Neues Tamron und 1. Test am Flughafen

  • Autor des Themas Rheinberger
  • Erstellungsdatum
Rheinberger

Rheinberger

Beiträge
288
Ich habe mir ein neues Objektiv geholt. Ein Tamron AF 4,0-5,6/70-300 Di VC USD.

Habe mal ein paar Testbilder eingestellt. Deshalb kein Anspruch auf tieferen Sinn der Bilder.

Ich habe die Bilder auch nicht irgendwie beschnitten.

Erster Eindruck ist, dass der Stabi für ein 70-300 mm Sinn macht. Und die Bildqualität hat sich im Vergleich zu meinem bisherigen, ca. 20 Jahre alten Canon 70-300 mm, auch sichtbar verbessert :D.

IMG_2024.jpg

IMG_2030.jpg

IMG_2043.jpg

IMG_2093.jpg
 
21.08.2014
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neues Tamron und 1. Test am Flughafen . Dort wird jeder fündig!
mala

mala

Beiträge
632
:daumen:

Ich habe das Tamron auch, aber ich wackle auch mit stabi :mad:

Anlehen und aufstützen alles schon versucht, vielleicht sollte ich immer einen Flachmann mitnehmen ;)
 
Rheinberger

Rheinberger

Beiträge
288
Hm, hier scheint nicht Rechts vor Links zu gelten ;).


IMG_2042.jpg
 
Rheinberger

Rheinberger

Beiträge
288
:daumen:

Ich habe das Tamron auch, aber ich wackle auch mit stabi :mad:

Anlehen und aufstützen alles schon versucht, vielleicht sollte ich immer einen Flachmann mitnehmen ;)

Also ich habe heute so mit 200 Hunderstel bis 320 Hunderstel fotografiert.

Was mir zwischendurch mal passiert ist war, dass ich versehentlich den Stabi ausgeschaltet habe. Der Schalter ist sehr leichtgängig.
 
Peter_M

Peter_M

Beiträge
3.069
Ich habe mir ein neues Objektiv geholt. Ein Tamron AF 4,0-5,6/70-300 Di VC USD.

Habe mal ein paar Testbilder eingestellt. Deshalb kein Anspruch auf tieferen Sinn der Bilder.
Meine Begeisterung zum Tamron ist massiv abgeflaut. Ich rate dringend dazu wenn die Zeiten passen den VC abzuschalten. Er braucht zu lange um einzugreifen und dann macht er es ruckartig. Schnappschussfähig ist das nicht. Von Nikon bin ich einen sehr unauffälligen VR gewohnt der auch mal selbstständig in Ruhestellung (Stativ) geht.
Wenn alles passt ein sehr schöne Linse, die auch bei 300mm noch prägnante Schärfe zeigt.
 
Rheinberger

Rheinberger

Beiträge
288
Meine Begeisterung zum Tamron ist massiv abgeflaut. Ich rate dringend dazu wenn die Zeiten passen den VC abzuschalten. Er braucht zu lange um einzugreifen und dann macht er es ruckartig. Schnappschussfähig ist das nicht. Von Nikon bin ich einen sehr unauffälligen VR gewohnt der auch mal selbstständig in Ruhestellung (Stativ) geht.
Wenn alles passt ein sehr schöne Linse, die auch bei 300mm noch prägnante Schärfe zeigt.


Ich kann nur dazu sagen, dass es darauf ankommt, wofür man die Linse nutzt.

Ich habe gestern ebenfalls gemerkt, das der Stabi sehr ruckartig einsetzte. Ich benutze dieses Objektiv allerdings meistens dafür, weit entfernte und ruhige Objekte zu fotografieren. Da ist für mich dann der Stabi sehr gut.

Ich hatte gestern eine richtige Offenbarung, als noch bei 300 mm durch drücken des Auslösers das "wacklige" Bild aus der Hand innerhalb von Millisekunden einfror und man ein scharfes Bild schiessen konnte. Das kannte ich natürlich von meinem alten Objektiv ohne Stabi natürlich nicht. Bei dem alten Objektiv musste man eine sehr kurze Belichtungszeit aus der Hand einstellen, ansonsten wurde das Bild unscharf.

Sofern man das Objektiv für Sportfotografie (schnelles Mitführen, fokusiert auf ein sich schnell bewegendes Objekt) gekauft hat, kann ich mir schon vorstellen, dass der Stabi Probleme macht. Dafür bietet bestimmt Canon ein passenderes Objektiv an.

Allerdings ist nach meiner Meinung, entweder zum ähnlichen Preis die Bildleistung schlechter oder bei gleicher oder besserer Leistung, der Preis höher.

Da mein Einsatzgebiet, wie oben geschrieben, sich aber auf ruhige bzw. ruhende Objekte meistens beschränkt fand ich, dass dieses Objekt für mich das Richtige ist.





Zusatz:

Als gutes Beispiel sehe ich das Bild 4 (Weit entfernt stehende Propellermaschine). Das Bild habe ich mit der Brennweite von 300 mm geschossen und ich war mir beim Anschauen am Monitor sicher, dass ich dieses Bild mit meinem alten Objektiv aus der Hand so nie hinbekommen hätte. Mit dem Neuen schon.
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge