OM-D E-M10ll

Andi

Andi

Beiträge
1.956
Da sich das Thema Samsung als "Sackgasse" erwiesen hat, bin ich bei der Olympus OMD-E-M10II schwach geworden. Seit langer Zeit hatte ich mit den genialen 5 Achsen Stabi on Board gewünscht. Selbst alte manuelle Schätzchen kommen in den Genuss eines Stabis.

Nun hat die Kleine noch mehr zu bieten. Hier z.B. Fokusstack einer Festplatte. Man kann per Fokus Bracketing auf einfachste Weise eine Fokusreihe erstellen- einfach genial. Das folgende Bild besteht aus 40 Einzelaufnahmen mit anschliessender Bearbeitung in dem kostenlosen Tool Picolay.

Erstes Ergebniss möchte ich zeigen. Bis zur Libellensaison kann ich noch etwas üben.

Gruß
Andreas

p#sharp_min0-4.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: GWano

Anzeige

Guest
  • #1
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.955
Hallo Andreas,

wie IMMER viel spaß mit dem Neuen "Werkzeug".

Die Qualität Deiner Aufnahmen ist ja sowieso immer 1a .... mit welcher Deiner vielen Knipsen auch immer.

Ich behalte meine "Sackgasse" (wie immer). SAMSUNG bleibt klasse, auch wenn sie aufgeben müssen .(heul!):eek::ups:

Grüße und viel Photospaß!

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.955
... die OM-D ist übrigens eine sehr hübsche Kamera! ...
RETRO ist toll!:klatschen:
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Danke Klaus, der Spaß an der Sache ist das Wichtigste. Diesen wünsch ich dir auch mit der A7. Ich durfte mit ihr schon mal spielen, auch was Feines.

Meine NX Mini wird sicher nicht verkauft, zu gut ist sie und immer dabei. Der Rest meiner Samsungsammlung?? Mal sehen...

VG
Andreas
 
Towy

Towy

Beiträge
2.372
Feines Teil. Ich werd es mir überlegen, wenn es OMD mit Vollformat gibt und dem Hybrid-Sucher der Fuji sowie den Anschlussoptionen der Sony nicht zu vergessen: die Bildqualität einer Leica darf es dann natürlich auch sein.

Bitte vergesst nicht mir Bescheid zu sagen, wenn diese Kamera am Markt ist. Bis dahin muss meine Canon 5DM3 ausreichen :D

Dir wünsche ich jedenfalls viel Spaß und weiterhin überzeugende Fotos. :daumen:
LG Jens
 
Janni

Janni

Beiträge
9.043
Jo, der Stack ist gelungen und das Bild sieht klasse aus :klatschen:









Gruss
JAN
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Vielen Dank für eure Kommentare.

Weitere Bilder werden sicher folgen...

VG
Andreas
 
Fotoflöchen

Fotoflöchen

Beiträge
403
Hi,

vor wenigen Monaten hatte ich das Glück eine OMD10 I für schmales Geld zu erwerben. Wie du schon erwähntes, der Stabi ist ein Segen für die manuellen Linsen. Im übrigen ist das Canon FD 50mm 1.4 SCC mein immerdrauf. ;)

Was mich aber mal interessieren würde, die Mark I hat ja lediglich den 3-Achsen-Stabilisator. Merkt man den Unterschied so enorm im Vergleich zum 5-Achsen-Stabi?

LG

Flo
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Hallo Flo,

ich hatte eine M10 von meinem Bekannten ausprobieren dürfen. Aus der Erinnerung heraus ist der 3 Achsen Stabi schon sehr gut. Ob der 5 Achsen wesentlich besser ist glaube ich eigentlich nicht.

Sei' s drum , beide arbeiten klasse.

VG
Andreas
 
kid80

kid80

Beiträge
716
Ich habe seit einer Woche die EM 10II. Super Kamera


P5250003.jpg
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Ich wünsche dir viele schöne Fotos, ist wirklich eine tolle Kamera.

Wegen eines sehr günstigen Preises bin ich zur M1 gewechselt. Sie hat für meine Belange noch ein paar Vorteile, macht aber die "Kleine" nicht schlechter.

Gruß
Andreas

OMD95547.jpg

OMD95226.jpg
 
kid80

kid80

Beiträge
716
WOW, super Fotos. Danke fuers zeigen


Sent from my iPhone using Tapatalk
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.955
Jawoll! Das erste Bild ist ja mal superplastisch!:klatschen::daumen:

Astrein!

Grüße und schöne Makros

Klaus
 
Fotoflöchen

Fotoflöchen

Beiträge
403
Andi, darf ich dich fragen welche Vorteile die M1 gegenüber der OMD10 hat?

Viele Grüße

Flo
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Die M1 liegt zum ersten deutlich besser in der Hand (zumindest in meiner Pranke). Sie hat den besseren C-AF und kann Fotostacking mit dem 60er Oly Makro direkt in der Kamera. Auch ist der Regenschutz nicht zu verachten.

Alles keine Extremunterschiede, doch mir wichtig. Die M10II hat mir Appetit gemacht, die M1 (habe sie neu sehr günstig bekommen) ist nun das "Sahnehäubchen".

VG
Andi
 

Fulalale

Beiträge
55
Hab mir jetzt die EM10-2 zugelegt, weil ich wollte was kleines mit einem großen Sucher haben. Erst mal nur mit dem 14-42, damit konnte ich sie letzten Sonntag schon ausgiebig testen und ich war zufrieden.
Das Bild ist von heute morgen, OOC bei 100 ISO, die Kamera ist retro, also 100 ASA oder 21 DIN, das ist dann auch retro. :D
 

Anhänge

  • Italien?.jpg
    Italien?.jpg
    273 KB · Aufrufe: 12
nordhamburger

nordhamburger

Beiträge
808
Moin Andreas,

ich bin auch gerade von Nikon auf Olympus OM-D 5II und M1 Mark1 umgestiegen.
Und kann deine Aussagen wirklich bestätigen. Angefangen hat es wie bei dir mit einer
OM-D 10II, das Teil finde ich schon toll. Die beiden Anderen sind für mich auch die Werkzeuge, die ich zu fotografieren brauche. Es fehlen jetzt noch zwei Pro-Objektive.
Die werden nach Verkauf der Nikonausrüstung angeschafft.

Viel Spaß weiterhin mit Olympus.
Ich melde mich wieder, wenn ich mal ansprechende Ergebnisse vorweisen kann.
Seit ich die neue Ausrüstung habe, gibt es nur Schietwetter....
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Hallo Peter,
ich wünsche dir viel Spaß mit den beiden Oly's.

Die EM1 hat bei mir (für meine Verhältnisse) schon lange einen Stammplatz gefunden. Hinzugekommen ist die Pana G81, auch ein feines Teil. Beide haben tolle Features.

Bei Mft bin ich irgendwie angekommen und habe Spaß damit. Denoch ist eine D700 noch in meinem Besitz- Hat auch seinen besonderen Reiz. Vlt. Nikon nicht ganz verkaufen...;)

Müsste ich mich entscheiden, dann wäre mein Favorit eindeutig die G81. Zum Glück braucht es aber diese Entscheidung nicht.

VG
Andi


Ein Stack von der Pana. Die Oly hätte das aber auch gekonnt. Das Oly 60er Makro ist meine Empfehlung- eine Super Linse.

Wer kmmt drauf was das ist?
2018-01-01 19-14-28 (B,Radius1,Smoothing1).jpg
 
Andi

Andi

Beiträge
1.956
Danke Johannes, ist aber falsch. Keine Bürste:)

Gruß
Andi