METZ Mecablitz 32CT 7 Batteriefach

  • Ersteller des Themas Gerd Schmid
  • Erstellungsdatum

Gerd Schmid

Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo liebe Forum Beobachter,
kann mir jemand helfen, das Batteriefach eines METZ Mecablitz 32CT 7 zu verorten bzw. erklären dieses ohne "Hammer" zu öffnen.
Bin NEU hier - hoffentlich keine falsche Frage gestellt
Gerd
 
Robert

Robert

Moderator
Beiträge
10.505
Gefällt mir
35
Erstmal willkommen hier bei uns im freundlichen Forum ;)

Hier wirst Du fündig werden, wirf mal einen Blick hinein!
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.125
Gefällt mir
154
Hihi ... jooo ... das ist wirklich gut versteckt! Einfach zur Seite schieben und dann aufklappen, wie ich das im verlinkten Faden zeige.

Mit dieser Frage warst Du übrigens wirklich nicht der Allererste.:D:D
Viel Spaß mit dem Gerät ...ist ein tolles Blitzgerät ... genial konstruiert, wie ich finde.

Grüße

Klaus
 

Gerd Schmid

Beiträge
2
Gefällt mir
0
.....und dann kam natürlich die Überraschung!
Danke an Euch für die Info zum öffnen des Faches.
Was ich schon befürchtet hatte - die Batterien waren ausgelaufen und das Fach total verklebt. Dazu kommt noch, dass das
Einstellrad auf dem Batteriedeckel durch die ausgel. Säure blockiert ist.
ich denke es ist ein Totalschaden was ich da erhalten habe.

Danke nochmal - Gerd
 
Klaus-R

Klaus-R

Moderator
Beiträge
18.125
Gefällt mir
154
... es lohnt sich definitiv, einen zweiten Versuch mit diesem Blitzgerät zu unternehmen! Der 32 CT-7 ist wirklich eines meiner Lieblings-Blitzgeräte und für einen Lachpreis zu kaufen. Natürlich tut er's auch prima mit AA-Akkus.

Wer mal mit METZ Computer-Blitzgeräten gearbeitet hat weiß, wie entbehrlich ein TTL-Systemblitzgerät tatsächlich ist.;)

Grüße

Klaus
 
Gefällt mir: feg

Neueste Beiträge