Mit der SD15 unterwegs

Fotoflöchen

Fotoflöchen

Beiträge
265
Liebe Forumsgemeinde,

in letzter Zeit werden öfters Bilder älterer Sigma-Kameras veröffentlicht. Irgendwie habt ihr damit die Lust in mir geweckt, wieder so'n altes Ding mit mir rumzuschleppen. 😅

Naja, jedenfalls den Akku reingesetzt und ein paar Shots gemacht. Das Wetter war aber heute auch wirklich zu herrlich.

Aber ganz ehrlich? Dieser AF... 🤬

LG

Flo

1)
comp_SDIM0929.jpg

2)
comp_SDIM0930.jpg

3)
comp_SDIM0931.jpg

4)
comp_SDIM0937.jpg

5)
comp_SDIM0939.jpg

6)
comp_SDIM0964.jpg

7)
comp_SDIM1014.jpg

8)
comp_SDIM1019.jpg

9)
comp_SDIM1021.jpg
 
07.04.2019
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mit der SD15 unterwegs . Dort wird jeder fündig!
othello8

othello8

Beiträge
1.021
Hallo Flo,
schön, daß Du deine Sigma wiederentdeckt hast und sofort wieder prima Ergebnisse produziert hast. Und störe dich nicht am Autofocus! Dieser macht kein einziges gutes Bild!!! Die Sigma´s sind noch Kameras für Fotografen und keine Automaten! Ein Fotograf, der weiß was er tut und noch dazu wie er es tun muß, wird mit der Sigma beste Ergebnisse erzielen. Dies gilt für alle Motive, die dem Fotografen und der Kamera Zeit gewähren.
Würde mich sehr freuen, wenn Du wieder Freude an den Foveonsensoren gefunden hast. Meine Fovoriten sind Bild Bild 3 (wegen der ganz klassischen Motivkomposition) und Bild 8 und 9 (wegen der vermittelten Stimmung in den Bildern).
Viele Grüße
Dieter
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: pquattro
Fotoflöchen

Fotoflöchen

Beiträge
265
Dieter, dank dir. 🙂

Ich bin ehrlich, ich gehe lieber mit den DP Merrill's raus, als mit den DSLR's. Einfach weil sie so schön handlich sind und dank reinem Kontrast-AF ziemlich treffsicher. Auch lässt sie die Belichtung durch das Histogramm besser einstellen.

Aber alle haben etwas gemeinsam: Das freudige gespannt sein, wie das fertige Bild nach der Bearbeitung aussehen wird. 🙂

LG
Flo
 
othello8

othello8

Beiträge
1.021
Da sind die persönlichen Vorlieben dann auch immer ganz unterschiedlich. Ich habe immer gerne die maximal mögliche Freiheit mit den Motiven zu "spielen". Daher ist für mich die große Flexibilität bezüglich der Brennweiten wichtig. Aber das ist bei Sigma eigentlich nicht der Punkt. Diese Kamera´s mit ihren speziellen Sensoren, fordern den Fotografen wie kein anderes System. Man muß sie und die Fotografie beherrschen um top Ergebnisse zu erzielen.
Und dann, wie Du schon sehr richtig geschrieben hast, die Vorfreude auf die Bearbeitung und das finale Resultat.
Jedenfalls ist es schön, daß wir hier im Forum eine gute Plattform haben, uns über diese spezielle Art der Fotografie auszutauschen.
Liebe Grüße
Dieter