Mischlingskatze Mit der DP1

  • Autor des Themas sigmacrazy
  • Erstellungsdatum

sigmacrazy

Guest
Gestern Abend,

Grabmal Friedhof Kleinzschocher in LE mit der DP1


Grabmal.jpg


Kritik und Tipps willkommen.

schöne Grüße
jens-uwe
 
21.09.2009
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mit der DP1 . Dort wird jeder fündig!
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo Jens Uwe,

was mir gefällt ist der Bildschnitt ... eine gute Idee ist es nämlich, das Motiv aus der Bildmitte zu nehmen!:klatschen:

Bezüglich Schattendurchzeichnung und Farblebendigkeit müsste eigentlich mehr "drin sein"?!!

Das Bild kommt so sehr düster und farblos ... finde ich.

Genau das geht mit SIGMA aber anders. Fummel mal mit FILLl LIGHT, Spitzenlichtern, Kontrast und Farbsättigung etwas herum ....;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

sigmacrazy

Guest
Ich bemühe mich

Danke Klaus für Deine Anregungen und ich versuche es mal umzusetzen.

ooc in SPP 3.5.2

ooc.jpg


auto in SPP 3.5.2

auto.jpg


mein Versuch manuell nachgeregelt

manu.jpg

bei Belichtung +0,1, Kontrast +0,3, Schatten 0,0, Spitzlicht -1,0,
Sättigung +1,0, Schärfe +0,2 und X3Fill Light +0,5.

Besser?
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Viel besser Jens Uwe!

Siehst Du, wie das Photo freundlicher und lichter wurde.;)

Grüße und schöne Photos

Klaus
 

sigmacrazy

Guest
Hallo Klaus,

ich muß da noch einiges lernen.
So hilft das schon ungemein weiter.
Also üben, üben.....

schönen Abend
jens-uwe
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
Hallo nochmal,

ich habe dem Bild jetzt noch einmal etwas Farblebendigkeit "angearbeitet"

Es bleibt Geschmacksache ... vergleich mal selber Dein Ausgangsbild mit diesem Bearbeitungsgrad ....;)

Sample 8.jpg

Grüße und schöne Photos

Klaus
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Mir gefallen alle Versionen,
die düstere Variante finde ich nicht schlecht.
Son Friedhof ist ja immer "etwas" düster, wenn keine farbenfrohen Steine, Figuren etc. aufgestellt werden dürfen.
Was ich lediglich nicht so schön finde, ist der angeschnittene Sockel.
Aber mit der Zeit passiert Dir das garantiert nicht.

Bei den Blättern, Ästen und Laub gefallen mir die letzten zwei Bilder aber gut ;)
 

sigmacrazy

Guest
Na da staune ich schon.
Mit der Sättung erreiche ich zwar das der Hintergrund farbiger wird,
aber das mit der Figur hab ich noch nicht raus.
Ich versuche mich mal weiter.

Danke Klaus
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
19.760
... ich habe den HG separat ausgewählt und bearbeitet ... das ist der Trick!

Das geht mit den PS-Auswahlwerkzeugen rasant schnell!

Grüße

Klaus
 

sigmacrazy

Guest
Ohje, ich dachte das es allein in SPP 3.5.2 geht.
Da kann ich lange an den Reglern drehen.:)

Mir grauts vor PS.

Noch so eine Lernbaustelle.

Da muß ich wohl durch.
 

sigmacrazy

Guest
Guten Morgen Ulli,

ich beginne voerst mit Literatur zu PS, die ist Preiswerter.
Im Moment spar ich auf SDxx und da wäre mir Gimp ja lieber.

schönes Foveon schleppen
jens-uwe
 
Hippo

Hippo

Beiträge
3.568
Hallo,
bis auf den abgeschnittenen Sockel, find ich es gut, aber wie Ulli schon schreibt, passiert das bald bestimmt nicht mehr!

Grabmal.jpg

Das ist die erste Version von Deinem Foto, nur mit dem Ashampoo® Photo Optimizer FREE verbessert, wenn Du noch keinen Bock auf PS, Gimp oder Co hast, versuche den mal, ist kostenlos und alles passiert mit einem Mausklick.

Grüsse,
Rainer
 

sigmacrazy

Guest
Hallo Rainer,

Danke für Deinen Tipp.
Von allen gezeigten Barbeitungen sagt mir bei Klaus der Hintergrund am meisten zu.
Für die Figur dann etwas mehr Friedhofsdunkel. Fertig???

An den Sockel hab ich nicht gedacht, wollt hauptsächlich die Figur aus der Mitte
haben.

Ich hab gelesen das Einige auch RAW Photo Studio als Software nutzen.
Ist es für diese Art der Bildbearbeitung geeignet?

Danke und Sigmagrüße
jens-uwe
 

ultraprimel

Beiträge
717
hm. mit der dp1 könnte das auch so aussehen:

SDIM0031-Kopie.jpg

üben... ;-) die patina darf jedenfalls diesen türkisen stich haben, die kupfermineralfarbe darf rauskommen. sonst sieht das zu blaß aus. (im wahrsten sinne des wortes. türkis und malachit sind die "mineralien" auf diesen statuen, die ihnen die farbe verleihen.
 

sigmacrazy

Guest
Nachfrage

Hallo Klaus,

beim Bekannten hab ich die Aufnahme in CS2 geladen.

Unten rechts sehe ich in einem Fenster eine Kladde "Ebenen"
In dieser befindet sich der Eintrag "Hintergrund".
Dieser Eintrag hatt rechts ein geschlossenes "Schloß".
Links vor dem "Eintrag" ist ein Auge gesetzt.

Mit einen rechts Klick kann ich im Menü etwas lesen aber nicht ausführen.

Kannst Du bitte noch einen Denkanstoss geben das ich den Hintergrund
seperat bearbeiten kann?
PS CS2 auch vieleicht zu alt?

Danke und schöne Grüße
jens-uwe
 

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge