Objektiv Test - Sigma SD Quattro + Sigma 10-20 / 4-5,6 DC HSM

pquattro

pquattro

Beiträge
935
Ich habe ein gebrauchtes UWW Sigma 10-20 / 4-5,6 DC HSM vor ein paar Tagen gekauft, weil ich UWW Brennweite für meine Bilder sehr oft brauche. Ich finde, das dieses Filter, trotz dem, das schon sehr alt ist, zu der Quattro noch sehr gut passt und sehr gut scharf ist. :) Ich bin sehr zufrieden. :)
Man muss nicht unbedingt die neueste, sehr teure Objektive ART kaufen, wenn manche alte Sigma Objektive noch optimal sogar auf der Quattro sehr gut sind und auch heute sehr preiswert bis billig zu kriegen sind. 😉 👍
Und, was für mich auch sehr wichtig ist, von Vorne, bei F8, von ca. 60 - 80 cm bis Unendlich scharf sind. 👍 👍 👍
 

Anhänge

06.01.2020
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Objektiv Test - Sigma SD Quattro + Sigma 10-20 / 4-5,6 DC HSM . Dort wird jeder fündig!
dj69

dj69

Beiträge
4.015
Moin Peter, die Sigma UWW-Zooms sind schon gut :)
Ich hatte das 10-20mm f3.5 an der Nikon D90 und es war damals mein absolutes Lieblingsobjektiv.
Das erste Bild gefällt mir schon ganz gut, beim zweiten Bild solltest Du näher ran und das Auto rechts weglassen.
 
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.687
Moin Peter. Ich hatte auch die Version mit f3,5 , mein Bruder hat die f4-5,6 und ich kann dazu sagen, dass das Objektiv mit f3,5 bei Offenblene merklich besser abbildet. Etwas abgeblendet relativiert sich der Unterschied.
LG
Jan
 
pquattro

pquattro

Beiträge
935
Hallo Jan, DANKE!!!! :)

Bei diesem Objektiv brauche die Offenblende nicht unbedingt, es handelt sich bei mir um Landschaften und so, auch möglich Architektur und wenn, dann bei Dämmerung oder bei Nacht benutze so oder so ein Stativ und längere Belichtungszeiten. :)
Also, passt! :) Und vor Allem ist diese erste Version als gebraucht viel billiger. Ich habe für das Objektiv 200 Euro bezahlt, was war der niedrigster Preis im Augenblick wo ich das Objektiv im Internet kaufte.

Grüße,
Peter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: LuckyJan
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.687
Na dann passt alles, wünsche dir viel Spaß mit der Linse 🙂
 
othello8

othello8

Beiträge
1.021
Hallo Peter,
ich glaube, heute war wieder Foveon- Licht! Witzig ist, daß wir zwei Sigmarianer wohl genau die gleiche Idee hatten. Ich bin heute auch mit der SD-15 und dem 3,5 10-20mm Weitwinkel losgezogen, um den schönen Tag zu nutzen! Die Bilder poste ich gleich.
Hervorragende Schärfe und sehr schöne Farben! Prima Bilder, Peter! 👍
Ich kann mich deiner Einschätzung nur anschließen. Es müssen wirklich nicht immer die vermeintlichen High-End Objektive sein, die einem zu guten Bildern verhelfen!

Viele Grüße

Dieter
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.853
Also das SIGMA 10-20mm 4,0-5,6 EX DC HSM habe ich hier auch noch mit SIGMA SA Anschluss rumfliegen.

Das war und bleibt ein tolles Objektiv, IMHO ultrascharf an APS-C und bei 10mm Brennweite perfekt verzeichnungsfrei (nicht verzeichnungsarm, sondern wirklich verzeichnungsfrei!)
Bei 20mm verzeichnet es zwar leicht, ist aber immer noch sehr gut.

Ich weiß noch genau, dass ich das Teil 2005 (also neu erschienen) für ein nettes Sümmchen gekauft hatte, es aber nie bereut hatte.

Alternativ hätte man an SIGMA SA damals nur das ab 2003 erhältliche SIGMA 12-24mm EX DG HSM nehmen können .... erheblich teurer, zwei mm brennweitenlänger und für KB-optimiert.

Viele haben sich damals trotzdem für das 12-24er entschieden, weil sie an einen Vollformat-Foveon geglaubt hatten .... falsch gedacht! Das 10-20er war natürlich an SIGMA die bessere Wahl.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
lilien98

lilien98

Beiträge
2
Das 4-5,6 hatte ich an meiner Nikon auch längere Zeit in Betrieb. Ein wirklich tolles Objektiv. Viel Spaß damit.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: othello8

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge