Neues Konzept von Ricoh GXR

  • Autor des Themas rotweintrocken
  • Erstellungsdatum
10.11.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Neues Konzept von Ricoh GXR . Dort wird jeder fündig!
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
Da stellt sich nur noch die Frage wann kommt das Modul mit unserem FOVEON Sensor :D:D:D
 
magician76

magician76

Beiträge
1.253
Wow, das ist eine hochinteressante Entwicklung.
 
netzuser

netzuser

Beiträge
3.408
Interessant,
aber was bringt es in der Praxis?
Der Sucher (Monitor) klebt fest am Gehäuse.
Die Objektive mit Sensor lassen sich nur in das Gehäuse einschieben.
Wirklich neu wäre ein Objektiv mit Sensor getrennt vom Gehäuse,z.B.über Kabel verbunden.
So bleibt es doch bei den üblichen Verrenkungen,da sind die Bridgekameras
mit dreh- u.klappbarem Monitor schon weiter.
Gruß
Uwe
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Das klingt recht spannend und lässt auf Vielseitigkeit schließen.
Wenn ich das richtig lese, kauft man mit jedem Objektiv auch gleich einen neuen Sensor.
Ist ganz schön Verschwendung.
Dann könnte man das Teil auch gleich zu 100% wasserdicht machen.
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
oh, eben die Verlinkung von Eule angeguckt.
Das Ding ist wirklich hoch interessant!!!
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Ulli, du musst weiter runter scrollen :D:D

Die Ricoh-Idee eines vielseitigen Modulsystems finde ich klasse ... man stelle sich das mit einem Foveon-Sensor vor: das wärs doch wirklich :ausrufezeichen::)
Ich stelle es mir gerade vor:psst:, da kostet dann Objektiv XY nicht 500 EURO, sondern 1000 EURO weil ich ja nen Sensor (ne halbe Kamera) mit kaufe.

Das erinnert mich an Drucker, bei denen ein Chip in der Tintenpatrone/Toner ist, damit man nur deren überteuertes Zeugs kaufen soll/kann.

Stellt euch so etwas mal bei einem Auto vor (Tanken, Reifen...) !!!
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Ahso - das hab ich jetzt falsch verstanden gehabt: dachte, der Sensor bleibt im Grundmodul ... :eek::mad:
So wie ich das mitbekommen habe, hängt immer ein Sensor an ner Linse, am Tele ein kleinerer und am Normal-Objektiv eine größerer Sensor.

Quelle: digitalkamera.de
Dabei bilden Objektiv und Bildsensor ein gekapseltes Aufnahmemodul, das in ein Kameramodul, die GXR, gesteckt wird. Die Kamera dient als Benutzerschnittstelle mit Akku, Speicherkarte, Bildschirm, Blitzschuh, aufklappbarem Blitz, Bildprozessor, Schnittstellen etc.
 

silvio

Guest
...,

der Sensor befindet sich immer im Objektivmodul. Macht diesbezüglich Sinn, da ja auch Beamer-, Festplatten- und andere Module geplant sind - da wäre dann der Sensor im Weg. Das Grundmodul stellt das Userinterface (Hard- & Softwaremäßig) und Display zur Verfügung. Ist auch nicht unclever, so bleibt die Bedienung immer gleich, unabhängig welche Sensor/Objektiv Kombination oder anderes Modul gerade verwendet wird.
Allerdings war man preismäßig wohl etwas zu forsch, selbst in Japan wo Ricoh traditionell Heiligenstatus genießt. Zumindest gibt es im Mutterland wohl schon Nachlässe.
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
@ Rainer

Nettes Teil, vermisse aber zum Karabinerhaken noch das Seil zum abseilen und das kleine Gaslötgerät für alle Fälle.

Gruß
Harald
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
BENQ's neue Kompakte - G1 Kompaktkameras Forum 6
-Dagmar- 1. Versuche mit meiner Neuen Kompaktkameras Forum 8
Neues HDR Kompaktkameras Forum 10
Ähnliche Themen



Ähnliche Themen

Neueste Beiträge