OP

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
MROH

MROH

Beiträge
83
Meine Tochter im OP. Bevor hier kritische Anmerkungen wegen des missglückten Fokus kommen: ja, der Fokus sitzt im Gesicht des (noch) unmaskierten Arztes. Da ich seine Erlaubnis zur Veröffentlichung nicht eingeholt habe, habe ich das Foto schweren Herzens beschnitten. Aber das Motiv finde ich dennoch gelungen genug, um es hier zu zeigen.

- gelöscht -
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
27.02.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: OP . Dort wird jeder fündig!
Kangal1966

Kangal1966

Beiträge
3.580
Sei mir nicht böse ( hatte so eine Situation erst vor 3 Wochen mit meinem Sohn ) aber wie kommst du darauf, deine Tochter in solch einer Situation abzulichten und noch dazu auf den Fokus zu schauen😱😱 ??

dazu noch so ein Bild ins Netz zu stellen...!! warum ??

Hatte in so einem Moment andere Gedanken wie meinen Sohn zu fotografieren......🤔😵
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B.
MROH

MROH

Beiträge
83
Ich bin Dir nicht böse. Ich habe drei Kinder und es ist nicht die erste geplante OP. Wichtiger noch, es ist derselbe Anästesist. Ich bin mit der Situation also durchaus vertraut, auch durch jahrelangen Außendienst in Kliniken in DACH, BENELUX und Skandinavien.
 
Janni

Janni

Beiträge
8.548
....Aber das Motiv finde ich dennoch gelungen genug, um es hier zu zeigen.
Nunja, was auch immer Du da jetzt als "Motiv" bezeichnest, hoffe nicht Deine Tochter....
Und ob man bei so einem Bild von "gelungen" sprechen kann, da gehen die Meinungen wohl auseinander...

Auch wenn Dir mittlerweile solche Situationen durchaus vertraut sein sollten, für Leute die mit solch einer Situation noch nie oder kaum in Berührung gekommen sind, finde ich das Bild nicht so passend.
Bei "hilflosen" Personen ist das Fotografieren schon so eine Sache, mit hilflos kann jetzt der betrunkenen schlafenden Obdachlose, eine schwerverletzte Person am Boden oder Menschen in Vollnarkose gemeint sein, denn in dem Moment wurden diese Personen nicht gefragt ob sie fotografiert werden möchten !

Mag sein das Du das anders siehst weil Du damit öfters konfrontiert wirst und es nichts Neues für Dich ist, dann mach die Aufnahmen für Dich und Deine Familie aber ob man so etwas sehr privates dann in ein öffentliches Foto-Forum stellen sollte ?!

Meine Mutter hatte vor ein paar Jahren einen schweren Verkehrsunfall (Radfahrerin trifft LKW beim Abbiegen), von Ihren Verletzungen und von der Intensivstation hatte ich auch Bilder gemacht (Sie sah nicht gut aus), aber auf die Idee davon irgendwas in ein Forum zu stellen bin ich erst garnicht gekommen und hätte auch niemals daran gedacht weil soetwas sehr privat ist !

So hat eben jeder seine Meinung...🤔
 
Zuletzt bearbeitet:
Foto-Adept

Foto-Adept

Beiträge
424
Ich wünsche Deiner Tochter alles Gute und das die OP gut verlaufen ist!!
Zum Bild selber schließe ich mich Jan an.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B.
Bubschki

Bubschki

Beiträge
293
Mir gefällt das Bild nicht.
Für mich geht so etwas zuweit in das persönliche des Menschen.
Wenn man als Kind da liegt hilflos den Ärzten ausgeliefert. Für mich ein NO GO.
Da ist es wenig tröstlich das es der selbe Arzt ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B.
MROH

MROH

Beiträge
83
Möglicherweise habt Ihr Recht. Mir fällt das vor meinem ehemaligen beruflichen Hintergrund nicht weiter auf. Aber das soll keine Ausrede sein.

Ich werde die Mods um Löschung bitten.
 
Harald

Harald

Beiträge
1.330
Es wäre eine gute Aufnahme zur Illustration medizinischer Beiträge.
Einfach so erzeugt es bei mir auch Ungehagen beim Betrachten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Elvira B.
MROH

MROH

Beiträge
83
In der Tat, war das die ursprüngliche Intention hinter dem Bild. Ich hatte die Befindlichkeiten der anderen durchaus nicht auf dem Schirm. Sonst hätte ich das sicher nicht gepostet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.045
Hallo zusammen,

auf Wunsch des TO habe ich das Bild gelöscht und schließe diesen Thread
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MROH
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.