Objektive Verwirrung

  • Autor des Themas Angela
  • Erstellungsdatum

Angela

Beiträge
73
Hallo,
ich Neuling in Sache Sigma SD und bereits mit zwei gute Objektive ausgestattet mit ein paar kleinen Fotoerfolgen (f.d. Anfang schon gut, geht noch besser) habe nun mal wieder ein Problemchen.


Verwirrung bei mir nun komplett.


Auf der "Bucht" konnte ich für knapp 30 Euro ein Objektiv 100-300mm erhaschen. Freude groß: Sigma Objektiv, Kameraanschluss Sigma, so stand es beschrieben.

Weiter, bei Anschluss und Inbetriebnahme kam bei VK Error Hinweis Kontakte reinigen.
Objektiv wurde also nicht erkannt, Vk schrieb, dass er gereinigt habe und nichts.
Trotzdem zu dem Preis, genommen.
Erst hinter her, teilt VK mit, dass Objektiv an einer Canon versucht zu haben.
Kontakte sehen ähnlich von SA aus, nur zwei Kontakte sind etwas länglich, nun kam ich in das Grübeln: passt Objektiv oder nicht?
Das Objektiv kommt nächste Woche- wenn nicht passt, wird sich ja wohl mit einem M42 Adapter was machen lassen.


Weiß jemand vielleicht Rat, um welchen Anschluss es sich nun handeln könnte?

Danke und schönen Abend
LG
Angela
 
26.09.2018
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Objektive Verwirrung . Dort wird jeder fündig!
Harald

Harald

Beiträge
1.328
Wenn es mechanisch an seine Canon gepasst hat, kann es kein Sigma-Anschluss sein.
Mechanisch ist das SA-Bajonett ein Pentax, elektrnisch ein Canon-Anschluss.

Hast du einen Link zur Auktion?
 

sw-labor

Beiträge
1.632
Wenn das Objektiv bei Dir angekommen ist schaue auf/in die Bajonettkappe.
Meist steht außen oder innen etwas wie "SA".
Du kannst auch von Dir eine originale Bafonettkappe am Objektiv testen bevor Du es an eine Kamera von Dir benutzt.


Von den Aufnahmen auf eba y kann ich nicht erkennen welche Version das Objektiv ist.
 

Angela

Beiträge
73
Erst mal Danke an Euch,


dann halte ich Ausschau nach einem Adapter dafür, damit würde es ja wohl gehen.


Da müsste ich sehen, ob nun ein T oder M 42 Adapter. Irgendwo hier hatte ich mal was gelesen.
LG
Angela
 
Harald

Harald

Beiträge
1.328
Nein, da gibt es keinen Adapter.
Beide Anschlüsse haben das selbe Auflagemaß, d.h. um ein scharfes Bild auf den Sensor zu projizieren muss das Canon-Objektiv am Sigma-Anschluss plan aufliegen. Da passt kein Adapter dazwischen.
 

Angela

Beiträge
73
Hallo Harald,
:eek: keinen Plan was nun mit Plan aufliegen bedeutet, heißt das nun es könnte doch passen und evt. manuell bedienen?


Irgendwie ist das nicht so ganz mein Tag heute :confused:


LG
Angela
 

Angela

Beiträge
73
:ausrufezeichen: Jo, plan aufliegen- alles klar, ok, sag ich doch nicht mein Tag :cool:


Ok, mal sehen. Erst mal muss es hier sein.


Danke Euch


LG
Angela
 

Angela

Beiträge
73
Hallo Klaus-R,


sieht danach aus, nun weiß ich noch besser bescheid, so lernt man immer wieder was dazu.

Aber, ich weiß wem ich damit eine Freude mache zu Weihnachten, der sucht sowas schon lange.

Wünsche ein tolles Wochenende
LG
Angela
 
Harald

Harald

Beiträge
1.328
Klaus, da hast du dich von Ebays "ähnlichem Angebot" täuschen lassen, da wird ein Sigma für Minolta gezeigt mit 5 Kontakten.
Klicke nochmal den Link an und dann auf "Originalangebot aufrufen", dann siehst du das richtige Objektiv mit 7 Kontakten und EOS Anschluss sowie der oben zitierten Produktbeschreibung mit den Kontaktschwierigkeiten.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.831
Klaus, da hast du dich von Ebays "ähnlichem Angebot" täuschen lassen, da wird ein Sigma für Minolta gezeigt mit 5 Kontakten.
Klicke nochmal den Link an und dann auf "Originalangebot aufrufen", dann siehst du das richtige Objektiv mit 7 Kontakten und EOS Anschluss sowie der oben zitierten Produktbeschreibung mit den Kontaktschwierigkeiten.
Sorry!! Du hast natürlich Recht!

Das Originalangebot zeigt wirklich ein CANON EF-Bajonett!:ausrufezeichen::ausrufezeichen:

ALSO: Angela, Du bekommst wohl doch ein Objektiv mit CANON EOS Anschluss!!

Jetzt ist die Verwirrung wirklich perfekt!!:eek:

Grüße

Klaus
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge