(Makro) Prachtlibelle

wpau

wpau

Beiträge
4.533
Heute morgen auf meinem Hundespaziergang.

Objektiv Sony 100mm F2.8 Makro mit Stativ und SVA, ohne Blitz, volle Sensorgröße

 

Anzeige

Guest
  • #1

hookhook22

Beiträge
571
hi werner,

was deine kombi zu leisten vermag sieht man recht deutlich am flügelansatz der libelle.
schöne details werden hier sichtbar.
den bildhintergrund kann man sich ja meistens nicht aussuchen:mad:
leider sind dir die augen aus der schärfeebene gerutscht:eek:
dennoch ein schönes bild mit einer aussergewöhnlichen "sitzposition" der libelle.
lg
joerg
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.413
hi werner,

was deine kombi zu leisten vermag sieht man recht deutlich am flügelansatz der libelle.
schöne details werden hier sichtbar.
...

Sehe ich genauso!
Ein gelungenes Bild, wobei mir der Hintergrund nicht zu unruhig ist :klatschen::klatschen::klatschen:
 
sonne_licht

sonne_licht

Beiträge
1.141
ein sehr gelungenes foto, werner. :klatschen:
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Na, dann Gratulation zum gelungenen Libellenfoto!

Der Flügelansatz ist wirklich klasse zu erkennen.
 
Bubuki

Bubuki

Beiträge
510
Werner klasse :klatschen:. Die schnellen Dinger fotografisch ins rechte Licht zu rücken hat seine Tücken. Stativ beim Gassigehen mitnehmen :rolleyes:, muss ich mir merken!
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
leider sind dir die augen aus der schärfeebene gerutscht:eek:
joerg

Danke an alle und für Joerg hier noch ein scharfes Bild.
Das mit der Unschärfe viel mir am Bildschirm erst bei der 100% Ansicht auf.
Ein Nachteil dieser großen RAW Dateien.:D

Das gesamte Bild

prachtlibelle-s-DSC00300.jpg

Ausschnitt aus dem Bild, wegen der Schärfe des Auges. Die Schärfentiefe ist bei Blende 6.3 auch ganz schön knapp ;)

prachtlibelle-s-2-DSC00300.jpg
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Auch die jetzt eingestellten Bilder:
fein, fein :klatschen::klatschen:
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.965
Das sind sehr schöne Photos Werner,:klatschen:

man hat es natürlich mit einer Kleinbild SLR nicht gerade leicht in Sachen Tiefenschärfe, da sie (umgerechnet) auf den gleichen Blickwinkel der Optik, ca. 1,5 Blendenstufen geringer ausfällt. Zusätzlich verkürzt sich ja nun die Tiefenschärfe auch noch durch die relativ langen 100mm Brennweite.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

hookhook22

Beiträge
571
hi werner,
die zweite version mit blende 6.3 ist genial!!!
lg
joerg