Nikon D3 Video

Anzeige

Guest
  • #1
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Schon beeindruckend,diese Bewegungsabläufe.
Wenn man dann noch sieht was sich noch alles bewegt,was sich so eigentlich nicht bewegen sollte.
Danke
Gruß
Uwe
 

Hippo

Beiträge
3.568
...
Wenn man dann noch sieht was sich noch alles bewegt,was sich so eigentlich nicht bewegen sollte.
...
Na gut, aber bei 11mal in der Sekunde finde ich das schon OK, ist ja fast schon beeindruckend das der Spiegel noch "nachschlagen" kann in der Zeit!
 
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Wie sich die Blendenmechanik da abquälen muss,:eek:
ein Grund mehr manuelle Objektive zu verwenden.;)

Viele Grüße,
Andreas
 

sigmacrazy

Guest
sorry, wer filmen möchte sollte da wohl doch eine geeignete Videokamera nutzen.
Wems gefällt nur zu. Hatt die D700 auch son Zeug???????

mit
 
mitch

mitch

Beiträge
194
Was da so alles rumschlabbert..... erschreckend....

lg
mitch
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.413
Was da so alles rumschlabbert..... erschreckend....

lg
mitch

Da schließe ich mich an: habe ich so auch noch nicht gesehen!
Respekt den Konstrukteuren, die dafür sorgen, dass ein solcher Ablauf sich rund 300.000 mal wiederholen lässt, ohne dass einem die Einzelteile um die Ohren fliegen ;)
 
fotom

fotom

Beiträge
3.867
Zum Filmen...

Gut, dass beim Filmen mit der D3s der Spiegel oben und der Verschluss offen bleibt. Da schlabbert dann nicht mehr so viel rum,... ausser, der Kameramann wankt aus anderen Gründen... :klatschen: