Nacht im weihnachtlichen Linz/Rhein

othello8

othello8

Beiträge
1.022
Werte Fotofreunde,

ich muß gestehen, daß mich die Nachtfotografie mit der Sony SLT A-58 etwas in den Bann gezogen hat. Ist dies doch eine Spielwiese, wo man doch mit der Sigma schnell mal in eine Sackgasse kommt. Die Sony meistert hingegen die nächtlichen Farbspiele einer weihnachtlich angestrahlten Stadt für meinen Geschmack bemerkenswert. Die Ausgangssituation:
Das weihnachtliche Linz am Rhein in der Abenddämmerung bis zur pechschwarzen Nacht.
Kamera: Sony SLT A-58 mit Sigma 17-70mm JPEG Modus, ISO 1600 - 3200, aus freier Hand
Um die entstehenden Dynamikumfänge meistern zu können habe ich mit den unterschiedlichen Stufen der Kamerainternen Dynamikbereichoptimierung gearbeitet. Meistens konnte ich hier der Automatikregelung der Kamera vertrauen. Die HDR Funktion konnte ich nicht verwenden, da ich kein Stativ dabei hatte.
Als langjähriger Sigma und RAW Fotograph erfordern die JPEG Aufnahmen für mich eine Umstellung, da vieles bereits vor der Aufnahme überlegt sein will. Da die Sony für mich das JPEG System ist, habe ich bewußt auf Rawaufnahmen verzichtet.
Die Ergebnisse lassen meine Vorfreude auf die A-99 weiter wachsen....

viele Grüße

Dieter



Bild 1
DSC01957.JPG




Bild 2
DSC01958.JPG




Bild 3
DSC01968.JPG




Bild 4
DSC01980.JPG




Bild 5
DSC01988.JPG




Bild 6
DSC01990.JPG




Bild 7
DSC01997.JPG




Bild 8
DSC02008.JPG




Bild 9
DSC02016.JPG




Bild 10
DSC02020.JPG
 
  • Gefällt mir
  • Love it!
Reaktionen: oz75 und Waldschrat
08.12.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Nacht im weihnachtlichen Linz/Rhein . Dort wird jeder fündig!
pquattro

pquattro

Beiträge
945
Hallo Dieter, naja ehrlich gesagt, kein Grund zu Feiern, oder? :)

Grüß,
Peter
 
pquattro

pquattro

Beiträge
945
Ich frage mich immer wieder; wozu hast die Sigma SD Quattro H? Du brauchst doch keine riesige Bilder, oder? Auf Binning kriegst du viel bessere Bildqualität !!!!!! Freilich, auf RAW fotografiert. 👍 😉 😇

Grüße,
Peter
 
Waldschrat

Waldschrat

Beiträge
9.435
Sehr schön, Dieter!

Ich halte es ja eigentlich so wie Peter: "Kein Grund zum Feiern", und vermeide den ganzen Rummel wo nur möglich. In einer Kleinstadt mag das ja vielleicht noch anders sein. Damals als Bewohner einer Stadt in Mecklenburg-Vorpommern, wenig größer als "Dein" Linz, empfand ich das noch anders, war manchmal sogar mit Familie auf dem Weihnachtsmarkt. Hier in der sogenannnten Hauptstadt Berlin ist das einfach nur viel zu viel von allem, zu schrill, zu laut, viel zu viele Menschen auf einem Platz, und überhaupt reiner Kommerz-Schwachsinn.

Aber Deine Aufnahmen gefallen mir!
Danke für's bildliche Mitnehmen in die Vorweihnachtszeit in Linz/Rhein! 🙂

Ertappte mich soeben auch beim Nachlesen von Spezifikationen Deiner Kamera, und orientierte mich kurz zu den Gebrauchtangeboten der Sony alpha 58. Warum? Wie Deine Bilder exzellent demonstrieren, erzeugt sie ein ganz wunderbares grobschlächtiges Rauschen sowie eine beinahe schon tintige Qualität im Himmelsblau. 1A! Ich dachte bisher, solche großen Würfe hinsichtlich Himmelsblau gelingen eigentlich nur manchmal, und mit ein bisschen Glück, mit älteren Foveon-Kameras... 😏

Stimmungsvoller, als Du und diese Kamera das Rendering eines Blaue-Stunde-Himmels hier vormachen, kann man das wohl kaum fotografisch rüberbringen. ☑ Bin absolut entzückt! 😁

...Und werde die ca. 150EUR in eine gebrauchte Sony alpha 58 dann wohl doch nicht investieren.
Zu viel anderer Fotokrempel im Haus, und zu viele andere Projekte und Ideen.

