Nikon an Sigma? Umbaubeschreibung

  • Autor des Themas netzuser
  • Erstellungsdatum
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Nikon an Sigma? Umbaubeschreibung

Mir fiel ein Nikon Series E 50mm 1,8 in die Hände.
Auch diese Objektiv läßt sich für den Einsatz an einer SD umbauen.
Allerdings geht das nicht "zerstörungsfrei",so dass ein Rückbau nicht möglich ist.
Das Bajonett wird mit 3 Schrauben entfernt und die 3 Flügel des Bajonetts abschleifen.
Der Mitnehmer für die Blende wird ebenfalls entfernt.
Dieses Nikon Bajonett soll in ein Sigma Objetiv Bajonett passen.
Dazu muß das Nikon Bajonett noch ca. 1/2mm weiter rund abgeschliffen werden.
Das Sigma Bajonett sollte jetzt ohne Spiel über das Nikon Bajonett passen und
WICHTIG : auf die 3 Nasen im Sigma Bajonett aufliegen.
Dadurch hat man den richtigen Abstand um auf unendlich zu fokussieren.
Am Blendenring des Nikon ist ein kleiner Überstand,der noch entfernt werden muß.
Da es Kunststoff ist kann man ihn abschleifen oder mit einem scharfen Messer abschneiden.
Abschneiden ist wohl besser,gibt keinen Staub.
Das Nikon Bajonett kann nun wieder montiert werden,nach dem es gründlich gesäubert wurde.
Jetzt kann man schon mal das Objektiv an die Kamera halten um zu sehen ob die
Unendlicheinstellung passt.Bei mir war das der Fall.
Das Sigma Bajonett wird jetzt mit 2-Komponentenkleber auf das Nikon Bajonett geklebt,ausgerichtet
und zum Trocknen weggelegt.
Zwischen dem Sigma und dem Nikon Bajonett bleibt ein Spalt von ca. 1mm,der mich aber nicht stört.
Fertig.
Hinweis:
Beim Betrieb an SD9/10 muß der Kunststoffeinsatz des Sigma Bajonett noch eingepasst werden
damit der Mikroschalter betätigt wird.
Gruß
Uwe

an der SD14
L1020479_01.jpg

L1020484_01.jpg

Hier fehlt noch der hintere Einsatz im Sigma Bajonett
L1020481_01.jpg

Diese Teile bleiben über.
spare parts.jpg
 
25.06.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nikon an Sigma? Umbaubeschreibung . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.855
Hallo Uwe ....

ein absolut schöner Beitrag, der dieses Expertenforum abermals bereichert.

Mich überzeugen ja alle Umbaumaßnahmen, die die Kamera nicht beschädigen. So auch diese! :klatschen::klatschen::klatschen::klatschen:

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.055
Hallo Uwe,

das muss ich mir demnächst unbedingt nochmal aus der Nähe ansehen ;)
 
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Hallo Uwe,

danke für den ausführlichen, lehrreichen Beitrag.
Der Umbau sieht sehr professionell aus:klatschen:!

Wenn man mal kein Sigma Bajonett rumliegen hat, kann man auch einen M42 Zwischenring verwenden:
nik_m42.jpg
Wenn man das Gewinde und den Bajonettrest verschrauben will, muss das M42 Gewinde des Zwischenrings natürlich auf der Innenseite ein wenig "Fleisch" haben.

Man sägt das Nikon Bajonett an dieser Kante ab
nik.jpg
, damit ist das Auflagemaß von 47mm auf 45,5mm (M42 Auflagemaß) gesunken.
Man sägt vom Zwischenring das Gewinde ab, schleift die Sägekanten vom Gewinde und vom Bajonett noch plan und verbinde die beiden Teile (Schrauben, Kleben, Nieten, was weiß ich wie sonst noch:confused:).

Sieht leider nicht so schön aus wie mit Sigma Bajonett, man könnte das Objektiv aber auch an anderen Kameras (Gott bewahre!;)) verwenden, für die es einen M42 Adapter gibt.

Viele Grüße,
Andreas
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Hallo Andreas,
danke für die Beschreibung.
Es gibt,wie so oft im Leben,durchaus auch andere Möglichkeiten.
Was nun für den Einzelen geeigneter ist ergibt sich meist immer
daraus,was man gerade zur Hand hat.
Das Schöne am Forum ist,man kann sich austauschen und Ideen sammeln.
Gruß
Uwe
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.855
Hallo Andreas

Ganz herzlichen Dank auch für diesen Beitrag, der sehr einleuchtend ist!

Frage: Wie hast Du das Bajonett den Abgesägt?! Bügelsäge?!

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Anderl

Anderl

Beiträge
218
Klaus,

für das Bajonett hab ich tatsächlich eine Bügelsäge verwendet,
beim Gewinde vom Zwischenring eine Laubsäge mit dünnem Blatt um möglichst wenig vom Gewinde zu verschenken.

Viele Grüße,
Andreas
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge