Polaroid x530

  • Autor des Themas Stephan_B
  • Erstellungsdatum
Stephan_B

Stephan_B

Beiträge
218
Hallo,


Da Klaus schon so nett war die Palette der Sigma SDxx Kameras vorzustellen, möchte ich mal heute die Polaroid X530, einen Exoten von 2004 mit 1/1,8" Foveon X3 Sensor mit 4.532.640 Bildpunkten, vorstellen.

Die X530 ist eigentlich der Vorläufer der heutigen DP1 und DP2 von Sigma, leider war Sie nicht so erfolgreich.

In Deutschland wurde Sie über die Firma Plawa verkauft. Nach einige Berichten in einschlägigen Test- und Fotomagazinen rief die Firma Plawa Ende März 2005 die Kamera zurück.

In den letzten Jahren taucht die Kamera aber immer wieder bei einschlägigen Online Aktionshäusern im Sortiment auf und hat den ein oder anderen Liebhaber gefunden.

Technische Daten

Auflösung:

1,5 MP mal 3 Schichten

2.460 x 1.836 Bildpunkte
2.048 x 1.536 Bildpunkte
1.420 x 1.064 Bildpunkte

ISO:

100-400

Ausgabeformat:

JPEG oder RAW (X3F)

Objektiv:

3-fach Zoom, 35 bis 107 mm, zusätzliches digitales 4-fach Zoom /Makro

Blenden

F2,6 - F7,6 (Weitwinkel)
F3,4 - F9,8 (Tele)
Manuelle Belichtungskorrektur +/- 2 in 1/3 Stufen

Scharfstellung:
Autofokus

Sucher: LCD-Monitor (2" TFT-LCD) und optischer Sucher2" TFT-LCD-Monitor

Belichtungsmessung:

Matrix- bzw. Mehrfeldmessung
mittenbetonte Integralmessung
Spotmessung

Speicher:

16 Mbyte Intern
SD Karten bis 1GB

Programme:

Belichtungsautomatik
Porträt
Landschaft
Sport/Action
Nachtaufnahme

Belichtungsmessung
Matrix- bzw. Mehrfeldmessung
mittenbetonte Integralmessung
Spotmessung

Weißabgleich:
für verschiedene Lichtverhältnisse einstellbar

Stromversorgung:
Lithium Akkus, die Akkus der Olympus C70 (Li-10B) passen auch.

Bildbearbeitung: SPP, ACR, Lightroom


Ich habe diese Kamera im letzten Jahr erworben und kann die damalige Kritik nicht ganz nachvollziehen, mit etwas Übung kann man mit dieser Kamera sehr gute Aufnahmen mit den typischen Foveon Eigenschaften machen.

Die Auslöseverzögerung ist für eine Kompaktkamera sehr kurz.

Interessanterweise konnte ich bisher bei Ihr das Rotproblem des Foveon nicht feststellen.


Anbei noch einige Bilder:


X530_ohne Streulichtblende.jpeg


Die X530 gab es in Schwarz und in Silber-Schwarz, dieses Model habe ich Umgebaut um eine Streulichtblende zu verwenden.


X530 mit Streulichtblende.jpeg


mit Streulichtblende


Weitwinkel



Darmstadt.jpeg


Makro



Schnecke.jpeg


Tele



Feuerkäfer.jpeg


Grüße


Stephan
 
19.06.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Polaroid x530 . Dort wird jeder fündig!

sigioest

Beiträge
17
Hallo Stephan und Grüße an allle hier im Bilderforum,

danke für deinen Beitrag zur x530. Diese tolle Kamera sollte nicht in vergessenheit geraten. Sie macht tolle Bilder, besonders Makros sind hervorragend.
Ich habe sie natürlich auch und bin sehr zufrieden. Für mich der SD1/2-Ersatz.
Man muß halt mit ihr umgehen wie mit der SD9, dann belichtet sie richtig.

Siegfried
 

sigioest

Beiträge
17
Hallo Stephan und Grüße an allle hier im Bilderforum,

danke für deinen Beitrag zur x530. Diese tolle Kamera sollte nicht in vergessenheit geraten. Sie macht tolle Bilder, besonders Makros sind hervorragend.
Ich habe sie natürlich auch und bin sehr zufrieden. Für mich der SD1/2-Ersatz.
Man muß halt mit ihr umgehen wie mit der SD9, dann belichtet sie richtig.

Siegfried
sorry: ich meinte natürchlich DP1 und DP2
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Ich hatte es als 1/2 SDxx verstanden .;)

@Stephan,danke für den Bericht,Klasse:ausrufezeichen::ausrufezeichen:

Gruß
Uwe
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.093
Hallo Stephan,

mich interessiert der Umbau, um die Gegenlichtblende benutzen zu können; wie hast Du das bewerkstelligt und welche Gegenlichtblende benutzt Du?
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.881
Hallo Stephan,

danke für diesen schönen Beitrag!