Herzlicher Gruß und Frohe Weihnachten!
der Waldschrat
 
othello8

othello8

Beiträge
1.022
Hallo Waldschrat,

vielen Dank für deine Rückmeldung. Was den Weihnachtsrummel betrifft, geht es mir wie Dir. Ich käme nicht auf die Idee am Wochenende nach Köln zu fahren. Kommerz und Streß pur. Das muß ich mir nicht antun!
Ich liebe die kleinen, stimmungsvollen und ursprünglichen Örtchen, ob zur Weihnachtszeit oder wann auch immer. Dennoch ist ein solches Städtchen in Weihnachtsdeko eine fotografische Herausforderung. Ich versuche dann einfach nur Stimmungen zu konservieren.
Was die Sony betrifft sei folgendes gesagt: Zu Weihnachten werde ich von der ganzen Family mit einer Sony A-99V beschenkt. Dies soll mein Lowlight, Highspeed und JPEG System werden. Der supernette Verkäufer hat mir dann für einen Hunni diese fast neue A-58 dazugegeben. Ich hätte nicht gedacht, daß die Kamera bei solchen Lichtverhältnissen solche prima Bildergebnisse produziert. Macht echt Spaß. Gut, wenn man nicht unbedingt mit ISO 3200 arbeiten muß, wird die Sigma immer meine erste Wahl bleiben. Aber bei solch verrückten Sachen wie hier, und das dazu noch in JPEG, das hat schon was.
Und noch ein Aspekt: Die Fotografie ist nur eines meiner vielen Hobby´s. Und dann rückt schnell auch der finanzielle Aspekt in den Vordergrund. Sowohl bei Sigma SA als auch bei Sony/Minolta A bekommt man eine hervorragende Ausrüstung fast geschenkt. Für meine neue A-99 habe ich vier ganz hervorragende alte Minoltaobjektive für zusammen weniger als 100 € erstanden!!!😍 Ich habe bei mir im Schrank eine riesige Fotosammlung an Sigma und Sony/Minoltasachen. Für diese insgesamt neun Kamera´s und 15 Objektiven inclusive Zubehör, hätte ich im Gegenwert noch nicht einmal eine halbe A-7 R IV bekommen!
Daher bin ich mit den Dingen, so wie sie sind, sehr zufrieden!🤣

Viele Grüße
Dieter
 
Zuletzt bearbeitet:
othello8

othello8

Beiträge
1.022
Ich frage mich immer wieder; wozu hast die Sigma SD Quattro H? Du brauchst doch keine riesige Bilder, oder? Auf Binning kriegst du viel bessere Bildqualität !!!!!! Freilich, auf RAW fotografiert. 👍 😉 😇

Grüße,
Peter
Ich habe die Quattro H nicht mehr.....
Die Objektivgeschichte wurde mir zu kostspielig. Und um mit der H dann APS-C Aufnahmen zu machen, ist wenig sinnvoll. Da reicht dann die "kleine" SD-Q.
Wobei mein Herz bei den Sigma´s immer noch eher zu der 14 und der 15 tendiert..... So sehr ich das Handling der SD-Q auch mag!
 
oz75

oz75

Moderator
Beiträge
6.907
Sehr hübsche Aufnahmen - erinnern mich ein wenig an den Hattinger Altstadtkern, auf dem ein ähnlicher Weihnachtsmarkt veranstaltet wird. :)

Was die Sigmas betrifft: Klar bieten sie das besondere Etwas, jedoch nicht bei ISO 1600-3200. Da hätte es dann ein Stativ gebraucht, was bei einem gemütlichen Weihnachtsmarktbummel nun nicht gerade praktisch wäre.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: othello8
pquattro

pquattro

Beiträge
945
Hallo Dieter,

noch was; diese Sony APS-C ist für hohe ISO Einstellungen wirklich kein Wunder! Diese Kamera hat bei ISO 3200 NUR 5 EV DYNAMIK!!!!! Je mehr ISO desto weniger Flexibilität und weniger Dynamik und mehr Rauschen, was vorbildlich auf dem letzten Bild klar zu sehen ist. Deine jetzige Einstellung für Farben, also hohe Sättigung wie jetzt die Bildqualität noch um einiges die Bilder in der T.Q. schlechter gemacht hat.

