen? :fragezeichen:
Wie gesagt,
diemal liegt es m.E. nicht an IView, sondern daran, daß SPP die Bilder scheinbar schärfer darstellt. Geht man auf Vollauflösung in SPP, löst sich das Problem. Das Bild in SPP ist dann identisch wie das in IView.

Viele Grüße

Dirk
 

avirex

Beiträge
10
Die 100% Darstellung ist die Lösung! Danke für die Hilfe!
 
snowhite

snowhite

Beiträge
357
Wie gesagt,
diemal liegt es m.E. nicht an IView, sondern daran, daß SPP die Bilder scheinbar schärfer darstellt. Geht man auf Vollauflösung in SPP, löst sich das Problem. Das Bild in SPP ist dann identisch wie das in IView.

Viele Grüße

Dirk
Vielen Dank für deine Erklärung und für deine Geduld!

Jetzt habe nicht nur die Ursache für dieses Problem, das in Wahrheit eigentlich gar keines ist, sondern auch die Bedeutung von "die Bilder schauen künstlich scharf aus" geschnallt. :daumen:

Ich werde mir das am Wochenende nochmal in der Praxis anschauen. :)