Pentax K-x

  • Autor des Themas Eule
  • Erstellungsdatum

Eule

Beiträge
1.095
Das die K-x sehr toll ist, was die Bildqualität und den Kaufpreis angeht, steht ja nun fest.
Aber wie schaut es denn mit der mitgelieferten RAW Konvertersoftware aus?

Wie macht die sich denn so?
Vor allem im Vergleich zum geliebten SPP. :)

Dank und Gruß,
Eule
 
Zuletzt bearbeitet:
07.03.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pentax K-x . Dort wird jeder fündig!

kruegchen

Beiträge
1.302
Das die K-x sehr toll ist, was die Bildqualität und den Kaufpreis angeht, steht ja nun fest.
Aber wie schaut es denn mit der mitgelieferten RAW Konvertersoftware aus?

Wie macht die sich denn so?
Vor allem im Vergleich zum geliebten SPP. :)

Dank und Gruß,
Eule
Ich habe mir ja eine K-x zum pobieren geliehen.

Die mitgelieferte RAW Software ist nicht so dolle. Zumindest fand ich das so. Es gibt nur sehr wenige Einstellmöglichkeiten. Die Pentax K-x hamoniert aber mit Silkypix sehr gut. Die Kleine hat im übrigen einen ziehmlich lauten Spiegelschlag. Die K7 ist hingegen flüsterleise. Noch leiser als die SD14. Die Bildqualität ist wirklich ok. Mir persönlich war sie aber etwas zu klein. Leider gibt es kein zweites Einstellrad und man muß häufig ins Menü auch wenn es über die Infotaste relativ gut gelöst ist. Es wird vermutet das Pentax um den 11.3 ein Modell zwischen K7 und K-x präsentiert. Sowas wie die Nachfolge der Penax K200D. Mit der Pentax K-X kann man aber ansich nichts falsch machen.

Gruß Sven
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge