Noch mehr Flechten

Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Hallo zusammen,

vereinzelte Bilder mit Flechten hatte ich ja bereits gezeigt. Sie umgeben meinen Wohnort im Wald und wenn mir gerade nichts Anderes in den Sinn kommt, dann müssen eben sie mir als Motiv herhalten, denn sie sind immer - auch bei schlechtem Wetter - eine leicht zugängliche "Beute". Wie Bärte hängen sie von den Zweigen der Bäume oder leben in Gemeinschaften unterschiedlicher Arten teilweise dicht gedrängt darauf.

Eisiges.jpg
Der Blob eingefroren Bilderforum.jpg
Gemischtes im Frost Bildeforum.jpg
Flechten I.jpg
Wieder mal in einer anderen Welt Bilderforum.jpg
Wundersame Welt der Flechten II Bilderforum.jpg
 

Anzeige

Guest
  • #1
gewa13

gewa13

Beiträge
281
Sehr sehr schön ... lieber Peter ...

in Schweden beginnt der Frühling, es "erblühen" die Flechten ... wenn ich nur wüßte, welche das sind ...
 
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Sehr sehr schön ... lieber Peter ...

in Schweden beginnt der Frühling, es "erblühen" die Flechten ... wenn ich nur wüßte, welche das sind ...

Danke, lieber Gerhard für das Lob! Schriebst du nicht vor einiger Zeit mal, dass Du Dir ein Buch über Flechten besorgt hast? Ich kann mich da aber auch täuschen. Bin leider nur ein einfacher, kleiner Handwerksmeister und kein Botaniker oder spezialisierter Biologe. Daher kenn ich sie nur unter den Namen Bartflechten, Blasenflechten, Gelbflechten etc.. Diese Seite hier geht aber etwas mehr ins Detail: Flechten - Flechtenarten und die Bedeutung der Flechte 😉 😇

Einen schönen Sonntagabend noch
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: gewa13
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Einer geht noch

Da müsst Ihr jetzt durch. 😉 Beim Ausprobieren einer noch nicht wirklich getesteten Objektiv-Zwischenring Kombination kam mir heute noch dies hier vor die Linse:

Flechten ohne Ende II.jpg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: gewa13 und Gast10893
Janni

Janni

Beiträge
8.908
Hallo Peter,
das sind interessante Motive diese Flechten 😉

Bei den ersten 3 Bilder würde ich ohne den Titel denken es geht mehr um Schnee und Eis, da sieht man nicht viel vom eigentlichen Motiv 😆
Würde Dir empfehlen den Blitzeinsatz etwas dezenter zu gestalten, bei den Bilder galt er wohl als Hauptlichtquelle, optisch schöner wäre es wenn Du also mehr vom Umgebungslicht mit ins Bild einbeziehen und den Blitz nur als dezenten Aufhellblitz verwenden würdest 😉

Wenn Du die Bilder beim nächsten mal nummerieren könntest würde das die Besprechung erleichtern 😉
 
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Danke, Jan für Deine Anregung. Flechten und ähnlich kleine Dinge fotografiere ich meist, wenn das Tageslicht wirklich grottenschlecht ist. Es ist hier noch Winter, da liegt noch viel Schnee und Eis in der Landschaft herum. An Umgebungslicht war leider nichts Brauchbares vorhanden. Die Bilder sind teilweise mit an Extra-Stativen angebrachter separater Beleuchtung entstanden und sicher noch verbesserbar. Das mit der Nummerierung stimmt natürlich.
 
regnal.

regnal.

Beiträge
132
Du zeigst schon ganz gute Einstandsbilder zu dem Thema.
Flechten sind wunderschöne Motive wenn man sich ein wenig mit Makrotechnik befassen will.
Ich würde dazu auch lieber mit Naturlicht arbeiten und aufs Blitzen verzichten.

Ich hatte selbst in Finnland im Hochsommer sehr schöne Flechtenaufnahmen machen können. Vielleicht war es eine "Blütezeit" gewesen? Sie hatten jedenfalls viele rote Ränder auf den "Astspitzen". Möglicherweise waren es welche der Gattung Cladonia.
Mir hatte für die Aufnahmen ein normales Allround-Zoomobjektiv mit guter Naheinstellgrenze gereicht.
Wenn gewünscht zeige ich hier gern eines.
 
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Ich hatte selbst in Finnland im Hochsommer sehr schöne Flechtenaufnahmen machen können. Vielleicht war es eine "Blütezeit" gewesen? Sie hatten jedenfalls viele rote Ränder auf den "Astspitzen". Möglicherweise waren es welche der Gattung Cladonia.
Mir hatte für die Aufnahmen ein normales Allround-Zoomobjektiv mit guter Naheinstellgrenze gereicht.
Wenn gewünscht zeige ich hier gern eines.

Danke auch Dir. Von mir aus zeig hier gerne mal was von Deinen Flechtenbildern.
 
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Gern!

Ich will aber Deinen Thread nicht kapern, möchte es nur als Beitrag verstanden wissen.

R1Anhang anzeigen 164131

R2 Anhang anzeigen 164134

Schöne Bilder! Keine Angst, ich sehe das nicht als eine Piratenaktion, denn ich habe Dich ja dazu eingeladen. Diese rotgeränderten Flechten sind mir hier in den jämtländischen Wäldern auch schon begegnet. Sogar in der Nähe meiner Hütte. Hier liegt der Schnee aber noch bis Mai. Da werde ich sie im Moment schlecht finden. Darum herum stehen jedenfalls Rentierflechten. Ähnliche Flechten ohne rote Ränder hab ich auch schon mal eingefangen. Es folgen zwei Bilder, wobei auf dem einen die trompetenartigen Flechten (es ist auch hier ein ganz kleines bisschen rote Farbe zu erkennen, wie ich gerade sah) und auf dem anderen Rentierflechten zu sehen sind.

Herbst im Wald 1.jpg
Rentierflechte, Cladonia rangiferina.jpg
 
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Meinen herzlichen Dank auch an alle Daumenhochspender! 🙂