My Girl.......

  • Autor des Themas ThomasRS
  • Erstellungsdatum
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.286
Wie in diesem Thread http://www.bilderforum.de/t2992-josy.html schon angedeutet, habe
ich ein Paar Probleme mit der Bildbearbeitung.

Da bin ich eh nicht so der Held, ein Paar Heuballen
wegstempeln oder Panos stricken, okay, das ist machbar
aber selektiv Schatten/Highlights aus dem Gesicht bekommen.......
....näh. Nicht mein Ding.

Vielleicht fühlt sich ja jemand in der Lage, einem
PhotoShopVollPfosten zu erklären, wie sowas geht :)

Das ist das Problem:
(ich meine natürlich das BILD, oh Menno :) )



Nicht dass wir uns falsch verstehen, das Bild ist nicht
perfekt, eigentlich sehr weit weg davon. Aber es gefällt
mir ausnehmend gut und ich hätte gern die Schattenstreifen
abgemildert.

Hat da wer Tipps für mich?
 
15.06.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: My Girl....... . Dort wird jeder fündig!
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
11.254
Das ist schwierig, bedeutet sehr viel Aufwand und da wären zusätzlich noch die sehr hellen Bereiche zu überarbeiten!
Evtl. kann man die im Originalbild (idealerweise als RAW) noch retten.

Ich sag mal: grundsätzlich ist da noch was rauszuholen!
 
onelow

onelow

Beiträge
1.434
Hey Thomas,
an solche Sachen bin ich auch erst vor kurzem rangegangen...

Hier mal mein Ergebnis
rike_1_farbe Kopie.jpg

In PS hab ich das mit der Abwedler-Nachbelichterfunktion gemacht. Übungs und Einstellungsfummelskram....
Unbenannt-1 Kopie.JPG

Die Belichtung halte ich relativ niedrig und nach den Bereichen musste situativ gucken. Weicher Pinsel und relativ genaue Größe helefen auch weiter.....

und Grüße vom Niederrhein

Reinhold
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.286
Wie? So einfach?
*schäm*


Dankeschönchen.
Mehr sollte es gar nicht sein.
Man kann halt nicht aus kaputten Bildern ganze machen.
Zumindest sollte man sich's nicht angewöhnen :)
Aber DAS hilft weiter.
*abwedeln, wer kommt denn auf sowas*
 

matze

Beiträge
109
Mir ist als Erstes aufgefallen, dass das Bild ziemlich überschärft scheint!
Erst nach dem Verkleinern das Bild schärfen.

Viele Grüße,
Matze
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Hallo Thomas, hier ist meine Version:

rike_1_farbe_cb.jpg

Leider hilft Dir das nicht wirklich weiter, da ich nicht mit PS arbeite.

Ich meine egal mit welcher Software und selbst aus RAW kann man aus diesen Bild keine Wunder aus den Hut zaubern.
Gerade der FT-Sensor ist in den Lichtern eine extreme Mimose. Wenn es überstrahlt ist, ist auch keine Zeichnung mehr da. Auch in den RAW Dateien ist da nix mehr. Siehe auch unten rechts im Bild.

Portraits in der prallen Sonne sind immer problematisch und meist nicht sehr vorteilhaft. Klar, das war ein Schnappschuss aber du hast doch einen eingebauten Blitz? Damit kriegst Du die harten Schlagschatten weg.
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.082
Genau mein Ding .....

Hallo zusammen

selbst in so einem datenarmen JPG stecken mehr Bildinformationen, als man oft glaubt.

Ich habe mich den ganzen Winter mit schwierigem "Retouching" beschäftigt. Es gibt dazu leide mehr schlechte als gute Video-Tutorials ... man muss sich die Highlights aus allen rausfummeln.

Der komplette Bereich der Nase, der Stirn und des Kinns sind durch das harte und grelle Licht scheinbar total zeichnungslos. .... scheinbar!

Kramt man aber mal die einzelnen Farbkanäle der Reihe nach durch und dreht dann an den Reglern, dann kann man noch einiges herausholen und zunächst einmal die Luminanzwerte sichern.

diese kopiert man dann "weich gefedert" in das Originalbild, nimmt eine Hautfarbe mit einer Pipette auf und koloriert diese Bereiche anschließend wieder in der Originalfarbe. Zeitaufwand waren hier keine 5 min .... die Zeit investiert man aber, wenn man sich die Kenne in stundenlanger Kleinarbeit erarbeitet.

Original:

rike_1_farbe1.jpg

Retouchiert:

rike_1_farbe-b.jpg

Grüße und schöne Bildbearbeitung

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.082
Urgs .... ich habe das "Problem" bei diesem Bild in den ausgefressenen Lichtern gesehen ... sorry ... die Schattenstreifen machen's IMHO gerade interessant ... das ist aber das geringste Problem ... Momentchen!

Bis gleich

Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
20.082
Blödsinn .... ich denke, so wie Reinhold das gemacht hat, ist's nicht zu toppen.:klatschen::klatschen::klatschen:

Ich könnte jetzt ja mal seine Schattenstreifenretouche mit meiner Glanzlichtrekonstruktion zusammenkopieren ... das wäre es dann:D:D:D!

Grüße

Klaus
 

Eyvindur

Beiträge
202
Hallo

..... auch mal zwei Versionen, wobei ich gegenüber Reinhold einen Schritt weiter gegangen bin. Die 5 Minuten Version ist wohl eher suboptimal.

Version 1, noch vorhandene Details in den Lichtern per Farbraumzuweisung überlagert, Schatten aufgehellt, Farben wärmer abgestimmt, Haut "Neu" gemacht (über zwei Ebenen zum einen Weichgezeichnet, zum anderen vorhandene Details mittels Hochpass und weichem Licht überlagert) - natürlich immer Geschmacksache

rike_V1.jpg

Version 2, ganz leichten Glamoureffekt überlagert

rike_V2.jpg

AlsTip (das mit dem Vollpfosten glaub ich nämlich nicht) beschäftige Dich mal etwas intensiver mit PS, gerade mit Ebenentechnik, Verrechnungsmodi und Maskierungstechniken ...... dann ist das ganze Verständlicher.
Wenn Fragen, einfach Fragen ...... PS mag zwar komplex sein, wenn man aber die Basics mal kapiert hat ist das ganze absolut kein Hexenwerk mehr
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.286
@alle
Ein Riesendankeschön.

Wahrscheinlich liegt's dran, dass ich meine Frau so mag, wie sie ist, dass
ich mit den meisten Bearbeitungen nicht viel anfangen kann........ :)

An nächsten an der Realität bleibt da die Lösung von Reinhold.
Die passt.

Bei allen anderen fehlt mir was, oder ist was zu viel.
Ich weiss, das ist zickig, aber so isser, der Prinz :)

@Wolfgang(Eyvindur)
Sorry, aber das mit den Pfosten ist schon so.
Und das bleibt auch so, weil ich keine Zeit hab' mich so damit
zu beschäftigen, dass es passt. Ich nutze ein paar kleine
Tools mit denen ich das meiste hinbekomme. Kostnixtools.
Nur hier war mit den Sachen nix mehr zu machen, also FRAGEN.
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Hallo Claus,
ich habe das Bild mal meiner Tochter zur Bearbeitung geschickt.
Ob der Versuch gelungen ist musst Du entscheiden. Sie sagte mir, das Sie aus einem RAW oder TIFF mehr machen könnte.

Für ein paar Euro macht Sie daraus ein Bild für die Modellkartei.:D

rike_1_farbe2.jpg
 
ClausB

ClausB

Beiträge
1.518
Hallo Claus,
ich habe das Bild mal meiner Tochter zur Bearbeitung geschickt.
Ob der Versuch gelungen ist musst Du entscheiden. Sie sagte mir, das Sie aus einem RAW oder TIFF mehr machen könnte.

Für ein paar Euro macht Sie daraus ein Bild für die Modellkartei.:D

Anhang 11680 betrachten
Das ist mit Sicherheit die beste Version. Kompliment, ich hätte nicht geglaubt dass man aus dieser kleinen Datei soviel machen kann.

Trotzdem beharre ich auf meiner Meinung:

Aus einem richtig belichtetem guten Foto kann man ein klasse Foto machen.

Aus einem falsch belichtetem Foto wird nie ein wirklich gutes Foto.

Das war schon zu im chemischen Labor so und ist auch im elektronischen Labor so.
 
ThomasRS

ThomasRS

Beiträge
5.286
Moin Zusammen.

Und Moin Werner.
Über die Qualität der Bearbeitung Deiner Tochter will ich garnix sagen. Die ist wirklich okay. Aber was hätte mein alter Lehrer (möge er schmoren in alle Ewigkeit :) )
dazu gesagt?
Wunderbar ausgearbeitet, herrlich geschrieben aber leider voll am Thema vorbei :)
(Oh Herrgottchen, ich hab' ihn gehasst...)

Eigentlich, wie im ersten Posting meinerseits schon gesagt, ging es mir nur um die
Schattenstriemen. Die stören mich ungemein. Das ist sehr subjektiv, andere Leute
denen ich das gezeigt habe finden die gerade gut. ICH NICHT, sorry, Zicke die ich
bin :)
Reinholds Version ist in diesem Sinne schon genau das, was ich gesucht hatte.
Und einfach zu erreichen, was mein kindliches Gemüt befriedigt.