Erledigt Punkt halb zehn

  • Autor des Themas Anderl
  • Erstellungsdatum
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Ob man das so genau sagen kann, die Kirchenuhr ist zwar funkgenau, aber die Aufnahme hat ja 2 Minuten gedauert?
halb zehn.jpg

Viele Grüße,
Andreas
 
03.09.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Punkt halb zehn . Dort wird jeder fündig!
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Andreas,
super Aufnahme,aber was sind das für "UFOs" 10Uhr von der Kirchturmspitze aus?
Flugzeug macht in 2 min mehr Licht.
Gruß
Uwe
 
RitterRunkel

RitterRunkel

Beiträge
88
Ich tippe auf einen Schnatz mit Nachwuchs. Machen sich gut am Himmel, die beiden, finde ich.
 
RitterRunkel

RitterRunkel

Beiträge
88
Also ich finde ja, man sieht eine leichte Unschärfe, bzw. Zweiteilung am großen Zeiger - wenigstens für den Sprung einer Minute. Genauer könnte man natürlich noch auf das Original sehen. Aber das Quidditchspiel ist eh bereits gelaufen ...
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885






<-------------- der ist echt - jawohl :D










 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.828
Hallo Andreas,

absolut starke Aufnahme! 120s Belichtung und kein Bildrauschen!:klatschen::klatschen::klatschen:

Sieht fast schon Weihnachtlich aus!

Ich hatte ähnlich gute Ergebnisse bei meinen Gasometeraufnahmen ... da bin ich auch mal bis 120s gegangen.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Vielen Dank, Uwe, Ritter Runkel(?), Wolfgang, Robert und Klaus!

Man hätte ja fälschlicherweise vermuten können, dass es sich bei den beiden Flecken um Reflexionen in Objektiv (Vario Sonnar 28-85 bei 28mm F=3,3) der beiden Straßenlampen handelt.
Ihr habts aber gleich richtig erkannt, tja mit dem trimagischen Sensor ist so ein Schnatz ein Klacks, die anderen Photoapparate mit Muggel-Sensoren hätten bloß gähnende Leere an den Stellen gezeigt.
Ich frag mich jetzt bloß ob das Punktabzug gibt, wenn ein Sensor nen Schnatz einfängt, und nicht der Sucher:confused:.

Und er dreht sich doch! Aber auch im großen Bild kann man bloß erkennen, dass der Minutenzeiger ein wenig unschärfer ist als der Rest des Bildes.

Mich wundert, dass niemand die drei Streifen bemerkt hat, die sich schräg durch den Himmel ziehen (durchs Spitzenkreuz geht z.B. einer), die Stromleitungen hatte ich erst bei der Ausarbeitung gesehen und dann halt wegstempeln müssen, aber man sieht immer noch, dass da was nicht stimmt.

Heute Abend gab's ein Gewitter und danach auch eine sehr interessante Beleuchtung, ist zwar sehr OT, kein 1/2 10, keine Nacht, keine Sterne nud keine Schnatze, aber zumindest das selbe Objektiv bei der gleichen Einstellung, die selbe Kirche, die selbe Uhr und der selbe trimagische Sensor:
regenbogen.jpg
(6 Einzelaufnahmen)

Viele Grüße,
Andreas
 
RitterRunkel

RitterRunkel

Beiträge
88
Ups ... Ich bin ja fremd. Wie unhöflich, entschuldigt bitte! Ich finde gerade aber auch keinen Profileintrag für meinen Namen. Ich setz ihn fortan einfach in die Signatur ... Vielleicht stelle ich mich bei Gelegenheit auch noch vor.

Tolles Stimmungsbild Andreas!
 

Digitalios

Beiträge
476
Andreas, das sind ja mal klasse stimmungsvolle Fotos. So liebe ich das. :klatschen::klatschen:
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.041
Sozusagen das Feuerkelch-Foto der Bilderforumsschule von Hogwarts :klatschen::klatschen::klatschen:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.828
Hallo Andreas,

das Pano ist superschön!:klatschen::klatschen::klatschen:
Die Auflösung muss bei 6 Kacheln ja Plakatwand-mit-Lupe-mäßig ausgefallen sein.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hut ab,
beide Fotos der Hammer, aber das mit dem Regenbogen, puuuuuhhhh ist das super!!!

Grüße,
Rainer

***Dank Google weis nun auch ich was ein Schnatz ist***