Geschlossen Nochmal SD9

  • Autor des Themas uwedd
  • Erstellungsdatum
uwedd

uwedd

Beiträge
1.397
Mittlerweile habe ich mich fast schon in die Farben der urtümlichen SD9 verliebt...

Mal ein paar Makro-Versuche, alle manuell mit dem Pentax 50f4:

Endlich wieder Schwebfliegen!

KleinIMG02798.jpg

Der dicke Kerl hat gemütlich gefressen, jede Störung ignoriert. Er wusste wohl: ein SIGMA-Fotograf tut mir nichts.

KleinIMG02755.jpg

KleinIMG02758.jpg

Grenzwertiges Licht, unschöne Schatten...

KleinIMG02791.jpg

Achtung, Anflug.

KleinIMG02727.jpg

Immer wieder Überraschung - die Farben:

KleinIMG02716.jpg

PS: Ich weiss - Sensordreck... wird auch noch erledigt.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Waldschrat
01.06.2015
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nochmal SD9 . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.119
Das sind brillante Aufnahmen!:daumen::klatschen::daumen:

Sehr schön plastisch und wirklich knackscharf!

Grüße und solche Makros

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.119
ich noch einmal ....:confused:

Mich wundert die Blendeneinstellung?! Ich nehme an, dass Du hier ein manuelles Objektiv verwendet hast?!

Du hast Blende F:1,0 eingestellt. Das ist Für eine SIGMA SD14 oder SD15 genau richtig.

Für eine SD9 ist die "Referenzblende" (um eine korrekturfreie korrekte Belichtung zu erzielen) Blende 5,6 (oder Blende 4,5, wenn Du die obligatorische Dauerbleichtungskorrektur (+0,5) gleichzeitig geschaltet hast.)

Bei Bledne 1,0 müsste sie eigentlich gnadenlos unterbelichten ... ohne Belichtungskorrektur??!

Klär mich da doch bitte mal auf?!;)

Grüße

Klaus

P.S. Referenzblenden für die Benutzung manueller Objektive im "A" Modus:

SIGMA SD9 - 5,6 (4,5 bei Dauerkorrektur (+0,5))
SIGMA SD10 - 2,8
SIGMA SD14 - 1,0
SIGMA SD15 - 1,0
 
uwedd

uwedd

Beiträge
1.397
Hallo Klaus,

ja, war ein manuelles Pentax 50f4. Auch die Belichtung mache ich manuell ohne Automatikfunktion, Kamera steht auf S. D. h. ich stelle meine gewünschte Belichtungszeit ein, hier beim 50er nicht unter 180stel, dann reguliere ich die Belichtung mit der Blende am Objektiv. Die Vorwahl der Bel-Zeit kommt dabei aus dem "Bauch", im Halbschatten 180stel und Blende 4, in der vollen Sonne auch mal 350stel und (Sonne lacht) Blende 8 :)
Insofern ist Blendeneinstellung an der Kamera hier egal.
Und ja - das Display der SD9 ist ausreichend, um die Qualität der Belichtung sofort zu bewerten ung ggf. zu korrigieren (die Schärfe natürlich nicht).

PS.: Danke für das :daumen:!
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge