Name: Heinrich, Beruf: Rehbock

Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Ihr mögt doch solche Bilder:

Name Heinrich, Beruf Rehbock.jpg

Nein, das ist kein Haustier, sondern ein durch vorsichtiges und respektvolles Verhalten an mich gewöhntes Wildtier. So verhalte ich mich auch den anderen Waldtieren gegenüber, denen ich näher auf den Pelz rücken darf.

Alles Gute aus Schweden

Peter
 
06.12.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Name: Heinrich, Beruf: Rehbock . Dort wird jeder fündig!
gewa13

gewa13

Beiträge
276
Moin Peter,

der sieht ja aus wie ausgestopft... kann ich mir aber in Schweden nicht vorstellen ....und außerdem fehlt ihm ein Ohr ... Abgebissen? Vom Wolf? Im meinem Zeisigwald gibt es sowas nicht ... leider ... ich beneide Dich um die Natur um Dich herum ...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Linsenteufel
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Moin Peter,

der sieht ja aus wie ausgestopft... kann ich mir aber in Schweden nicht vorstellen ....und außerdem fehlt ihm ein Ohr ... Abgebissen? Vom Wolf? Im meinem Zeisigwald gibt es sowas nicht ... leider ... ich beneide Dich um die Natur um Dich herum ...
Hahaha, ausgestopft. 😁 Ein Ohr fehlt? 🙃 Vielleicht überzeugt Dich ja dies Bild, dass er weder das eine war, noch dass ihm jemand ein Ohr stibitzt hatte:

Heinrich kommt zum Essen.jpg

Heinrich besuchte uns drei Jahre lang immer wieder und er kam zu allen Jahreszeiten. Oft in Begleitung anderer Rehe. Irgendwann tauchte er nicht mehr auf. Vermutlich ist er einem Jäger oder einem Raubtier begegnet. 😟
 
LuckyJan

LuckyJan

Beiträge
1.760
Sehr schöne Bilder, vor allem das letzte ist genial 👍 👍
 
beacon

beacon

Beiträge
552
Hallo Peter,
sehr schöne Aufnahmen.
Das 3. Bild ist natürlich ein Knaller.
LG, Remmy
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Linsenteufel

Kiowa

Beiträge
72
Hallo Peter,
wie schön, wenn man einem Wildtier so nahe kommen kann.
Und was für einherrlicher Schnee
LG
Petra
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Linsenteufel
Linsenteufel

Linsenteufel

Beiträge
198
Hallo Peter,
wie schön, wenn man einem Wildtier so nahe kommen kann.
Und was für einherrlicher Schnee
LG
Petra
Hallo Petra,

als junger Mensch war ich ein großer Fan dieser alten Fernsehserie "Der Mann in den Bergen". Das Zusammenleben des Hauptdarstellers Grizzly Adams mit den Tieren der Wildnis wurde dort zwar etwas übertrieben dargestellt (außerdem war der Schauspieler Dan Haggerty ja auch noch Tiertrainer für Filmproduktionen), aber das schien mir irgendwie auch vorstellbar.

Wir leben hier mitten im Wald und unser nächster menschlicher Nachbar lebt am Ende des Weges, etwa zwei Kilometer entfernt. Die Tiere des Waldes sind unsere nächsten Nachbarn. Wir behandeln sie wie Persönlichkeiten, denn das sind sie ja auch. Wenn sie merken, dass man ihnen wohlgesonnen ist, werden sie mit der Zeit auch zutraulich. Nicht ganz so, wie in der alten Fernsehserie, aber viel fehlt nicht daran.

Den Schnee allerdings, den schenk ich Dir gern. Der liegt hier ein sattes halbes Jahr in der Landschaft. Das ist mir viel zu lang.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dj69
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
Ich suche den Namen ? Tiere 2
Miesmuschel Mein Name ist Fischer ... Tiere 5
Mischi Mein Name ist... Tiere 19
Benny1704 Sorry, ich komme nicht auf den Namen Tiere 7
mein Name ist Pferd Tiere 1
Ähnliche Themen





Ähnliche Themen

Neueste Beiträge