Nikon D5100-Welches Objektiv für "Menschen" Aufnahmen im Freien?

Pascal1904

Beiträge
33
Guten Tag allerseits,
ich bin ziemlich neu in der Welt der Fotografie und habe nun eine Frage.
Ich besitze die Nikon D5100 mit AF-S Nikkor 18-55mm 1:3,5-5,6G Objektiv.
Ich bin interessiert an Portrait sowie Ganzkörper Aufnahmen im freien !
Leider bin ich noch nicht auf den richtigen Hinweis gekommen bzw konnte mich genug schlau machen durch lesen in anderen Beiträgen.
Hoffe ihr könnt mir hier weiter helfen.
Falls gewünscht kann ich auch mal Bilder hochladen von bisherigen Versuchen.

Gruß, Pascal.
 
12.02.2013
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nikon D5100-Welches Objektiv für "Menschen" Aufnahmen im Freien? . Dort wird jeder fündig!
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Pascal,
Bilder sind immer gut,nur so kann man lernen.;)
 

Pascal1904

Beiträge
33
ok ich werds gleich mal machen, hab nur gerade keine auf dem Laptop.
Aber sonst, gibt es nicht ne Empfehlung an Objektiven die gut sind für Ganzkörper Aufnahmen?
Hab da nicht so die Ahnung von den ganzen Angaben die wichtig sind :p
 

Pascal1904

Beiträge
33
Jedes mal wenn ich Bilder hochladen will zeigt der mir nen fehler an von wegen Securitytoken..=(
 
Tom

Tom

Beiträge
434
du mußt deine Bilder kleiner machen.
max. 500 Kb
 
moto_D7K

moto_D7K

Beiträge
1.176
Such mal nach dem Sigma 30mm F1,4.
Das verwende ich für größere Portraits.
Für Kopfportraits hab ich gerne mein Tamron 60mm F2,0.
Das ist aber meistens für größere Portraits zu lange.

Beide Objektive haben ein traumhaftes Bokeh. :daumen:
 

Pascal1904

Beiträge
33
Ahhhh :D
Yes, genau das was ich haben möchte auf Bildern und was ich verdammt mag :p
ich probier gleich mal die bilder zu verkleinern daaaan stell ich die hier mal rein...
 

Pascal1904

Beiträge
33
Also dieses Sigma 30mm hört sich schon ganz gut an was ich so lese im Internet. gibt es noch vergleichbare modelle? die vllt noch bisschen universeller einsetzbar sind?
 
moto_D7K

moto_D7K

Beiträge
1.176
Meine erste Portraitlinse war das Nikon 50mm F1,8D dann das gleiche in Ausführung G.

Beide sind im Vergleich zum 30mm Sigma sehr günstig, aber trotzdem sehr gut.
Nur sind 50mm schon wieder halbwegs lange für Ganzkörpergeschichten, da bist Du dann schon ein Stück vom Model weg.
 

Pascal1904

Beiträge
33
Ok... Also ich denke mal ,dadurch das ich eh im freien Fotografieren will ist es ja eher weniger schlimm wenn ich weiter weg bin vom Model oder?
Und woran erkenn ich den diese BOKEH?:D an was für nen "wert" oder sowas? oder einfach Erfahrung?:p
sry aber kenn mich mit dem ganzen nicht wirklich aus :D
 

Pascal1904

Beiträge
33
Soo dank GIMP hab ich das BIld nun auch kleiner bekommen :D

Hier mal eins der ca. 10 Bilder die gut geworden sind (meiner Meinung nach) von ca. 100 Bildern :D
 

Anhänge

Pascal1904

Beiträge
33
Und zu dem Nikon Objektiv (50mm), ich glaub das gefällt mir da schon besser, schon wegen dem Preis her , und weil es, wie ich jetzt kurz so gelesen habe, eig genauso ist wie das Sigma 30mm...oder lieg ich da falsch?
 
moto_D7K

moto_D7K

Beiträge
1.176
Das 50er Nikon ist universeller.
Das 30er Sigma ist schon fast eine Speziallinse, die einem aber wenn man dem Umgang mal gelernt hat mit fantastischen Bildern belohnt.

Das Foto find ich sehr gut, allerdings stören mich die fehlenden Unterschenkel.
 

Pascal1904

Beiträge
33
Ok, danke schonmal ! ich glaub ich werd mich dann mal umgucken hier in der Gegend wo ich das 50er her bekomme. :p

Und zu dem Foto, meine Freundin wollte nicht das die Schuhe mit drauf kommen, weil die vorher im Matsch dreckig geworden sind :D
 

Pascal1904

Beiträge
33
Hier nochmal eins,allerdings find ich ist dies nicht so gelungen, ich finde es ist etwas zu hell am körper und die Umgebung zu "scharf"...
 

Anhänge

Tom

Tom

Beiträge
434
wenn du nun das Model noch etwas auser der Mitte platzierst sieht das ja schon sehr gut aus wie ich finde,. :)
 

Pascal1904

Beiträge
33
@Tom: du meinst jetzt bei dem untersten Bild, mit dem Schnee im Hintergrund oder?
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge