Petition an Samsung, NX am Leben zu halten

  • Autor des Themas pumuckel
  • Erstellungsdatum

pumuckel

Beiträge
1
Gestern im dpreview Forum gelesen: es wurde eine Petition gestartet, Samsung am Leben zu halten, verbunden mit dem Aufruf, das an möglichst viele Foren, soziale Netzwerke, etc. weiterzutragen. Was ich hiermit gern machen will:

http://www.ipetitions.com/petition/samsung-keep-nx-alive

Ob's klappt, die erhofften 10.000 Unterzeichner zu gewinnen und ob's was bringen würde, keine Ahnung. Aber es schadet und kostet zumindest nix.

P.S.:
ich hab hier bisher nur weitgehend lesend teilgenommen und diese Petition als überzeugter Samsung-Knipser nun mal als Anlass genommen, das evtl. zu ändern ...
 
28.03.2016
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Petition an Samsung, NX am Leben zu halten . Dort wird jeder fündig!
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.000
Eine Petition das mir eine Firma seine Produkte verkauft, obwohl sie keine Lust mehr hat?
Klingt zwischen lächerlich und kindisch.



....und wenn 10.000 unterschreiben wird Samsung sofort wieder Leute einstellen?


:rolleyes:
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.482
...zumal die wirklich vernünftige Kameras zu fairen Preisen bauen.

Schade allemal. Aber wenn die Nachfrage nicht stimmt....:(

Gruß,
Oz
 
dj69

dj69

Beiträge
3.109
Irgendwo gab es doch das Gerücht das Nikon da irgendwie einsteigt...
...ggf die Spiegellosen übernimmt....
Wie gesagt nur ein Gerücht. Die quelle muss ich wieder Suchen....
Sollte aber einfach durch bemühen der allwissenden Müllhalde (google) gefunden werden.
 
Steffen1207

Steffen1207

Beiträge
8.722
...Gestern im dpreview Forum gelesen: es wurde eine Petition gestartet, Samsung am Leben zu halten...
Moin,

die Aktion in allen Ehren.
Ich glaube aber auch nicht, daß das Ding von Erfolg gekrönt sein wird. NX war für Samsung wohl schon immer ein Nebenschauplatz. Für das Kerngeschäft der Firma halte ich Bildwiedergabegeräte und diese Galaxys. Vor allem die letzteren dürften richtig Gewinn abwerfen: Man betreibt wenig Entwicklungsaufwand, die Komponenten dürften sich nämlich vom Vorgängermodell kaum unterscheiden. Dann verpackt man das ganze in ein neues Gehäuse und verkloppt den Kram für ein Schweinegeld. In diesem Sektor und bei immer kurzlebigeren Fernsehapparaten ist für Samsung die Wurst gewachsen. Glaube ich. NX interessiert leider niemanden mehr.


@Günther: Das bei einem Spezialisten wie Canon oder Nikon oder Fuji oder so der Nachschub ausgehen wird, steht wohl weniger zu befürchten. Viel wahrscheinlicher wäre hingegen, daß sich der andere "Vollsortimenter" am Elektronikmarkt von inrentabel gewordenen Sparten trennt. ;)
 
dj69

dj69

Beiträge
3.109
:) ja, meistens ist das so der normale Ablauf. Und dann plötzlich....
Wir werden sehen.
Schade und vor allem ärgerlich ist es für die User die in NX-Kameras investiert haben und plötzlich kein zukunftsfähiges System mehr haben.
Aber wer sagt denn, das man damit nicht mehr fotografieren kann, nur weil Samsung die Produktion einstellt. :D Niemand!
Ihr wisst, was ich meine :)
 

Harald

Beiträge
764
Da hülfen wohl 10.000 verbindliche Vorbestellungen eines NX-1 Kit mehr als eine Internet-petition. Die lachen sich doch tot. ;)


@Günther: Das bei einem Spezialisten wie Canon oder Nikon oder Fuji oder so der Nachschub ausgehen wird, steht wohl weniger zu befürchten. Viel wahrscheinlicher wäre hingegen, daß sich der andere "Vollsortimenter" am Elektronikmarkt von inrentabel gewordenen Sparten trennt. ;)
Falls du auf Sony anspielst - die sind im Moment (!) einer der wenigen Konzerne, die mit Kameras wirklich Geld verdienen. ;)