Meyer Görlitz Optiken Neuauflage

Der Bü...

Der Bü...

Beiträge
1.127
Hej...

jeder kennt bestimmt die "Meyer-Optik" oder "Meyer-Optik-Görlitz" -Objektive aus der Filmfotografie.
Diese Objektive werden seit 2019 zum Teil wieder produziert und verkauft.
Für mich war das Neu und deswegen hab ich gedacht, ich schreib mal was dazu.

Zur Historie:
1896 gegründet und bis 1968 wirklich erfolgreich Objektive produziert
1990 gab es ein kurzes Erwachen, aber 1991 musste das Unternehmen die Produktion einstellen.
2014 nahm die Firma net SE als neuer Inhaber der Marke den Vertrieb von Objektiven wieder auf.
2018 musste net SE Insolvenz anmelden und hat im selben Jahr sowohl die Markenrechte als auch die Konstruktionspläne an die Bad Kreuznacher Firma OPC Optical Precision Components Europe GmbH verkauft.
2018 hat OPC daraus die Meyer Optik Görlitz GmbH mit Sitz in Bad Kreuznach gegründet.

Wer die Historie noch detaillierter nachlesen möchte, kann dies hier tun.
Meyer-Optik – Wikipedia

Das wirklich Interessante ist jetzt, dass nicht nur Markenrechte, sondern auch Lagerbestände und Konstruktionspläne durch OPC gekauft wurden.

Somit wurde bereits 2018 gemunkelt, dass die alten Objektive neu aufgelegt werden sollen und so ist es auch gekommen. Der Klassiker Trioplan 100mm/f2.8 ist jetzt als Trioplan 100mm/f2.8 II mit anderen Objektiven wieder verfügbar.

Meyer Görlitz Optik Homepage
Meyer Optik Görlitz Objektive - Tradition trifft Innovation

Übersicht Objektive
Objektive

Passend zum Trioplan 100mm/f2.8 II habe ich einen interessantes Review von Steffen Schüngel gefunden (Juli 2020).

Ob man die Neuauflage wirklich benötigt, muss jeder für sich selbst wissen...


Viel Spaß...

Gruß, der Bü...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nitram_B.
20.10.2021
#1

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meyer Görlitz Optiken Neuauflage . Dort wird jeder fündig!
Nitram_B.

Nitram_B.

Beiträge
198
Hej...

jeder kennt bestimmt die "Meyer-Optik" oder "Meyer-Optik-Görlitz" -Objektive aus der Filmfotografie.
Diese Objektive werden seit 2019 zum Teil wieder produziert und verkauft.
Für mich war das Neu und deswegen hab ich gedacht, ich schreib mal was dazu.

Zur Historie:
1896 gegründet und bis 1968 wirklich erfolgreich Objektive produziert
1990 gab es ein kurzes Erwachen, aber 1991 musste das Unternehmen die Produktion einstellen.
2014 nahm die Firma net SE als neuer Inhaber der Marke den Vertrieb von Objektiven wieder auf.
2018 musste net SE Insolvenz anmelden und hat im selben Jahr sowohl die Markenrechte als auch die Konstruktionspläne an die Bad Kreuznacher Firma OPC Optical Precision Components Europe GmbH verkauft.
2018 hat OPC daraus die Meyer Optik Görlitz GmbH mit Sitz in Bad Kreuznach gegründet.

Wer die Historie noch detaillierter nachlesen möchte, kann dies hier tun.
Meyer-Optik – Wikipedia

Das wirklich Interessante ist jetzt, dass nicht nur Markenrechte, sondern auch Lagerbestände und Konstruktionspläne durch OPC gekauft wurden.

Somit wurde bereits 2018 gemunkelt, dass die alten Objektive neu aufgelegt werden sollen und so ist es auch gekommen. Der Klassiker Trioplan 100mm/f2.8 ist jetzt als Trioplan 100mm/f2.8 II mit anderen Objektiven wieder verfügbar.

Meyer Görlitz Optik Homepage
Meyer Optik Görlitz Objektive - Tradition trifft Innovation

Übersicht Objektive
Objektive

Passend zum Trioplan 100mm/f2.8 II habe ich einen interessantes Review von Steffen Schüngel gefunden (Juli 2020).

Ob man die Neuauflage wirklich benötigt, muss jeder für sich selbst wissen...


Viel Spaß...

Gruß, der Bü...
vielen Dank an die Erinnerung an diese Objektivmarke. Ich hatte ein Domiplan 50 mm/3,5 an meiner EXA 500 von 1971-1994.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...
dj69

dj69

Beiträge
4.539
Hey Bü, danke für dieses interessante Video. Das macht echt Lust auf das Teil.
Ich habe mir jetzt erst mal ein Helios 44-2 geholt. Das ist doch auch ein Objektiv mit drei Linsen, wenn ich das richtig verstanden habe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Der Bü...