Und in JPG ist die Bildqualität noch mehr reduziert wegen dem begrenzten Zahl von Gesamtpixel!!!! ☹ Immer ist besser in RAW fotografieren. Nicht, das die T.Q. ideal wird, aber etwas besser auf alle Fälle! 😉

Vollformat ist nicht viel besser, nur um ca. 1 EV. Wenn es bei einer Kamera der Hersteller z.B. max. ISO 1.000 000 😉😂😂😂 schreibt, ist das nur einen Werbetrick. In Wirklichkeit sind generell die Kameras ganz gut bis ca. 1600 ISO. Dann bei höheren ISO ist die Glättung so stark, das die verschiedene Details etc. schön verwaschen sind, was immer schön zu sehen ist. Je mehr ISO desto schlechteres Bild in der T.Q. Ohne Ausnahme! Es gibt keine Wunder!!! 😇 😇 😉😇 ☹

Grüße,
Peter
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
othello8

othello8

Beiträge
1.022
Hallo Dieter,

noch was; diese Sony APS-C ist für hohe ISO Einstellungen wirklich kein Wunder! Diese Kamera hat bei ISO 3200 NUR 5 EV DYNAMIK!!!!! Je mehr ISO desto weniger Flexibilität und weniger Dynamik und mehr Rauschen, was vorbildlich auf dem letzten Bild klar zu sehen ist. Deine jetzige Einstellung für Farben, also hohe Sättigung wie jetzt die Bildqualität noch um einiges die Bilder in der T.Q. schlechter gemacht hat.

Und in JPG ist die Bildqualität noch mehr reduziert wegen dem begrenzten Zahl von Gesamtpixel!!!! ☹ Immer ist besser in RAW fotografieren. Nicht, das die T.Q. ideal wird, aber etwas besser auf alle Fälle! 😉

Vollformat ist nicht viel besser, nur um ca. 1 EV. Wenn es bei einer Kamera der Hersteller z.B. max. ISO 1.000 000 😉😂😂😂 schreibt, ist das nur einen Werbetrick. In Wirklichkeit sind generell die Kameras ganz gut bis ca. 1600 ISO. Dann bei höheren ISO ist die Glättung so stark, das die verschiedene Details etc. schön verwaschen sind, was immer schön zu sehen ist. Je mehr ISO desto schlechteres Bild in der T.Q. Ohne Ausnahme! Es gibt keine Wunder!!! 😇 😇 😉😇 ☹

Grüße,
Peter

Hallo Peter,

ich glaube, Du verstehst nicht ganz was ich meine! Ich erwarte von meiner Kamera keine Wunder! Dazu ist mir natürlich klar, daß man in der Regel im RAW Format die etwas besseren Bildergebnisse erzielt. Aber ich wollte ein JPG- System, da ich auch mal unkompliziert und ohne vorgeschobene Rawbearbeitung Bilder für den "Hausgebrauch" machen möchte. Dazu möchte ich auch die Option haben im High ISO Bereich zu fotografieren. Die theoretischen Zusammenhänge von Isoeinstellung und Bilddynamik sind mir schon klar. Aber, wie gesagt, das ist Theorie. Gerade im JPG Modus kann man durch die DRO Möglichkeit der Sony eine deutlich erweiterte Dynamik erreichen. Ohne jeglichen Streß in der Nachbearbeitung. Zumal HDR bei Motiven wie oben praktisch nicht möglich ist, da Du durch die ganzen laufenden Menschen nur Bewegungsunschärfen hast. Dazu bietet das Sonysystem auch mal die Möglichkeit mit ISO 3200 noch brauchbare Bilder zu erzielen. Da muß ich dann mit der Sigma auch in RAW garnicht mehr antreten. Und wenn ich mal ein schnelle Aufnahmeserien machen möchte, fokusiert und zieht meine A-77 und A-99 bis zu 12 Bilder pro Sekunde durch. Daher sind die Sony´s meine ideale Ergänzung zu den Sigma´s.

Viele Grüße

Dieter
 
Autor Ähnliche Themen Forum Antworten Datum
nobbi26 Suche wenn es Nacht wird Sony Bilder besprechen 0
Ähnliche Themen