Die alten X530 Tests sind im Grunde alle hinfällig! Sie profitiert enorm von den modernen X3F-Rawkonvertern, die ihre Bildqualität drastisch verbessern.

-Wegwarte-.jpg -Goldkäfer-.jpg

-MauerKatze-.jpg -Schmetterling- 1.jpg

Sample 1.JPG Sample 2.JPG

Die Poraoid X530 hat eben auch diesen Foveon Charme ... die lebenigen Farben, die recht brauchbare Auflösung.

Besonders gelobt werden darf das Objektiv, das außerordentlich vielseitig ist und ordentliche Bildergebnisse ermöglicht!

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Zuletzt bearbeitet:
Stephan_B

Stephan_B

Beiträge
218
Hallo Robert,

Ich habe auf den Aussenring des Objektivs den Einfassungsring eines 46 mm UV Filters mit Kleber (2-Komponentenkleber oder Montagekleber) befestigt und dann mir eine Gumistreulichtblende besorgt, gibt es von Soligor oder Hama.

- Streulichtblende 46mm Gummi - Typ Soligor 55146
- Streulichtblende 49mm (mit Adapter 46 auf 49mm) Typ Hama 93349

Gruß

Stephan
 
Daniel

Daniel

Beiträge
144
Hallo Stephan,

die Streulichtblende hätte ich mir auch schon ein paar Mal gewünscht. Deshalb wage ich mich nur abends mit ihr raus :eek:. Die folgenden Bilder habe ich heute so gegen 21h geschossen, mit dem integrierten Blitz. Allesamt wurden sie in SPP 3.5.2 entwickelt:

makro1.jpg

makro2.jpg

makro3.jpg

Glücklicherweise waren die Viecher mit sich selber beschäftigt, so dass der AF in Ruhe seine Dienste verrichten konnte. Die Low-Cost-Foveon-Knipse finde ich vielseitiger als die DP1.

Grüße
Daniel
 
Daniel

Daniel

Beiträge
144
Hallo Robert,

ja, Du hast Recht! Auch ich habe mein drittes Bild mit dem Hintergrundrauschen durch SPP 2.5 mal gejagt und siehe da, der Hintergrund scheint weniger körnig zu sein.

makro5.jpg

Hast Du noch einen Link für die SPP 2.5? Die hatte ich von meinem Notebook nämlich schon verbannt, obwohl ich die für die SD9 beibehalten sollte (und jetzt auch Pola).

Grüße
Daniel
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.093
Nachsatz:

wenn ich Daniels und meine Ergebnisse mit den unterschiedlichen SPP-Versionen vergleiche, scheinen mir die Bilder mit SPP 2.5 insbesondere auch weniger farbgesättigt zu sein; ich für meinen Teil halte das auch für realitätsnäher.
 

Eule

Beiträge
1.095
x530 zur Versteigerung

Falls wer Interesse hat, in altbekanntem Inet Auktionshaus, geht grad wieder ein halbes Dutzend über die Theke.

Eule
 

Frankg

Beiträge
578
Danke,

habe gerade eine gekauft. Bin ja mal gespannt.

Gruß

Frankg
 

Eule

Beiträge
1.095
Jupp, scheinen alle weg zu sein. Waren 2 Angebote mit je 3Stück zum Sofortkauf für 30€ die Kamera.

Eule
 

eddsfh

Beiträge
4
Habe heute auch meine X530 bekommen. Alles war noch verschweisst.
Leider scheint der Akkus platt zu sein. Hat sich zwar sofort nach dem Einlegen einschalten lassen, ging aber nach einigen Sekunden wieder aus.
Habe das Ladegerät an die Kamera angeschlossen und über Nacht geladen. Leider zeigt das Display nur einen nahezu leeren Akku an und nach 2 oder 3 Fotos ist er dann komplett leer und die Kamera schaltet sich ab.
Da kein Lämpchen in der Kamera über den Ladevorgang informiert, bin ich mir nicht ganz sicher, ob der Akku platt ist, oder das Ladegerät nicht funktioniert.
Wie ist Eure Erfahrung?
Falls Akku kaputt, welchen Ersatzakku kann man empfehlen?
 

Frankg

Beiträge
578
Doch, doch.

Die Autofokuslampe leuchtet rot beim Laden und grün wenn der Akku geladen ist.
Alternativakku: Li-10B/12B für diverse Olympus.

Gruß

Frankg
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge