Mini Diffusor für Blitzgeräte, Beschreibung

  • Autor des Themas wpau
  • Erstellungsdatum
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Bei meinem Chinesen gadgetinfinity habe ich einen Diffusor Aufsatz für mein Blitzgerät gekauft.

Lange suchte ich eine Lösung, die ich auch auf Städtetouren oder Tagesausflügen bei kleinem Gepäck mitnehmen kann. Diese Joghurtbecher Lösungen sind mir zu sperrig und das Teil, das Bastian vorgeschlagen hat, war mir noch zu unpräzise bei der Beleuchtung.

Gefunden habe ich dann dieses Teil für ca. 14 EUR, je nach Wechselkurs knapp darüber oder darunter. Es lässt sich sehr flach und platzsparend zusammen falten und für die Befestigung liegen selbstklebende Klettbandstreifen für den Blitz dabei. Diese Teile werden an den Blitz geklebt und sind ohne diese Hakenseite. Die Hakenseite befindet sich am Diffusor.

Diffusor an dem Blitzgerät montiert. Er wirkt nicht so wuchtig wie manch andere Lösung und strahlt durch die innen weiß beschichteten Kunststoffteile das Licht nur durch die Mikrowaben Streulichtscheibe nach vorne.

SDIM0250.jpg

SDIM0253.jpg

Zusammen gefaltet ist die Größe mit 14x10,5x0,8cm ideal für eine kleine Fototasche und passt auch mal eben in die Jackentasche, oder bei Frauen in der Handtasche.

SDIM0251.jpg
 
26.10.2010
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Mini Diffusor für Blitzgeräte, Beschreibung . Dort wird jeder fündig!
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Mini Diffusor für Blitzgeräte, Testbilder

Hier nun 2 Testbilder, die ich einmal mit dem Diffusor und danach mit der eingebauten Streulichtscheibe fotografierte. Die Helligkeitsregler habe ich für die Aufnahmen im RAW Konverter auf Null stehen gelassen.

Unser Kamin, das Standard Motiv bei mir für Testaufnahmen

Mit Diffusor

diffusor-2010-10-26-SONY-11-44-26.jpg

Mit Streulichtscheibe

diffusor--2010-10-26-SONY-11-45-49.jpg

Für die Porträt Aufnahmen konnte ich nur Ausschnitte verwenden, da das Modell rebellierte und sich nicht ungeschminkt hier repräsentieren wollte. :eek:

Porträt Ausschnitt mit Diffusor. Hier kommt Ihre rötliche Haut besser zum Vorschein, Sie war nun mal ein Rotfuchs, als ich sie heiratete, und nun hilft die Friseuse nach.;)

diffusor--2010-10-26-SONY-11-50-17.jpg

Porträt Ausschnitt mit Streulichtscheibe

diffusor-2010-10-26-SONY-11-50-36.jpg

Das Licht kommt mit dem Diffusor merklich weicher und für den Preis und die Größe ist dieses Teil zu empfehlen. Ingrid, die sich für das Porträt als Modell zur Verfügung stellte, empfand den Blitz mit dem Diffusor auch als kaum wahrnehmbar. Dies ist für Personen oder Tierfotos noch ein wichtiger Nebeneffekt.
 
can40man

can40man

Beiträge
1.044
Hallo Werner,

ein schöner und sinnvoller Artikel, der sich vor allen Dingen Falten läßt und dann besser und verkleinert mit genommen werden kann.
Da ich auch immer nachsehe wenn etwas vorgestellt wird, oder auch gebastelt werden kann, währe vielleicht ein Gritt Snood, selber gebastelt, auch etwas für Dich.
Im Internet sind Vorschläge zu finden.

Gruß

Hermann
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Gritt Snood, selber gebastelt, auch etwas für Dich.
Im Internet sind Vorschläge zu finden.
Du meinst bestimmt einen Grid Snoot. Mit dem wird das Licht gebündelt und erzeugt dann in der Mitte eine hellere Fläche. Mit einem Diffuser verteilst Du das Licht weicher auf dem Motiv. Die Schlagschatten fallen nicht mehr so hart aus und die Blitzleistung wird etwas reduziert. Interessant für Porträt und Makro Fotos, da hier der Blitzabstand kürzer ist.

Grid Snoot http://www.visual-dreams.de/?p=373
 
Saturn

Saturn

Moderator
Beiträge
6.885
Hmmm.......
ich habe auch so ein Ding,
aber keine 8 Euronen bezahlt, inkl. Porto.
Natürlich auch aus China - mit 3 Wochen Lieferzeit ;)
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Es ist sehr stabil auch wenn er Faltbar ist. Die Blitzgebnisse sind weicher. Geholt habe ich ihn, da bei uns im Haus keine weißen Decken sind. In unserem Altbau habe ich überall Holzdecken eingebaut, die sich für das indirekte Blitzen nicht eignen.

Nein, da dort ein Plastikteil auf den Blitz gesteckt werden muss

Hier der Link dieses Diffusor zu der offiziellen Webseite von Gadget Infinity

http://www.gadgetinfinity.com/product.php?productid=16846
 

Raphael

Beiträge
1.872
Danke Werner. :idee:

Der gefällt mir viel besser.

Gruß, Ralph
 
sonne_licht

sonne_licht

Beiträge
1.141
da ich nichts und nimmer etwas direkt von vorn anblitzen würde, blitze ich entfesselt.

ein schirmneiger und ein kleiner reflexschirm wirken wunder. den blitz zünde ich über einen funkauslöser.

indirekt.jpg
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
ein schirmneiger und ein kleiner reflexschirm wirken wunder. den blitz zünde ich über einen funkauslöser.
http://www.akademie.de/gestalten/te...ibung/gross-und-kleinschreibung/uebung-2.html

Und so fotografierst Du dann bei einer Geburtstagsfeier in einem vollem Wohnzimmer. Wie viel Schirme soll ich denn dort aufbauen? Dieser Mini Diffusor soll doch keine Studio Ausrüstung
Ein Blitz ist für mich immer nur eine Notlösung für mangelnde Lichtverhältnisse in Räumen und soll die Fotografierten nicht zu sehr blenden und das erreiche ich damit.
In Räumen mit weißen Decken verwende ich die indirekte Blitztechnik. Nur bei meinen Holzdecken wird dadurch zu viel Licht verschluckt.
 
rotweintrocken

rotweintrocken

Beiträge
2.824
bei Werners Party Tanzen da doch bestimmt schon die Mädels

Aber im Ernst, Werner nennt Geburtstagsfeiern als Beispiel, da sind solche Aktionen doch der Stimmungskiller und viel zu aufwendig. Kamera vorbereiten/voreinstellen und auf Seite stellen, Kamera nehmen 2.3... Bilder schießen und Kamera wieder in die Ecke usw. jedenfalls mach ich es so. Bilder sind dann auch nur für Familie und Dokumentieren der Feier
 
sonne_licht

sonne_licht

Beiträge
1.141
ja, ist sehr aufwendig den blitz auf den tisch zu legen.

muss ja keiner machen ;) vielleicht liest der eine oder andere doch hier mit, der idee interessant finden könnte.

ich sage hier niemandem was er tun soll oder nicht. :D
 
wpau

wpau

Beiträge
4.533
Aber im Ernst, Werner nennt Geburtstagsfeiern als Beispiel, da sind solche Aktionen doch der Stimmungskiller und viel zu aufwendig.
Die Decken- und hier auch Holzvertäfelung spielt wohl eine Rolle, da sie weniger Licht reflektiert.

Das ist genau der Punkt bei so einer Feier. Erst wollte keiner fotografiert werden, bis ich mich durchsetzen konnte. Um alle auf das Bild zu bekommen haben wir sogar den Tisch zur Seite gerückt und auf der Couch Platz genommen.

Leider bekomme ich für das dabei entstandene Bild keine Freigabe zur Veröffentlichung im Internet.:eek:

Nach 10 Bildern habe ich die richtige Blitz Einstellung gefunden, bei der im Bild keine Blitzunterstützung mehr zu sehen ist.

Hier 2 Ausschnitte aus dem fertigen Bild. Der Drucker lief an dem Abend fast heiß, da jeder einen Abzug in DIN A4 und 2x 10x15 mitnehmen wollte. Opa konnte es nicht verstehen, als ich mit einem gerahmten DIN A4 Bild nach unten kam.

Seine Antwort dazu lautete:

"Auf dem Bild haben wir ja alle dasselbe an wie Heute"

Durch seine Demenz hatte er schon wieder vergessen, das wir eine halbe Stunde vorher alle auf der Couch gesessen haben.

Bild 1, beii dem Bilderrahmen ist im Glas keine Reflexion zu sehen und die Schnitzereien von meinem Schwiegervater sind auch alle ohne Schlagschatten.

Der Raum ist übrigens ringsum mit seinen Schnitzereien ausgefüllt. Bis vor 2 Jahren hat er noch 4-6 Stunden in unserem Werkraum geschnitzt und gedrechselt. Von diesem langen Schaffen als Hobbyschnitzer sieht man im ganzen Haus Exponate. In diesem Raum allein 4 Wanduhren und 2 große, mit Ornamenten versehene Holztruhen aus Eiche.;)

familie-1.jpg

Bild 2, Manitou hat keine Einwände gegen eine Veröffentlichung:D

familie-2.jpg

Für mein Empfinden ist die Aufnahme gut belichtet und auch alle fotografierten waren begeistert. Meine Nichte hat schon einen Fototermin für ihre nächste Feier mit mir vereinbart. Ich glaube nicht, was ein Blitz von der Seite bei 10 Personen genug Licht bringt.

Die Einstellung hierbei war 1/60s bei ISO 100, Blende 7.1 und den Blitz 2 Blendenstufen herunter geregelt.

Einfach wild drauf los blitze ich auch nicht Roland, aber bei dieser großen Gruppe brauchte ich das Licht von vorne für eine gleichmäßige Ausleuchtung.