(Tiere) Nahrungsbeschaffung

  • Autor des Themas Telekomiker
  • Erstellungsdatum
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Wenn das Futter nicht mehr reicht, muss der Mensch nachhelfen....

Winter09-SD14 - SDIM3249.jpg

(Gestern Nachmittag auf unserer Terasse)

Gruß

Harald
 
20.12.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nahrungsbeschaffung . Dort wird jeder fündig!

Ha Si Ti

Beiträge
510
Mann, Harald,
ist das bei Dir ne Fettlebe,......also ich will damit sagen Du hast ganz schön Kerne in das Häuschen gehauen!
Das Licht hätte besser sein können nicht wahr!

Gruß
Hanning
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo zusammen,

ich füttere auch wieder zu. Die kleinen Piepmätzchen sind arg in Bedrängnis geraten. Insbesondere der Bestand an Spatzen ist über die letzten 15 Jahre um 50% zurückgegangen. Die finden immer weniger Nistplätze.

Ich hab noch drei zusäützliche Brutkästen angebracht. Bin mal gespannt, wen ich im Frühjahr begrüßen darf.

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Telekomiker

Telekomiker

Beiträge
4.828
Mann, Harald,
ist das bei Dir ne Fettlebe,......also ich will damit sagen Du hast ganz schön Kerne in das Häuschen gehauen!
Das Licht hätte besser sein können nicht wahr!

Gruß
Hanning

Mit dem Licht hast Du recht, Hanning.
War schon fast 16:00 Uhr und da ist nicht mehr viel Licht in dem Teil der Terrasse.
Muss mal sehen, das ich die Piepmätze zu anderen zeiten bei besserem Licht erwische.

Dagmar haut immer jede Menge Körner in die Schale und im Frühjahr wundert sie sich, was so alles an der Hecke wächst. :D

Gruß
Harald